Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Korsett nach LM100 Silverado

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2012, 03:56
Kalessin Kalessin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 29
Downloads: 1
Uploads: 0
Ein Korsett nach LM100 Silverado

Nachdem ich schon länger mit einem viktorianischen Kleid (ja, zunächst so ungenau) liebäugele und demletzt die Chance hatte, über einen Workshop zur Victoria&Albert-Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn einen Tournürenrock zu nähen, brauche ich nun den entsprechenden Unterbau.

Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich mir ein Korsett dann wohl besser selbst nähe und habe mir ein Korsettpaket mit dem Laughing Moon Schnitt 100 gekauft. Außer dem Schnitt enthält das Paket 2m Coutil, 10m Federstahl, 152 Kappen dafür, 38 Ösen mit Unterlegscheiben, 5m Korsettschnur und eine Schließe (eigentlich eine normale 30cm-Schließe, die ich mir gegen Aufpreis durch eine 36cm-Löffelschließe habe ersetzen lassen).

Ich habe den Schnittbogen (nach dem ersten, eher missglückten, Versuch, den Schnitt abzupausen) erstmal gebügelt und dann die Teile in Größe 18 und mit Cup 3D abgepaust. Dann habe ich die Nahtlinien eingezeichnet, die Nahtzugaben verlängert (von 1,5 cm auf 2 cm - zurückschneiden kann ich sie letztlich immernoch) und die Teile zusammengesteckt. Dabei fällt auf, dass die obere Kante (Nahtlinie) nicht wirklich hinkommt - insbesondere, wenn man ihnen glaubt und Markierung 1 an allen Teilen genau aufeinander legt.
Ein erster Versuch, es anzulegen, ob es zumindest grob passt, ehe ich es aus schwarzer Ditte für ein Probekorsett zuschneide, ist daran gescheitert, dass ich allein war und hinten keine Augen habe Da wird morgen mein Freund helfen müssen.

Der grobe erste Eindruck ist, dass das Cup vielleicht einen Ticken zu groß sein könnte - ich bin grad am Übergang zwischen E und F und habe vorsichtshalber das größere abgepaust. Im Zweifel sehe ich am Probeteil, dass kleiner besser wäre und kann dann erstmal nur die kleinen Cup-Teile neu zuschneiden und einnähen.

Dann habe ich mir Gedanken zum Probekorsett gemacht, die Anleitungen gelesen und war erstmal etwas ratlos. Man soll die hinteren Teile an der Schnürlücke einen inch verlängern und es vorn zustecken. Was man hinten an der Schnürlücke tun soll (und dass die tatsächlich nur zwei inch breit sein soll im fertigen Korsett) wird nicht erwähnt.
Eigentlich wollte ich dann jetzt hier meine Fragen stellen, habe mich aber erstmal umgelesen und die Antworten auf meine Fragen gefunden - dass die Schnürlücke bei diesem Schnitt nur so klein sein soll und dass ich hinten wohl Ösen einschlagen muss und schnüren. Nicht, was ich hören wollte, da mein Vorat an Ösen doch eher begrenzt ist *g* Aber gut, lässt sich nicht ändern und das fertige Teil soll ja gut sitzen.
Jetzt überlege ich noch, ob ich direkt etwas ändere, um eine größere Schnürlücke zu haben. Aber ich denke, erstmal schaue ich, wie das Probekorsett sitzt - nachdem ich über Maße gelesen habe und was man misst, habe ich meine Taille nochmal nachgemessen und festgestellt, dass der Unterschied, ob ich sie ganz, ganz locker messe, oder ob ich etwas zuziehe schon zwei inch (und damit eine Größe) Unterschied sind. Wenn ich fest zuziehe ist es sogar nochmal deutlich mehr. Ich werd's wohl einfach ausprobieren müssen.
__________________
Imagine a world without hypothetical situations.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2012, 19:40
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.115
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Hallole
ich wünsch dir gutes Gelingen.

Bei meinem 1. Probekorsett habe ich die Ösen mit der Maschine gestickt. Und diese Schnürung für die zukünftigen Probekorsetts aufgehoben.

In der Vorderen Mitte habe ich einen teilbaren Reißverschluss eingenäht.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2012, 20:54
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Zitat:
Zitat von Brigantia Beitrag anzeigen

Bei meinem 1. Probekorsett habe ich die Ösen mit der Maschine gestickt.
Prima Idee, geht aber mit ihrer Maschine nicht. Die kann keine Kreise.
Was für Oesen werden denn gebraucht?

Gutes Gelingen
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2012, 21:16
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.484
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Ösen mit Scheiben gibts in jedem Nähzubehör Geschäft.
Ich hab mir zwei Streifen gemacht, jeweils ein Tunnel, dann die Ösen, dann wieder ein Tunnel. Diese Streifen kann ich nun an jedes Probekorsett nähen und fürs nächste Mal dann wieder abtrennen.
Natürlich geht für´s Probeteil vorne auch ein Reißverschluss, besser ist es aber, wenn man einen Streifen an der vorderen Kante unterlegt und die Schließe einnäht. Das ist auch nicht so viel Mehrarbeit, aber die Paßform läßt sich besser beurteilen.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.03.2012, 23:22
Benutzerbild von Schlumpii
Schlumpii Schlumpii ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 241
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Ein Korsett nach LM100 Silverado

Hallo,
Das SIlverado nähe ich auch gerade.
Ich hab schon das zweite Probeteil in der Mache .
Beim ersten hab ich die vordere Mitte einfach zusammengenäht. Das geht, ist aber eigentlich keine besonders schlaue Idee gewesen. Dann in das Korsett reinzukommen geht nur mit jemandem der dann 'am Objekt' sfädelt und schnürt oder mit viel viel Schnur . Für die Schnürung hab ich direkt Ösen reingemacht.

Beim ersten Probekorsett hab ich geschaut, dass es an der Hüfte von der Weite her gut hinkommt. Obenrum war ich eigentlich ganz zufrieden. Also nochmal Hüfte weiter gemacht ... schon viel besser.
Aus Angst, dass ich dann doch was verhunze habich nochmal Schnittmusterteile entsprechend dem geänderten Probeteil verändert und ein 2. Probekorsett gemacht. Diesmal gleich vorne mit Schließe -Anstelle des Futterteils hab ein einen geraden Stoffstreifen innen eingenäht. Hinten hab ich die Schnürung vom ersten Probeteil wieder verwendet (passend auf das komplett zugeschnittene Rückenteil genäht).

Und ich hatte die Spiralfedern und Federstqahl passend abgelängt und mit eingenäht (recht eng an der Kante). Eigentlich nur deshalb, weil ich mich ständig mit den rausschauenden Stahlteilen gepiekt habe. Aber dadurch hat sich auch die Passform nochmal etwas verändert. Das kann ich nur empfehlen.

Nach nochmaligem Probieren hab ich festgestellt, dass die Hüfte jetzt ziemlich super sitzt, die Schnürlücke ist ca. 2 cm breit und gleichmäßig, aber an der Brust passt es deutlich schlechter als ich dachte .
Gerade baue ich die D-Cup Teile aus und mach C-Cup Teile rein. Ich hoffe, dass es dann besser sitzt.

Also mein allgemeiner Tipp - bevor es an das richtige Korsett geht, würde ich ein Probekorsett (einlagig, aber richtig fester Stoff) mit allen benötigten Teilen (Schließe , Stäbe, Schnürung etc.) machen und nochmal sehr kritisch drüber schauen, ob wirklich alles sitzt.

LG,
__________________
Schlumpii

mit großem Mann, kleinem Mann (*05) und Mini-Mann (*09)
Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie nähe ich ein Korsett und was brauche ich dafür - war: Korsett Problem sachensucherin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 20 13.01.2010 20:25
Korsett LM100 Dore - aber der Busen muß zu! strickilona Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 50 05.01.2009 10:31
Silverado-Korsett: Bitte um Rat hobbit Dessous 7 08.08.2005 18:38
Silverado-Korsett: Was brauche ich? hobbit Fragen zu Schnitten 11 19.07.2005 23:27
Unters Brautkleid: Korsett nach Schnitt von Laughing Moon? hobbit Schnittmustersuche Damen 8 12.07.2005 13:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12846 seconds with 14 queries