Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2005, 19:11
kreaktiv kreaktiv ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Schweiz/St. Gallen
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

In der Juni-Ausgabe von Burda habe ich ein schönes Trägerkleider gesehen. (weiss mit Pailletten oder gemustert...Ich habs nicht zur Hand). Doch leider ist das Schnittmuster nur für elastische Stoffe gedacht. Ich habe jedoch keinen dehnbaren Stoff. Wie kann ich dieses Muster abändern, damit es auch für meinen Stoff anwendbar ist? - Ist es zu kompliziert oder geht es mit wenigen Abänderungen?
Danke jetzt schon für eure Tipps.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2005, 19:48
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

Ich würde sagen, du müßtest das Kleid auf jeden Fall etwas weitermachen, da ein unelastischer Stoff ja nicht nachgibt. Um wieviel mußt du wahrscheinlich ausprobieren. Vielleicht weiß aber jemand anderes hier noch mehr.

Gruß
Coalabär
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2005, 20:27
Benutzerbild von SlicKy
SlicKy SlicKy ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 933
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

huhu!

so viel weiter würde ich das kleid aber nicht zuschneiden, sonst kann man nachher in die seiten reingucken, ist nicht so schön. en reißverschluss ist im rücken ja schon eingenäht. man soll wahrscheinlich dehnbare stoffe nehmen, damit es sich besser tragen lässt. ich habe im schrank auch ein kleid, das ungefähr so am körper liegt, wie das in der burda und de stoff lässt sich auch nich dehnen. trotzdem lässt sich das kleid gut tragen. von daher denke ich, das du das kleid auch mit einem unelastischen stoff nähen kannst. schneide es vll etwas großzügiger zu. die weite kannst du dann später noch anpassen.

lg sarah
__________________
LG Sarah
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2005, 23:18
kreaktiv kreaktiv ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Schweiz/St. Gallen
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

Danke für die Tipps. Ich werde zuerst einmal eine etwas grössere Molure nähen. Was denkt ihr, soll ich ein bis zwei Grössen grösser wählen oder nur bei der Taille / Hüfte weiter zuschneiden?

Liebe Grüsse,
Simone
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2005, 23:23
Benutzerbild von Stubbeshund
Stubbeshund Stubbeshund ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: zu Hause in NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Trägerkleid burda 6/2005 - nur für elastische Stoffe?

Hallo Simone,

ich würde erst einmal die Maße von dir und dem Schnitt vergleichen bevor du entscheidest wie die Grösse verändert werden sollte. Ich würde dann ca. 2 - 2,5 cm mehr Weite einrechnen, die lässt sich meiner Meinung nach auch hinterher, sollte das Kleid dann viel zu weit sein auch wieder gut rausnehmen. Mehr auf keinen Fall, sonst wird der Schnitt zu sehr verändert.

Ich habe genau die andere Variante: ich möchte aus der selben Burda eine Bluse nähen, Mod. 111. Habe eben den Schnitt ausgekupfert und da steht leichte Blusenstoffe, wollte es aber ohne RV mit einem elastischen Stoff nähen.

Meine Frage dazu: Hat das schon jemand versucht????
__________________

Liebe Grüsse
Stubbeshund

Nur in vier Zeilen was zu sagen erscheint zwar leicht, doch es ist schwer! Man braucht ja nur mal nachzuschlagen, die meisten Dichter brauchen mehr.
(Heinz Erhardt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11200 seconds with 13 queries