Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.04.2012, 14:19
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.403
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

oh man oh man, jetzt bin ich wieder total verunsichert

Also den Burdaschnitt kannte ich schon, aber ich empfand ihn immer eher als Kostüm (so wie mein McCalls Kleid) .
Würdet ihr denn sagen er kommt den Originalen nah genug ?
Finde es schon etwas befremdlich, das die Falten hinten auf dem Po mit Haken befestigt werden.

Aber ein großes dafür wäre natürlich der Preis.

Burda 11,50€
LM100 15,00€

wären zusammen 26,50€

gegenüber

TV 290 12,90€
TV 460 11,90€
TV 101 12,90€
LM 100 15,00€

das wären dann über 50€

aaaah was mach ich nur........

ich weiß die Frage darf ich eigentlich nicht stellen, aber von euch hat keiner so einen Schnitt übrig


Seufz das Burdakleid ist ja schon schön, aber.......... das andere find ich eben schöner
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.04.2012, 15:29
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.695
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Ich glaube, du hast noch nicht weit genug gerechnet: Du brauchst für die TV-Sachen auch mehr Stoff, für den Unterbau auch nochmal Stäbe, generell deutlich mehr Material. Bei vielem kannst du nicht auf Billigmaterial ausweichen, da dieses nicht richtig funktioniert.
Auch das Zubehör für's Korsett kostet einiges - bei solchen Kostümen läppert es sich. Der Stoff ist meist nicht der grösste Posten.

Wie steht es mit deinem Englisch? Man muss nicht perfekt Englisch können, aber die Nähanleitunge sind halt deutlich anders als ein heutiger Hosen- oder Blusenschnitt auf Englisch. Da musst du, auch wenn du gut Englisch kannst, viel Zeit investieren, um die eingehend damit zu befassen.

Wieviel Zeit möchtest du investieren? So ein Kostüm ist nicht in 20 Stunden genäht, auch das von Burda nicht.

Wieviel Näherfahrung hast du? Beide Kostüme erfordern einiges an Technik. Die TV Sachen brauchen aber sicher noch mehr Ausdauer und mehr verschiedene Techniken. Das Problem ist, Fehler verstärken sich: Sitzt das Korsett nur einigermassen, dann kann man die Taille schlecht anpassen, der Unterbau kann schlechter befestigt werden, dann fällt der Rock nicht richtig,...

Das ist alles machbar, natürlich, es geht alles, wenn man es unbedingt will. Allerdings, wie Sanvean richtig schreibt: Man fühlt sich bei einem so aufwendige Projekt - wenn man darin noch keine Erfahrung hat - schnell mal verloren und es zieht sich unendlich.
Wenn du mit den TV Schnitten arbeitetst, dann darf es nicht nur dein Traum sein, so ein Kostüm zu besitzen und zu tragen, sondern auch, daran zu arbeiten. Und zwar monatelang.
Das Burdakostüm ist auch nicht ratzfatz genäht, aber doch deutlich weniger umfangreich. Das "verkleidungsartige" daran ist v.a. die Präsentation bei Burda. Wenn du im Netz suchst, dann findest du m.E. sehr schöne Beispiele. Soweit ich weiss (ohne Gewähr!) ist das unauthenischste daran die Quernaht auf der Rückseite der Taille, dort wo das Schösschen angenäht wird (z.B. hier sichtbar - sehr schöne Variante von Louise). Falten mit Haken befestigen war allerdings nicht so unüblich, soviel ich weiss.

@Brigantia
Meine Anleitung ist wirklich für eine nicht verstürzte Taille, ich habe extra nochmal nachgeschaut. Ich weiss noch, dass ich extrem froh war, da ich die Taille am Körper fertig angepasst habe und ich wohl nicht in der Lage gewesen wäre, das Futter extra anzupassen, so, dass es dann auch passt.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.04.2012, 17:21
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.403
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

uff, also gut sagen wir mal mein Englisch ist so lala, meine Schulzeit ist schon lange her.
Meine Näherfahrung würde ich als fortgeschrittener Anfänger bezeichnen , das MC Calls 6097 hab ich ja auch bezwungen.
Nun ja und welche Zeit möchte ich investieren. Möglichst möcht ich spätestens zum nächsten Karneval damit fertig werden.
Vom Kostenpunkt her hast du Recht, wenn ich jetzt für das ganze Korsett und den Unterrock noch Stäbe und ähnliches rechne wird es ganz schön teuer.
Das MC Calls Kleid hat mich schon so um die 120€ gekostet. Das hier würde mich ,wenn ich alles nach TV Schnitten nähe ,wahrscheinlich min. das Doppelte bis Dreifache kosten......


Ich habe gerade mal diese Variante vom Burdakleid im Netz gefunden, die finde ich ganz schön.

Je mehr ich darüber nachdenke , glaube ich das .. wie sagt man so schön ..man am Anfang kleine Brötchen backen soll

Ich stöber noch mal ein bischen ob ich etwas vergleichbares wie den Burdaschnitt finde.
Das Schöne daran finde ich einfach auch , das man nicht zwingend ein Korsett braucht.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.04.2012, 17:44
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.403
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Anscheinend sind solche Schnittmuster , abgesehen von TV, recht spärlich gesät.
Das einzige was ich noch gefunden habe, war das von Butterick.

B5696 | Misses' Top and Skirt | Historical | Butterick Patterns

Aber da finde ich das von Burda um einiges schöner.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.04.2012, 18:03
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.695
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Der Butterickschnitt ist halt eher ein Abendkleid, zumindest die Taille ist eine Abendtaille. Burda ist eher ein Tageskleid (langärmlig und hochgeschlossen).

Ich würde dir unbedingt empfehlen, trotzdem ein Korsett zu nähen (oder ein gekauftes zu tragen). Du brauchst dich ja nicht zusammenzuschnüren, es geht in erster Linie darum, dass dann das Gewicht der Röcke und Pokissen nicht an einem "Schnürchen" an deiner Taille hängen.
Wenn du wirklich darauf verzichten willst ,würde ich nur sehr leichte Stoffe verwenden.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid , kostüm , tournüre

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollschneider - welchen nehm ich nur?? bettpfannenblau Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 39 10.03.2011 12:52
Welchen Reißverschluß nehm ich nur?? bettpfannenblau Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 30.08.2010 13:29
Leicht verzweifelt: Welchen Stoff nehme ich da nur?? Libby Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 02.10.2008 09:13
Welchen VHS-Kurs soll ich nur belegen? Catweasel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 24.07.2006 10:27
Hilfe: Ich weiß nicht mehr welchen Schnitt ich mir kopiert habe Sambesi Fragen zu Schnitten 5 18.07.2005 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09424 seconds with 14 queries