Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.03.2012, 21:07
navete navete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 15.110
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

so, nun bin ich so frei und schmeiss nach und nach erstmal wild links hier hinein, die ihr gerne kommentieren dürft. Insgesamt bin ich übrigens sowieso planlos und bin auch für Allgemeinplätze durchaus dankbar (sowas wie: "blos nichts asymetrisches, das verkleinert optisch die Brust..." oder so )

Also, diese Bluse sprach mich an. Vielleicht nur, weil ich die Farbgebung mag aber ich könnte mir vorstellen, dass sie mit einer Jeans und schicken Knöpfen durchaus nicht allzu trachtig daherkommt:

Schnittmuster: Bluse -Langarm - Trachten-Optik - Blusen Tuniken - Damen - burda style

Oder?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.03.2012, 07:38
Benutzerbild von Mausespeck32
Mausespeck32 Mausespeck32 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 899
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

Hallo Ihr Lieben,

die angeratenen Linien A-Linie und Empire Stil finde ich nur an magersüchtigen Modells toll. Obwohl ich dünn bin, sehen die Sachen an mir aus wie Schwangerschaftsmode. Meines Erachtens machen sie dick und sind unvorteilhaft.
Ich habe letztens mit einer Verkäuferin in der Unterwäscheabteilung geredet. Wir kamen von Hölzchen auf Stöckchen und ich habe sie nach den Mogelhosen (Schlankstützhosen) gefragt. Mich fasziniert immer beim Zappen wie dünn oder gefaked dünn die Frauen hinterher aussehen. Die Verkäuferin erzählte, dass sich die Hosen verkaufen wie geschnitten Brot und die Leute aller Kleidergrößen sie kaufen und wirklich dünner aussehen. Vielleicht solltest Du mal eine solche Hose im Kaufhaus anprobieren. Viele Promis tragen sie doch ständig, da können sie so ungemütlich nicht sein.

Liebe Grüße

Mary
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.03.2012, 10:04
Benutzerbild von stalock
stalock stalock ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2011
Ort: Saar-Pfalz-Kreis
Beiträge: 488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

Mir gefällt die Bluse. In weiß mit vielleicht ausgefallenen Knöpfen (vielleicht auch bunt) wäre sie bestimmt ein Kombinationswunder.
Bei deiner Ursprungsfrage ist mir spontan eine Tunika eingefallen, die aber um den Bauch herum nicht so weit sein, sonst sieht's schwanger aus. Ich möchte mir auch so ein Teil nähen und habe mir gestern ein Heft gekauft. Mal sehen, ob ich dazu einen Link finde, dann kann ich dir zeigen was ich meine.
Um ein schönes Dekolleté zu betonen, eignet sich meines Erachtens ein V-Ausschnitt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.03.2012, 10:42
Newbear Newbear ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: GM
Beiträge: 14.880
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

Hallo navete,

Auch ich bin immer noch auf der Suche nach den geeigneten Schnittmustern und habe da so meine Erfahrungen gemacht. Mit Bauch bin auch ich ausgestattet. A Linie ist für mich eher absolut nix, weil da der Bauch scheinbar ausgeprägter schaut als er ist. Hab mal im Urlaub ein tolles Hängerchen in A-Linie aus einem traumhaften Stoff gezaubert, aber meinen Lieben gefiel das nicht und erst da ist mir das aufgefallen. Nach Lektüre einiger Styling Bücher weiß ich, daß eher gerade geschnittene Oberteile am besten aussehen. Da ich vorher einige Hängerchen erstanden hatte, die ich ungern in die Tonne klopfen wollte, hab ich folgende Idee übernommen: Am unteren Saum fange ich die Mehrweite mit einer Tuchspange wieder ein. Bauch habe ich, den kann ich nicht wegzaubern, aber optisch noch eine Tonne dicker auszusehen gefällt mir überhaupt nicht.
Beide Schnittmuster finde ich stimmig. Sowohl das Wickelshirt als auch die
Trachtenbluse.
Ach ja, zu den Bodyformern bin auch ich kürzlich gestoßen. Mein Umfang ändert sich glaub ich nicht wirklich viel, aber ich finde, daß mein Bauch etwas strammer sitzt, nicht so schwabbelig als ohne
Eyecatcher kann man mit Ketten oder Tüchern setzten, die den Blick Richtung Gesicht lenken und die Farbe des Stoffes ist auch zu beachten.

Wünsche dir ein himmliches Wochenende
LG Bea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.03.2012, 12:19
Carlista Carlista ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 31
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: A-Linie(?) mit Bauch zu kaschieren... welche Schnitte passen?

Hi,
das Problem mit dem Bauch und eher wenig Oberweite habe ich auch.
A-Style ist da unter Umständen schon der rechte Weg.
Aber allein der Schnitt macht es nicht.
Ich habe bei dem Schnitt Farbenmix Fanö die Bauchtasche weggelassen, um dort den Blick nicht hinzurichten. Dennoch haben 2 Shirts mit diesem Schnitt sehr unterschiedlich gewirkt. Was ich angestellt habe? sehr einfach:
Ich habe für jedes Shirt je 2 Stoffe kombiniert.
Einmal vorne im oberen Bereich gemustert, der Rest uni und eher dunkel. Sah gut aus.
Das Gegenbeispiel: Den oberen Bereich hell uni den Rest dunkel aber stark gemustert. Das Ergebnis: nicht fotogen, wie ich leidvoll feststellen musste (Aus Selbsterhaltungstrieb musste ich das Foto von mir und einem Affen auf dem Arm löschen.)
Mein Tipp: Bei gerade geschnittenen Teilen lege ich das Vorderteil, dass im Stoffbruch angelegt wird, oben bündig an und dann schräg verlaufend nach unten 2-3 Zentimeter weit vom Stoffbruch entfernt.
Taillenlinien begradige ich sowieso immer, bei meiner Kleidergröße (Zwerg mit Bauch) ein Muss.

Liebe Grüße
Carlista
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Kleider passen zu mir? shiny-shoes Mode-, Farb- und Stilberatung 48 28.02.2011 16:44
Was macht Ihr mit alten Stoffresten, die nicht zu einander passen? Drea Freud und Leid 10 17.01.2010 21:35
Welche Nähfüße passen und frage zu Adaptern Helen73 Allgemeine Kaufberatung 3 11.12.2008 18:04
Meinem sohn passen keine hosen um den bauch kosirot Schnittmustersuche Kinder 9 11.03.2007 01:15
Welche Röcke passen zu Sportsandalen 4xJ Fragen zu Schnitten 10 21.06.2005 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07572 seconds with 13 queries