Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittdesign Blusen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.03.2012, 11:29
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.756
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Natürlich muss ich erst einen Grundschnitt zeichnen, wenn ich einen Modellschnitt entwickeln möchte. Es ist nur die Frage: Blusengrundschnitt (der ist lockerer) oder Kleidergrundschnitt (figurbetont, aber angeblich auch für Blusen geeignet).
Mal eben die Abnäher verlegen,Wiener Nähte einbauen oder eine Passe ist dann nicht mehr schwierig. Zur Kragenform werde ich später sicher noch kommen. Nur Eines ist sicher: ein Hemdblusenkragen wird es nicht werden. Ich möchte etwas weiblicheres.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.03.2012, 13:12
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Luthien,
die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Du kannst einen Kleidergrundschnitt nehmen, der auch hinten im Fadenbruch geschnitten wird. Oder eine etwas weiteren Blusengrundschnitt, der nicht so auf die Figur eingeht. Beides hat seine Vor -und Nachteile und hängt von Stoff und Stil und Verwendung ab.
Wenn weiblich elegant - würde ich eher zum Kleidergrundschnitt mit 4.5 cm Zugabe tendieren.
Wenn sportlich und alltagstauglich eher zum Blusengrundschnitt (6 cm Zugabe). Hier kann man dann mit dem Armlochgröße viel machen, so das (bei kleinem Busen) kein Brustabnäher erforderlich ist - was der Gestaltung Freiräume läßt. Auch ist so ein Teil schneller gebügelt, was für alltagtauglich spricht.
Mach beide Schnitte, das übt.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.03.2012, 15:21
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.756
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage AW: Schnittdesign Blusen

Hallo Stofftante!
Schön hier von Dir zu hören Neben Itsab bist Du mein großes Schnittkonstruktionsvorbild.
Deine Aussage ist sehr hilfreich! Ich möchte es weiblich elegant, ganz eindeutig. Dann ist jetzt die Entscheidung für den Kleidergrundschnitt gefallen. Wenn der dann halt eine hintere Mittelnaht haben muss, dann ist das halt so. Aber dann würde ich wahrscheinlich die Passe doch eher weglassen, sonst sind mir das zu viele Schnittteile.
4,5cm, da müsste ich nochmal in Darcys Tabelle nachsehen, welche Zugabestufe das ist. Du meinst doch auf den gesamten Brustumfang 4,5cm Zugabe, oder? Oder meinst Du beim halben Taillenumfang?

P.S.: Probestoff habe ich leider nur noch für einen Schnitt. Ausserdem bin ich so langsam beim Konstruieren, dass Ihr wahrscheinlich eh erst in der zweiten Jahreshälfte mit Ergebnissen rechnen könnt Kommt auch darauf an, was ich zwischendrin noch nähen muss.
Beim Bügeln hast Du recht An meiner Dolzer-Bluse bügle ich mir einen Wolf wegen der tausend Abnäher, aber das Aussehen ist es mir Wert. Bei der bin ich mir nicht sicher, was die für eine Grundschnittgrundlage hat Eine hintere Mittelnaht hat sie nicht und in der Taille scheinen etwa 7-8cm Mehrweite zu meinem Körpermaß zu sein. Trotzdem ist sie sehr figurbetont. Die wäre in etwa mein Ziel, aber den Schnitt korrekt davon abzunehmen traue ich mir nicht zu.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (23.03.2012 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.03.2012, 15:50
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Zum Thema Wiener Naht - da könntest Du beide Nahtzugaben in eine Richtung bügeln - dann muss nur die untere Nahtzugabe eingeschnitten werden. Die würde ich dann einen Tick schmäler versäubern als die oben liegende - und dann das ganze von außen schmal absteppen.

Eventuell geht es auch ohne Einschneiden - Du hast ja wenig Oberweite - dann dürfte Deine Wiener Naht auch nicht ausgeprägt kurvig sein...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.03.2012, 15:55
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.756
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittdesign Blusen

Hallo Bineffm!
Deine Versäuberungsmethode klingt bisher am besten. Aber doch, eine Wiener Naht ist auch bei mir kurvig, weil sie ja um die Kurve in den Armausschnitt reinläuft. So eine Naht habe ich schon bei meiner Weste gemacht, kenne sie also schon aus konstruktionstechnischer Sicht.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
design bluse , grundschnitt , schnittkonstruktion bluse , schulterpasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blusen, Blusen, Blusen .... jelena-ally III. Quartal 2011 9 02.10.2011 00:12
Funktionshemden/-blusen rosamunde Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 14.07.2008 21:56
Lekala Blusen annilu Fragen zu Schnitten 7 28.05.2006 21:32
Schnittdesign - Schulterpasszeichen beim Ärmel Frau Bratbecker Fragen zu Schnitten 4 03.05.2005 09:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10440 seconds with 14 queries