Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #146  
Alt 18.04.2012, 15:48
Benutzerbild von Itha
Itha Itha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Weißenburg i.Bay.
Beiträge: 283
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Hallo Talwen,

schon wieder sitz ich mit offenem Mund und sprachlos am PC und bewundere Dein Können und bekomme Lust selbst loszulegen. Deine WIP`S sind so voll Inspiration und "auch haben will".

Liebe Grüße

Itha
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 18.04.2012, 16:33
Benutzerbild von Toking
Toking Toking ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 139
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

@Buchstabensalat

danke für den Link - find das eine interessante Theorie.
Denke mir auch, wenn Stirnband und Hutinnenseite aus Samt sind, dass das fast den Effekt von Klettverschluss hat.

@Tarlwen bin schon gespannt auf den Bericht vom Langzeittest. Wenn der Hennen schon nicht lang und spitz genug für Augen ist, vielleicht verteilst du ja wenigstens ein paar Nasenstüber an ungezogene Recken, die sich der Hofdame zu sehr nähern

Grüße
Toking
__________________
Besucht meinen blog auf www.toking.de und meine Videos zur Bearbeitung von Leder auf www.youtube.com/Knogon

Der ganz normale Wahnsinn...

WIP - Mittelalterliches Pavillionzelt
und das alles für das Fränkische Fussvolk
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 19.04.2012, 22:20
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.750
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Guten Abend Zusammen

Hinter mir rattert mal wieder die Stickmaschine und ich bin mit dem letzten Teil - dem Gürtel - beschäftigt.

Der Gürtel wird in der Regel hinten mit einer Schnalle geschlossen und das lose Ende hängt herunter. Oft hat der Gürtel eine Kontrastfarbe zum Kleid und ist dann und wann mit runden Elementen verziert. Das Gurtende vom Gürtel hat auch meistens eine Verzierung, vermutlich eine Metallschniene, passend zur Schnalle. (Laut Thursfield)

Mein Gürtel wird 6 cm breit werden.
Leider habe ich bis jetzt keine Schnalle in der Breite finden können, daher werde ich etwas tricksen müssen. Ich habe mir einen Beschlag bestellt, der eigentlich für Taschen und ähnliches gedacht ist. Den werde ich anstatt einer Schnalle ans eine Ende des Gürtels setzen und den Gürtel darunter unsichtbar mit Haken und Ösen schließen. Die kreisförmigen Gürtelverzierungen gefallen mir sehr gut, daher werde ich sie aufgreifen und runde Zierelemente auf den Gürtel sticken und diese eventuell noch mit Perlen verzieren.

Als Stoff für den Gürtel habe ich mir blaue Seide ausgesucht, die mit goldenen kreisförmigen Elementen bestickt wird.
Da die Enden der Gürtel oft eine größere Dekoration aufweisen, brauche ich noch eine zweite Stickerei für das Ende. Das Teil wird später zwischen den beiden dicken Linien in der Mitte gefaltet.



Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 19.04.2012, 22:23
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.074
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Wunderschön wird das - ich empfinde deine Kleider im wahrsten Sinne des Wortes als Kunst-Werke.
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 23.04.2012, 15:39
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.750
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neue Kleider für die Maid - Ein Mittelaltermarkt-Gewandungs-WIP

Weiter gehts:

Ich habe den Teil vom Gürtel, der um den Körper gelegt wird, das lange, herunterhängende Ende mit der Abschlusstickerei und den Beschlag.
Zuerst bekommt der Teil, der um den Körper kommt eine Verstärkung aus Vliseline, damit er sich nicht zusamenziehen kann. Die Kanten werden umgeschlagen und auf der Rückseite mit der Hand zusammengenäht.

Jetzt folgt der herunterhängende Teil:
Hier ist eine Seite bestickt, die andere Seite bleibt blank bis auf die Endstickerei. Der Stoffstreifen ist lang genug, um ihn einmal in der Mitte der Endstickerei zu falten, auf links an den langen Kanten
zusammenzunähen und anschließend zu wenden. Ans bestickte Ende kommen später noch sechs von den Ärmelknöpfen, um den Gürtel etwas zu beschweren, damit das Ende nicht herumflattert.





Anschließend kommt der Verschluss an die Reihe:
Das eine Ende des Gürtels habe ich entsprechend der Rundung des Metallelements zugeschnitten , die Kanten schmal eingeschlagen und mit der Hand zusammengenäht. Darauf kommt jetzt das Metallteil, möglichst unsichtbar festgenäht mit Goldstickgarn. Auf die Rückseite kommen vier Haken als Verschluss.
Am anderen Ende habe ich den herunterhängenden Gürtelteil angenäht, umgeschlagen, so dass die Nahtzugabe innen liegt und vier Löcher für die Haken gestochen.



Fertig ist der Gürtel:



Auch die mittelalterliche Dame hat die ein oder anderen Utensilien, die sie dabei haben muss.
Ich habe mich für einen kleinen Almosenbeutel aus blauer Seide mit rotem Futter und Stickerei entschieden. Auf die Vorderseite kommt eine größere Variation vom Gürtelmotiv in rot und Gold.

Der Almosenbeutel selber ist ein Stoffstreifen (50 cm x 15 cm) der in der Mitte gefaltet wird, die langen Kanten werden zusammengenäht, beim Futter bleibt eine Lücke zum Wenden offen.
Anschließend werden Futter und Oberstoff rechts auf rechts an der oberen kante zusammengenäht und der Beutel durch die offen gelassene Lücke gewendet. Zum Verschließen kommen Nestellöcher an die obere Kante, durch die zwei Schnüre gezogen werden. Zu Zierde kommen noch drei Quasten an die Unterkante. Zum Schluss wird noch die Wendelücke mit der Hand geschlossen.




Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
1.WIP: ein Kleid für die MMC in Berlin Rules-of-Rose Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 24.10.2011 22:03
TV-Tipp Neue Kleider für Pique Dame Tilli Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 27.07.2009 15:16
Ich kaufe ein `A´ - oder: Neue Füße für die Dicke! Minismama Janome 14 08.11.2008 16:21
gewandung für mittelaltermarkt Pepie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 19 01.05.2005 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09546 seconds with 14 queries