Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Knotenkleid

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 14.04.2012, 13:52
Alisia Alisia ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 121
Downloads: 85
Uploads: 0
AW: Knotenkleid

Hallo,

ich möchte nicht Tat Janas Thread zum Knotenkleid mit anderen Themen "zerschiessen", da aber das Thema "Knoten, Raffungen, Wickeleffekt" hier schon dran war, stelle ich einfach einmal meine Frage.

@ kleingemustert
Zum Shirt Burda 05/2005 - haben die Bindebänder rein dekorativen Effekt und man könnte die einfach weglassen oder müssen die schnitt-technisch einfach dran sein?

Ich habe bis jetzt eigentlich nur Mädchenkleidung genäht und bin im Abwandeln von Schnitten nicht geübt und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

@ freggles
Diese Liste entsteht notgedrungen, habe in den letzten drei Jahren irrsinnig zugenommen (Schilddrüse) (Gr. 40/42 --> 44/46) und bin inzwischen soweit, mein jetziges Aussehen zu akzeptieren, nicht zu mögen.

Ich habe mich jetzt zuerst einmal für Modell 17 (Longshirt) aus der Lena Special L1378 entschieden, zugeschnitten und geheftet ist es und ich hoffe, nächste Woche zum Nähen zu kommen.

Wie geht es mit Oland voran?

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

Alisia
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.04.2012, 22:29
Alisia Alisia ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 121
Downloads: 85
Uploads: 0
AW: Knotenkleid

@ freggle

Liebe Marion,

ich habe leider noch nicht genug Beiträge, um auf deine PM zu antworten.
Vielleicht meldest Du Dich nochmals per PM bei mir und gibst mir eine andere Möglichkeit, um dir zu antworten.

Liebe Grüsse

Alisia
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.04.2012, 23:09
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Knotenkleid

Alisia,

Die Bindebänder sitzen Schnittechnisch als eine Verlängerung des Wickelteils mit dem Vorderteil zusammen. Da spricht aber nichts dagegen, diese in der Seite zu kürzen und in der entsprechenden Seitennaht einzunähen. Somit bekommt man ein normales Rückenteil ohne Bindeband.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 19.04.2012, 14:29
Alisia Alisia ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 121
Downloads: 85
Uploads: 0
AW: Knotenkleid

Hallo miteinander,

es hat ein paar Tage gedauert, aber nun habe ich etwas zu berichten. Aber zunächst einmal:

@ kleingemustert
vielen Dank für die Antwort zu den Bindebändern - ich habe anhand der technischen Zeichnung gedacht, dass das Weglassen funktionieren müsste - fühle mich aber deutlich besser nach Deiner Bestätigung, da Du das Shirt ja schon genäht hast.
@freggle
Ich hoffe, dass die Mail angekommen ist.

Zum Longshirt (Modell 17) aus der Lena Special L1378:

ist fertig bis auf den Saum, ich brauche noch "externe" Meinungen zur Länge, bei mir (1,64cm) wirkt es eher wie ein einen Tick zu kurzes Minikleid, nichts Halbes und nichts Ganzes.
Der Schnitt an sich ist schön, besonders der herzförmige Ausschnitt gefällt mir gut und ich habe viel gelernt und auch etwas meine Scheu vor Zwillingsnadeln verloren (meine alte Pfaff Tipmatic hat mir früher den Spass daran genommen, die Bernina 440 QE hat ohne Zickereien mitgemacht.)
Alles in allem ein Schnitt, den ich noch einmal eine Nr. kleiner und kürzer(normale Shirtlänge) machen werde.

Motiviert hierdurch habe ich mich an Burda 06/2010 Modell 139 gewagt:
In 2010 schien mir das Shirt zu körperbetont, aber nachdem ich mich in meinem Tankini mit Raffung deutlich wohler fühle als im ganz glatten war die Entscheidung dafür gefallen.
Da mein Focus darauf liegt, herauszufinden, ob seitliche oder mittige Raffungen, Knoten oder "Wicklungen" für mich geeignet sind, habe ich aus Stoffmangel auf die Ärmel verzichtet.
Den Schnitt hatte ich 2010 schon abgepinselt, ein Rest Jersey war auch noch da, deshalb ging es heute morgen kurzentschlossen und mit einigen Änderungen (Blende, Ärmel) los.
Fazit: der von mir verwendete Jerseyrest (Kauf aus meiner Anfangszeit) ist sehr stretchig und betont (bei mir speziell am Rücken) jedes zuviel an Kilos.
Der V-Ausschnitt und die Raffung vorne gefallen mir sehr gut, werde ich evtl. noch einmal mit Ärmeln und mit einem weniger stretchigen Jersey versuchen, evtl. auch in einer Größe mehr.

Einfach so würde ich das jetzige Shirt nicht tragen, mit einer dieser Wickel-Binde-Jacken lässig darüber fühle ich mich deutlich wohler und es sieht auch besser aus, da meine Oberweite (44/46) in deutlichem Ungleichgewicht zum
restlichen Körper (Jeans Gr. 42) steht. Zudem suche ich eher den "Minimizer-Effekt", habe mich mit meiner "neuen Weiblichkeit" wie meine Hausärztin es nennt, noch nicht angefreundet.

Gesamtfazit: keine Meisterwerke aber auch keine Tft und der Lerneffekt ist eh unbezahlbar.

Nachdem ich durch die Google Suche noch den Blog einer Dame gefunden habe, die sich das Knotenkleid aus der Knip Mode 02/2012 von Gr. 46 auf Gr. 50 vergrößert hat und super damit aussieht, wird dies wohl mein nächstes Projekt werden, allerdings in Shirtlänge.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es weiteres Feedback eurer Projekte gäbe und wenn jemand einen Tip in Bezug auf Schnitte für Oberteile mit "Minimizer" Effekt hat - die sind herzlich willkommen!

Viele Grüsse
Alisia
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 21.04.2012, 00:55
elinor.mader elinor.mader ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Knotenkleid

Noch mehr Fragen zu Verknotungen:
Kennt jemand das hochgeschlossene shirt mit Drapierung 06-636 von Pattern company?. Damit habe ich heute abend den Mülleimer gefüllt, nachdem ich stundenlang versucht habe hinter den "Dreh" zu kommen.
Aber es ärgert mich und da ich einmal den Schnitt habe...Will mir jemand dabei helfen????
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Onion 2022 Knotenkleid Kati2211 Fragen zu Schnitten 9 27.02.2012 18:04
knotenkleid Bruni Fragen zu Schnitten 18 07.02.2011 20:48
Burda Knotenkleid ultramarina Schnittmustersuche Damen 6 29.09.2008 17:10
Knotenkleid 405 Burda Plus Fashion gg67 Mai 2007 - Kleider 19 23.05.2008 18:55
Suche Schnittmuster für Knotenkleid Corinche Schnittmustersuche Damen 19 13.07.2005 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11438 seconds with 14 queries