Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittdesign Blusen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.04.2012, 20:25
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Schnittdesign Blusen

Hallo Luthien,

ich habe gerade Deinen Thread hier gefunden und werde ihn auf jeden Fall gespannt weiterverfolgen. Ich hab so ungefähr die gleichen Maße wie Du, und an meinen Blusenschnitten bastel ich auch immer noch etwas herum. Nach welcher Methode/Buch konstruierst Du denn?

Aber komm erstmal wieder richtig auf die Beine
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.04.2012, 06:47
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Guten Morgen!

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Herrenhemden haben ja im Rückenteil meist eine Schulterpasse, Damenblusen nur manchmal. Hat diese Passe eine praktische Funktion
Eine Schulterpasse ist eine verdeckte Art das Oberteil an die Rundung des Rückens anzupassen. Es sind quasi Horizontale Abnäher von der Ärmelnaht ausgehend, zur Körpermitte hin. Eine Schulterpasse entspricht die "Schnittänderung bei einem runden Rücken", wie Isebill schon geschrieben hat. Es gibt auch die höher plazierte Variante "Schnittänderung bei runden Nacken", wobei auch Abnäher vom Nacken ausgehend eine Rolle spielen.

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Nachteil: Eine Bluse ist ja ungefüttert, weshalb die Nahtzugaben ja offen liegen. An einer Wiener Naht muss ich die Nahtzugabe ja an der Rundung einschneiden,
Warum? Ist das wirklich dort nötig? Bei Prinzessnähten könnte ich das verstehen.
Kappnähte finde ich auch nicht so besonders toll bei Blusen.

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Zum Thema Wiener Naht - da könntest Du beide Nahtzugaben in eine Richtung bügeln - dann muss nur die untere Nahtzugabe eingeschnitten werden. Die würde ich dann einen Tick schmäler versäubern als die oben liegende - und dann das ganze von außen schmal absteppen.

Eventuell geht es auch ohne Einschneiden - Du hast ja wenig Oberweite - dann dürfte Deine Wiener Naht auch nicht ausgeprägt kurvig sein...
Sabine
So mache ich das, und ich habe I/J-Cups.

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Hallo Bineffm!
Deine Versäuberungsmethode klingt bisher am besten. Aber doch, eine Wiener Naht ist auch bei mir kurvig, weil sie ja um die Kurve in den Armausschnitt reinläuft.
Wie eine Prinzessnaht? Oder noch weiter seitlich nach unten? Ja, solche Kurven sind ja bei vollbusigen kurviger.

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
zur Schulterpasse bei Hemden und Blusen nochmal:
beim Herrenhemd stammt die (gedoppelte) Schulterpasse aus einer Zeit, als
man schwerere Sachen auf der Schulter transportierte. Das hat sich für die Businesshemden teils erhalten, hier liegt das Gewicht des Jackets auf den Schultern (lange nicht so schwer wie ein paar Holzbalken oder ein Sack Mehl )
Ich kann mich noch gut an Opas Hemden erinnern, die gerade auf der Schulter vom Arbeiten draussen sonnengebleicht waren und immer dünner wurden. Da wurde eine neue Schulterpasse aufgenäht und so konnte das Hemd noch getragen werden. Das waren Zeiten ... Die Arbeitshosen/Jeans hatten noch Knöpfe statt Reisser. Ich habe spasshalber eins von Opas Arbeitshemden aus den 30:ern und eine Arbeitshose passend dazu aufgehoben. Fast museumsreif

Werde gespannt diesen Thread verfolgen. Eine Bluse von Anfang an zu konstruieren wäre eine interessannte Herausforderung für mich. Ich habe bisher nur Elemente von verschiedenen Modellen zusammengefügt, geändert, Passform angepasst usw.

Setze mich dazu mit Tee und vielen Zimt@@@.
CG
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.04.2012, 11:06
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.760
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Noch bin ich nicht beim Zeichnen, aber es wird nach Müller&Sohn werden.
Einen runden Rücken oder Ähnliches habe ich nicht.
Prinzessnähte und Wiener Nähte, ist das nicht dasselbe?
Es kann jetzt auch noch dauern bis ich an zu zeichnen fange, weil sich unvorhergesehen noch ein paar Nähprojekte eingeschlichen haben, die ich vorher noch fertig machen muss. Und meine Maße müssen sich erstmal wieder normalisieren bevor ich mich mal von meinem Mann genau ausmessen lassen kann.
Im Kopf weiß ich jetzt schon, wie ich es machen werde:
Ich werde einen Kleidergrundschnitt mit Zugabestufe 2 konstruieren und dann so, wie Stofftante es gezeichnet hat (nochmal danke dafür!) die hintere Mittelnaht wegdrehen. Eine Passe wird es nicht mehr geben. Wiener/Prinzesnähte sollen nur optional sein, wenn ich mal schmale Stoffreste verwursten will.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.04.2012, 11:09
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
... Prinzessnähte und Wiener Nähte, ist das nicht dasselbe? ...
Nein. Wiener Nähte kommen aus dem Armloch und Prinzessnähte aus der Schulter.

Mit beiden kannst Du sehr schön körpernah modellieren. Unter anderem von Vorteil, da manchmal Abnäherspitzen etwas tütig sein können oder für eine körpernahe Form mehrere Abnäher nötig sind. Nicht jeder HS / Schneiderin ist gegeben, sowas zu sehen und/oder bei Schnitt, Anprobe, Fertigung zu korrigieren bzw. anzupassen.

K.

Geändert von zuckerpuppe (03.04.2012 um 11:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.04.2012, 11:24
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.760
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Ah, Ok, wieder was gelernt. Dann sind ja Prinzessnähte ideal für ungefüttertes, weil sie kaum rund sein dürften und man sie deshalb auch nicht einschneiden muss *grübel*.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
design bluse , grundschnitt , schnittkonstruktion bluse , schulterpasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blusen, Blusen, Blusen .... jelena-ally III. Quartal 2011 9 02.10.2011 00:12
Funktionshemden/-blusen rosamunde Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 14.07.2008 21:56
Lekala Blusen annilu Fragen zu Schnitten 7 28.05.2006 21:32
Schnittdesign - Schulterpasszeichen beim Ärmel Frau Bratbecker Fragen zu Schnitten 4 03.05.2005 09:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33272 seconds with 14 queries