Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.04.2012, 22:28
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.098
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Zitat:
Die TV Anleitungen sind entsprechend historischen Techniken, so wird z.B. die Taille nicht verstürzt gearbeitet.
Dem widerspreche ich. Nach meiner TV Anleitung wurde die Jacke verstürzt verarbeitet, was jedoch nicht der historischen Nähweise entspricht.

Hallo Lanora

Der Stoff ist sehr schön und petrol würde mir auch gefallen.

Ein Korsett zu nähen ist nicht schwierig und die Zutaten bekommst du übers Internet. Das Dore von LM ist leicht zu nähen und anzupassen. Wenn du nicht rantraust, dann nimm dein Kaufkorsett. Keine Frau, die etwas auf sich hielt ging im 19JHr ohne Korsett aus dem Haus. Und du wirst über deine Figur und deine Haltung begeistert sein.

Als Rockunterbau brauchst du eine Tournüre. TV 101. Ein normaler gerüschter Unterrock gibt dir nicht den Entenbürzel. In der Tournüre ist Stahl verarbeitet, der den Rock stützt. Das ist kein Hexenwerk.
Ich hatte auch erst mal große Berührungsängste, von wegen Stahlverarbeitung, aber das ist halbso schlimm wie es sich anhört.

Ich habe keinen Unterrock genäht, weil mir der TV 101 Tournüre und Unterrock in einem war. Es ist auch möglich den Rockschnitt nochmals als Unterrockschnitt zu verwenden.

Als Alternative kannst du auch das Burda Pokissenkleid nähen. Das Schnittmuster kostet so um die 12 Euro
Schnittmuster: Wilhelminisches Kleid - 18 Jhdt. - Fasching - burda style
haben hier auch schon welche als Wip genäht, einfach mal "Pokissenkleid" in die Suche eingeben..

Trau dich und wir helfen dir..
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.04.2012, 22:36
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Ein normaler "stark gerüschter" Unterrock reicht keinesfalls aus. Der "draped skirt" würde die Rüschen einfach runter drücken. Er ist zu gross und hinten zu weit ausgestellt auch für nur ein Pokissen. Das funktioniert vermutlich nicht, ausser du nimmst einen ganz ganz leichten Stoff und nimmst allenfalls in Kauf, ihn anders zu drapieren.

Ja, die Schnitte sind teuer. Aber sie sind ihr Geld wert, vor allem wenn man mit Techniken von damals arbeiten will (annähernd). Es ist allerdings auch sehr aufwendig, allein die "Bustle" TV101 ist ziemlich viel Arbeit.

Ein Tournürenkleid mit Pokissen gibt es bei Burda, kennst du das?
Dort bekommst du einen kompletten Schnitt mit Pokissen, Unterrock, Rock und Taille für für 11.50€ (oder gar 3.99€, wenn du es runterlädst) - inklusive deutscher Anleitung.
Dieser Schnitt kann auch ohne Korsett getragen werden, allerdings haben auch hier Rock/Unterrock ein gewisses Gewicht, ich würde ein Korsett dazu nähen (Chemise sowieso, aber wie gesagt, da brauchst du keinen Schnitt kaufen).
Der Schnitt soll historisch nicht haarsträubend sein, habe ich gehört. Der Titel "18.Jh" ist allerdings falsch. Und die Techniken sind natürlich modern (was aber keinen extremen Unterschied macht und von aussen kaum erkennbar ist).

Ich denke, der Vorteil an so einem Komplettschnitt ist, dass der Nähumfang doch geringer ist und dann ein Ende mit ansprechendem Resultat irgendwann absehbar ist. Die TV Anleitungen sind zwar sehr gut, aber halt englisch und es sind Techniken "von früher" - da wird so ein Projekt, wenn es das erste historische ist, schnell mal unendlich...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.04.2012, 22:37
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Zitat:
Zitat von Brigantia Beitrag anzeigen
Dem widerspreche ich. Nach meiner TV Anleitung wurde die Jacke verstürzt verarbeitet, was jedoch nicht der historischen Nähweise entspricht.
Ich habe den oben gezeigten TV460 Taillenschnitt. Der wird laut Anleitung nicht verstürzt gearbeitet.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.04.2012, 23:42
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.098
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Hallo Rumpelstilz

Dann hast du vermutlich eine andere Anleitung als ich. Was auch egal ist und Lenora nicht weiter hilft.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.04.2012, 07:53
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Denkanstoss erwünscht - Welchen Schnitt nehm ich nur ?

Guten Morgen,

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Ich denke, der Vorteil an so einem Komplettschnitt ist, dass der Nähumfang doch geringer ist und dann ein Ende mit ansprechendem Resultat irgendwann absehbar ist. Die TV Anleitungen sind zwar sehr gut, aber halt englisch und es sind Techniken "von früher" - da wird so ein Projekt, wenn es das erste historische ist, schnell mal unendlich...
Martina, damit hast Du es auf einen Punkt gebracht.
Bei historischer Kleidung rennt man zwar bei mir offene Türen ein, aber es stimmt einfach, daß man gerade zu Anfang vor lauter Bäumen den Wald aus den Augen verlieren, weil eben viel zu tun ist, um ein schönes Ergebnis zu haben.
Auch die englischen Anleitungen können ein Hindernis sein. Sie sind von TV jedoch sehr gut, das finde ich auch.
Je nachdem wieviel Zeit und auch Geld Du investieren kannst und willst Bianca, wäre der Burda Schnitt eine Alternative.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid , kostüm , tournüre

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollschneider - welchen nehm ich nur?? bettpfannenblau Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 39 10.03.2011 12:52
Welchen Reißverschluß nehm ich nur?? bettpfannenblau Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 30.08.2010 13:29
Leicht verzweifelt: Welchen Stoff nehme ich da nur?? Libby Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 02.10.2008 09:13
Welchen VHS-Kurs soll ich nur belegen? Catweasel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 24.07.2006 10:27
Hilfe: Ich weiß nicht mehr welchen Schnitt ich mir kopiert habe Sambesi Fragen zu Schnitten 5 18.07.2005 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07610 seconds with 14 queries