Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenlängen immer länger bei Burda

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.03.2012, 00:18
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Unglaublich, wie lange dieser Hosenlängen-Thread nun noch dauert.

Ist es tatsächlich so schwierig, Hosenschnitte auf die gewünschte Hosenlänge anzupassen? Ehrlich gesagt stelle ich es mir es weit schwieriger vor, andere Passformprobleme zu lösen.

Immer noch: Wo ist das Problem?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.03.2012, 10:39
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Wo das Problem ist ?
Bei Deiner schlechten Laune, vielleicht ??

Im Ernst: Es gibt im echten Leben der meisten - da schliesse ich jetzt von mir auf andere - niemanden, mit dem man sich über so eine Sache austauschen könnte. Und da wird dann hier fleissig drauflos geplaudert. Finde ich jedenfalls besser als diese privaten Probleme in meinen "Iforen" oder so.

Ich bin ja nun schon seit 30 Jahren an meiner Nähmaschine aktiv und habe fast nie was anderes genäht als Klamotten für mich selbst. Als ich jedoch letztens eine hochtaillierte Marlenehose in 48 zugeschnitten habe, hab ich die Hosenlänge auch erst einmal nicht verstanden. Aber ich dachte, ok, Burdahosen passen immer gleich - und so war es auch. Die Hose ist perfekt geworden. Sie schwebt zwar immer zwei Millimeter über dem Asphalt, das ist aber bei diesem Schnitt genau richtig.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.03.2012, 22:34
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Es war ja auch nicht mein erstes Anliegen herauszufinden wie ich einen Hosenschnitt für mich anpassen soll, ich habe meine persönlichen Daten nur als Diskussionsunterlage durchgegeben, sondern zu erfahren wie die Schnittkonstrukteure eigentlich denken. Dabei wäre es nützlich die Standardmaße zu kennen. Diese habe ich ja bereits in dem ersten Eintrag, sowie in mehrere andere Diskussionen hier im Forum ohne Erfolg gesucht. Deswegen ein Konstruktionsbuch für 100 oder eine SIS-publikation für etwa 20 Euronen zu besorgen wollte ich mir sparen. Ich dachte hier hätte vielleicht jemand diese Maße parat, was leider nicht der Fall zu sein scheint. Ich habe jetzt im Goldpatt-programm nun die Standard-Körpermaße für die Konfektionsgrösse 38 gefunden, was mir aber nicht sonderlich weiterhilft.

Mir stört sehr, dass ich einfach eine Änderung hinnehmen soll, ohne zu wissen warum und wieso ich diese machen muss. Gedachtes Beispiel: Ich erwarte eine Hosenkürzung von 12 cm. Ich messe auf dem Papierschnitt gesagte Oberschenkellänge von 30,5 und vergleiche mit meinen 35. Demnach sollte ich den Oberschenkel auf dem Papierschnitt 4,5 cm verlängern. Das bringt mit sich, dass ich die Hose dann noch 12 + 4,5 cm also im totalen 16,5 kürzen sollte. Das sehe ich nicht ein, denn die Körperlänge ist nicht sonderlich vom Standard abweichend, eher umgekehrt 2 cm "zu lang". Ich kann beim besten willen bei mir keinen überproportional verlängerten Oberkörper oder Oberschenkel usw erkennen. Ich habe eher einen etwas kürzeren Oberkörper als Standard, etwa 1 cm. Hochhackige Schuhe erklären diese Diskrepanz auch nicht voll und ganz. Wer trägt 16,5 oder 12 cm hohe Schuhe?

Hier steckt also eine Schnittechnische Feinheit drin, die ich gerne erfahren würde. Kommt hier irgendwo eine Extralänge hin, die die Schnittmaße im Verhältniß zu den Körpermassen verändert? Ich kann jederzeit aufgrund meiner Arbeit die Körpermaße von Körpergliedern, auch antropologische oder archäologische abrufen. Das führt aber nicht weiter denn das hat mit Schnittkonstruktion leider wenig zu tun.

Ich habe jetzt übrigends die hinteren Hosenteile der Modelle nachgemessen, wobei ich vorher nur konsekvent die Vorderteile nachgemessen habe. Hier finde ich im Durchschnitt ein geringeres Längenmaß. Dafür könnte es aber mehrere Erklärungen geben, u.A. passformbedingte weil oft gerade bei der Hinterhose eine Kürzung gefordert wird.

Mein Gedanke dabei ist allerdings, dass sich mein Knie ja vorne und hinten auf der gleichen Höhenebene befindet. Jedenfalls von unten.

Nur so meine Überlegungen, die ich gerne mit Euch hier im Forum diskutieren möchte. Und das haben wir ja auch

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.03.2012, 21:25
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Zitat:
Zitat von kleingemustert Beitrag anzeigen
Es war ja auch nicht mein erstes Anliegen herauszufinden wie ich einen Hosenschnitt für mich anpassen soll, ich habe meine persönlichen Daten nur als Diskussionsunterlage durchgegeben, sondern zu erfahren wie die Schnittkonstrukteure eigentlich denken. Dabei wäre es nützlich die Standardmaße zu kennen. Diese habe ich ja bereits in dem ersten Eintrag, sowie in mehrere andere Diskussionen hier im Forum ohne Erfolg gesucht.
Wie die Konstrukteure denken, weiß ich auch nicht, aber ich hab mal aus meinen wenigen Büchern zum Thema ein paar Maße zum Vergleich rausgesucht.

Innere Beinlänge für Gr. 38 bei Rene Bergh, 60 Schnittmuster einfach und schnell: 78,10 cm. Knieposition wird nirgendwo berücksichtigt.

Bei Teresa Gilewska, Schnittabwandlungen, wird eine Kniehöhe als die Entfernung zwischen Taille und Knie angegeben, bei Gr. 38 mit 58,5 cm. Außerdem die innere Beinlänge mit 74,5 cm.

Bei Winifred Aldrich, Metric Pattern Cutting for Women, wird ebenfalls die Entfernung zwischen Taille und Knie angegeben, für Gr. 10/38 mit 58 cm. Eine innere Beinlänge wird nicht angegeben.

Die Entfernung zum Knie scheint also eher bei Rocklängen wichtig zu sein, vermute ich, wo man die Länge ab Taille festlegt, nicht so sehr die Entfernung zum Boden, vermute ich mal. Und Details auf Kniehöhe sind ja bei Hosen auch eher selten, darum kann man das wohl meist wirklich vernachlässigen.

Ob die Hosenbeine bei Burda länger werden, kann ich nicht beurteilen. Hast du ein paar Beispiele parat? Mir fällt nur gerade noch ein, dass die innere Hosenlänge auf dem Schnittmuster auch nicht auf fixen Bezugspunkten beruht. Bei engen Hosen wie Jeans liegt der Schritt ja zum Beispiel höher als bei einer normalen Wollhose; bei legeren Modellen wie einem Hosenrock nochmal locker drei Zentimeter tiefer, etc. Nur typ-gleiche Hosenmodelle könnte man daher sinnvoll vergleichen, aber das hast du vermutlich auch schon berücksichtigt, oder?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel

Geändert von Capricorna (27.03.2012 um 21:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon länger dabei, dennoch immer wieder neu. Jadie Neues in meinem Weblog 3 22.02.2012 13:32
Immer mehr von Burda enttäuscht Zauberband Andere Diskussionen rund um unser Hobby 168 27.04.2011 21:01
Totgesagte leben länger – 6.EMH-Nähtreff am 02.11.2008 – in Wittlich bei Trier 3kids Kontaktbörse 30 05.11.2008 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09442 seconds with 13 queries