Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Korsett nach LM100 Silverado

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 10.09.2012, 14:58
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.928
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

köper in gruselfarben vom restetisch. aber auch da wird sich was dehnen, da hilft dann nur vlieseline aufbügeln. ach ja, und ein taillenband ist eine gute idee. da reicht ein dünnes ripsband in 2-4cm breite, je nachdem, was gefällt. dann dehnt sich in der taille nichts mehr
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.09.2012, 15:24
Benutzerbild von Timo
Timo Timo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Pyrbaum
Beiträge: 14.916
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

ich habe gestern mein altes Ballkleid zerlegt.
Das Oberteil war mit einer festen steifen Einlage verstärkt worden. Das war kein Vieseline!
Das war ganz steif und fest. Weiß einer was das ist und wo ich so was bekommen kann.
Das könnte ich auch gut als Verstärkung für ein Mieder verwenden und brauch dann nicht immer Stäbe dazu.
__________________
Lg, Lissy
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.09.2012, 16:24
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

es könnte Steifleinen sein.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.09.2012, 16:20
SteamVamp SteamVamp ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2012
Beiträge: 68
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Zitat:
Zitat von Timo Beitrag anzeigen
ich habe gestern mein altes Ballkleid zerlegt.
Das Oberteil war mit einer festen steifen Einlage verstärkt worden. Das war kein Vieseline!
Das war ganz steif und fest. Weiß einer was das ist und wo ich so was bekommen kann.
Das könnte ich auch gut als Verstärkung für ein Mieder verwenden und brauch dann nicht immer Stäbe dazu.

Ich denke auch, dass das Steifleinen sein könnte. Ich würde sowas aber maximal für eine Korsage (oder Dirndlmieder) nehmen, wo man keine Taillenreduktion anstrebt.

Ich habe mal eine Renaissance-Schnürbrust mit zwischengebügelter Viseline und Versteifung aus Hanfschnur genäht. Ist super geworden. Da ich das Teil nur wenige Male getragen habe, kann ich leider nicht sagen, ob sowas wirklich haltbar ist. Aber - wie gesagt - auch hier schnürt man sich die Taille nicht enger.


Weil ich den LM-Schnitt gerade auch in der Mache habe, noch ein paar allg. Bemerkungen: die Körbchengrößen fallen deutlich größer aus als deutsche BH-Größen. Wenn man hier aber zu viel wegnimmt, kann es sein, dass es die Brust an Stellen verschiebt, wo man sie nicht haben will. Ich finde auch, dass der Schnitt recht lang ist und man muss aufpassen, dass es die Schließe vorn beim Sitzen weder in die Weichteile drückt, noch dass sie absteht.

Das Dore fand ich jedenfalls nicht so dolle, da es meiner etwas umfangreicheren Oberweite nicht die gewünschte Form gibt: Sitzt zu weit außen.

Jetzt nähe ich auch mal das Silverado und habe die Hoffnung, dass das besser sitzt. Leider ist der Schnitt nur auf eine minimale Schnürung ausgelegt, sodass es wieder viel, viel Basteln heißt. Ich habe als Ausgangspunkt den Schnitt entsprechend der in der Anleitung für mich vorgeschlagenen Größe ausgeschnitten und an den Vorderteilen über die ganze Länge je 1 cm, sonst in der Taille jeweils 0,5 cm weggenommen. Mal sehen, was daraus wird. Will auch die zusätzlichen Hüftkeile versuchen. Die Körbchengröße ist vorläufig erst mal die zu große D und wird erst am Ende angepasst, wenn der Rest perfekt sitzt. Das Probekorsett wird aus schwerem BW-Köper gemacht.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11.09.2012, 16:55
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.176
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Zitat:
Zitat von SteamVamp Beitrag anzeigen
und an den Vorderteilen über die ganze Länge je 1 cm, sonst in der Taille jeweils 0,5 cm weggenommen.
Das klingt unlogisch. Grade an der Taille kann man am meisten Schnüren, also sollte dort auch am wenigsten Umfang im Schnitt sein. Wenn du an den anderen Stellen mehr weggenommen hast als in der Taille, dann wird dein Korsett noch weniger Tailleneduktion bringen
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie nähe ich ein Korsett und was brauche ich dafür - war: Korsett Problem sachensucherin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 20 13.01.2010 20:25
Korsett LM100 Dore - aber der Busen muß zu! strickilona Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 50 05.01.2009 10:31
Silverado-Korsett: Bitte um Rat hobbit Dessous 7 08.08.2005 18:38
Silverado-Korsett: Was brauche ich? hobbit Fragen zu Schnitten 11 19.07.2005 23:27
Unters Brautkleid: Korsett nach Schnitt von Laughing Moon? hobbit Schnittmustersuche Damen 8 12.07.2005 13:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07571 seconds with 14 queries