Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 24.04.2012, 08:52
Benutzerbild von Cara van de Tann
Cara van de Tann Cara van de Tann ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: am Busen der Jade
Beiträge: 759
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

richtig schwarze stoffe gab es im Mittelalter nicht weil es eben nicht möglich war es richtig schwarz zu färben. Es gab eher Antrazit oder Graue Stoffe. Die wurden (soweit ich weiß und auch schon gemacht habe) mit Asche gefärbt. Wir haben dazu eine große Wanne gehabt, ein erloschenes Feuer und viel Wasser. Naja und den Stoff eben^^. Die kalte Asche und einige von den verbrannten Holzstücken haben wir ins wasser geschmissen und den Stoff hinterher. Kräftig rühren und kneten und heraus kamen dunkel graue Sachen die zuvor noch weiß waren. In der Sonne dann trocknen lassen. Und ich weiß nicht recht warum aber das ging dann auch beim Maschienenwaschen nicht mehr raus.


@Tarlwen ich bin mal wieder beeindruckt. Das Kleid ist echt wahnsinnig schön geworden. Hut ab. darf ich bei dir in die Lehre gehen? Dann bringst du mir bei auch so tolle Sachen zu nähen^^
__________________
Gewand und Tand in meiner Hand
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 24.04.2012, 09:48
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Hui, das ging ja flott! Danke für die schnelle Antwort

Das ist mal was, mit dem ich was anfangen kann. Bisher habe ich nur heraus gefunden, dass das Schwarz in den Stoffen nicht besonders haltbar war. Ob sie von der Sonne ausbleichten oder vom Waschen oder dergleichen... keine Ahnung. Es scheint nur so gewesen zu sein, dass man deshalb den Stoff vor dem schwarz färben wohl zunächst blau einfärbte (mit dem teureren Indigo) um das Schwarz intensiver und haltbarer (???) zu machen.
Aber das mit der Asche werde ich mal probieren. Ich freu mich schon auf die herrliche Schweinerei

Danke nochmals für die prompte Antwort. Und ich würde mich dann mal ganz spontan deinen Ausbildungswünschen anschließen...

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 24.04.2012, 11:07
Benutzerbild von Cara van de Tann
Cara van de Tann Cara van de Tann ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: am Busen der Jade
Beiträge: 759
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Mit der Schweinerei hast du garnicht so unrecht. Ich gebe zu nicht nur der Stoff war schwarz^^
__________________
Gewand und Tand in meiner Hand
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 24.04.2012, 11:27
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.372
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

vielleicht sollte man zum Färben doch lieber schwarze Kleidung tragen
sonst hat man gleich das was man an hat mitgefärbt
ergibt allerdings vielleicht auch einen schönen Batikeffet *grins*
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 24.04.2012, 12:18
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.767
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Zitat:
Tarlwen ich bin mal wieder beeindruckt. Das Kleid ist echt wahnsinnig schön geworden. Hut ab. darf ich bei dir in die Lehre gehen? Dann bringst du mir bei auch so tolle Sachen zu nähen^^
Dankeschön! Also so ein bis zwei Schneiderlehrlinge könnte ich vielleicht noch aufnehmen.

Ich habe am Wochenende mal eine Bekannte gefragt, die sich was mittelalterliches Färben angeht wesentlich besser auskennt als ich. (was nicht schwer ist )

Mit Färbereiche (bzw. der Rinde soweit ich mich erinnere) bekommt man wohl ein recht tiefes schwarz hin. Ihr Tipp dazu war, noch einen anderen Farbstoff, zum Beispiel Walnusschalen zusätzlich zu verwenden, (ergibt einen braunton) dann bleicht das schwarz irgendwann in Richtung braun aus anstatt grau zu werden.

Stoffe aus tierischen Fasern (Seide, Wolle) lassen sich leichter und gleichmäßiger färben als Pflanzenfasern (Leinen).

Und ich hätte zum Färben allgemein noch diesen Link hier: *klick*

Für dieses oder nächstes Jahr steht bei mir (irgendwann) auch noch ein selbstgefärbtes, handgenähtes, möglichst authentisches, einfaches (ich will wirklich mal versuchen, was schlichtes zu machen ) Lagerkleid an.
Falls noch jemand Lust hat, können wir ja einen Gemeinschafts-Mittelalterliches-Färben-WiP machen.

Zitat:
richtig schwarze stoffe gab es im Mittelalter nicht weil es eben nicht möglich war es richtig schwarz zu färben.
Ich glaube für unsere Altvorderen war das schwarz, was sie erreicht haben schon ganz schön schwarz. Genau wie bei weißen und vielen farbigen Stoffen sind wir heute ziemlich verwöhnt, was die Farbintensität von Textilien angeht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
1.WIP: ein Kleid für die MMC in Berlin Rules-of-Rose Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 24.10.2011 22:03
TV-Tipp Neue Kleider für Pique Dame Tilli Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 27.07.2009 15:16
Ich kaufe ein `A´ - oder: Neue Füße für die Dicke! Minismama Janome 14 08.11.2008 16:21
gewandung für mittelaltermarkt Pepie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 19 01.05.2005 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07958 seconds with 14 queries