Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenlängen immer länger bei Burda

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.03.2012, 22:45
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Meine Aussage bezog sich auch die Bemerkung, das ja schnell abgeschnitten sei, wenn die Hose zu lang ist - dies stimmt aber einfach nicht immer (da kann dann eben mal schnell der Schlag weg sein).
Wenn der Schnitt direkt gekürzt wird wird es anders gemacht logisch ... aber auch hier wird es mit zunehmender Diskrepanz schwerer, da es immer komplizierter wird die Proportionen zu wahren ... so tue ich mich mit dem Kürzen von Knipmodellen um einiges schwerer als mit Ottobre oder Burda.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.03.2012, 00:20
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Ich habe noch nie Hosen von Ottobre genäht, kann also nix dazu äussern. Ich liebäugle zur Zeit mit einer Hose in Padrones. Da sind ja sowieso die Maße anders. Bei diesen Schnitten ändert sich auch die Körperlänge bei unterschiedlichen Grössen. Das wird ein interessanter Vergleich. Oder spannendes Ratespiel

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.03.2012, 21:38
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.675
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Zitat:
Zitat von Ursel A. Beitrag anzeigen
Wieso sollte das Kürzen oder Verlängern eines Hosenbeines bei den überlangen Modellen aufwendiger sein als bei knöchellangen oder solchen mit Saumdetails? Man kürzt/verlängert doch immer einen Teil in Höhe der Oberschenkelmitte und den anderen Teil in Höhe der Unterschenkelmitte bereits am Papierschnitt.
Das hängt doch aber auch von den eigenen Proportionen ab. Wenn man kleiner oder größer gewachsen ist als der Burda-Idealmensch, kann die Kürze/Länge ja unterschiedlich auf Ober- und Unterschenkel - und Ober- und Unterkörper! - verteilt sein...

Davon ab, schneide ich Hosen auch gerne mit reichlich zusätzlicher Saumzugabe zu, und entscheide dann erst bei der letzten Anprobe, wo der endgültige Saum sitzen soll, nachdem ich die Schuhe, die ich plane dazu zu tragen, damit anprobiert habe. (Bei meinen Hosen mit geradem Bein, jedenfalls. Bei Schlag oder ähnlichen Details wäre das natürlich anders zu lösen.)

A propos Saumlängen: Sind diesen Sommer nicht eigentlich wieder Hochwasserhosen modern? Hab ich jedenfalls jetzt sehr oft in den Geschäften gesehen, bei den leichten Jeans in Sommerfarben. Vielleicht kommt der Trend in den nächsten Burda-Heften ja auch an...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.03.2012, 22:20
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Hochwasserhosen weiss ich nicht, davon habe ich keine in den Geschäften gesehen. Dreiviertelhosen sind schon im kommen. Bei Burda sind die letzten zwei Jahren oder so mehrere Modelle in etwas unterschiedlichen Seitenlängen drin gewesen. So zwischen 80 und 92 cm.

Ich habe jetzt Schuhreklame im Fernsehen gesehen - die Plateaus sind zurück! Man merkt das aber noch nicht im Krankenhaus, kommt wohl erst im Sommer

Das Mysterium verdichtet sich: Ich habe ein paar Hosenmodelle von unterschiedlichen Modelltypen nachgemessen. Der Einfachheit halber alles Grösse 50. Der Abstand zwischen der Schrittebene und Kniemarkierungen beträgt auf den Papierschnitten 30 bis 31 cm (Im Fadengerade nachgemessen, nicht seitlich). Alles Burda, damit man vergleichen konnte. Mein Körpermass ist so 35 oder etwas mehr. Ich habe aber keine überlangen Oberschenkel - ich muss ja immer kürzen! Ich versteh jetzt garnichts mehr.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.03.2012, 00:06
Ursel A. Ursel A. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenlängen immer länger bei Burda

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Das hängt doch aber auch von den eigenen Proportionen ab. Wenn man kleiner oder größer gewachsen ist als der Burda-Idealmensch, kann die Kürze/Länge ja unterschiedlich auf Ober- und Unterschenkel - und Ober- und Unterkörper! - verteilt sein...
Deshalb schrieb ich ja von Teilen, nicht von Hälften. Wie die Gesamtmenge sich verteilt, bleibt jedem selbst überlassen. Nur für Normalproportionierte gibt Burda konkrete Werte vor.

Nachdem kleingemustert nun fleißig div. Schnitte nachgemessen hat, sieht man, dass die Passzeichen der Beinlängen bei Burda sehr zuverlässig sind. Was will man mehr?

Über Differenzen zwischen Schnittmuster und eigenem Körper würde ich mir erst mal keine weiteren Gedanken machen, sondern eine Hose fertig nähen. Dann die Passzeichen kontrollieren und zukünftige Hosen entsprechend verändern. Bei der Länge ab Schrittebene muss nämlich immer auch eine gewisse Beweglichkeitszugabe bedacht werden, welche modellbedingt ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon länger dabei, dennoch immer wieder neu. Jadie Neues in meinem Weblog 3 22.02.2012 13:32
Immer mehr von Burda enttäuscht Zauberband Andere Diskussionen rund um unser Hobby 168 27.04.2011 21:01
Totgesagte leben länger – 6.EMH-Nähtreff am 02.11.2008 – in Wittlich bei Trier 3kids Kontaktbörse 30 05.11.2008 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07380 seconds with 13 queries