Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rundhals Kragen mit Microfaser

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.03.2012, 17:35
Lumen Lumen ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2010
Beiträge: 32
Downloads: 0
Uploads: 0
Rundhals Kragen mit Microfaser

Hallo wiedereinmal,

Ich möchte mit einem sehr elastischen sehr glatten Microfaserstoff einen "rundhals" Ausschnitt nähen. Also ein enger Radius. Ich habe einige Varianten getestet, und bin auf keine Lösung gekommen.

Wenn ich versuche den Stoff einfach umzulegen verzieht sich der Stoff.
Dann habe ich versucht ein gefaltetes Band aus demselben material aussen (rechts) anzunähen sodass es sich, wenn der Stoff gedehnt wird nach oben wendet (ist dann eine Blindnaht die nahtkante steht nach innen). Das könnte funktionieren, aber ich komme auf keine gute Lösung das Band zu schließen. Ich hoffe ich hab das verständlich erklärt.

Wie nähe ich den Kragen um sodas es nicht allzusehr selbstgebastelt aussieht?

Ich weiß das sind Grundlagen, aber ich habs eben nie richtig gelernt.
Ich habe keine Ovi oder Cover, aber eine Elna 2100 mit einem stretch Stich.

L.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.03.2012, 18:12
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rundhals Kragen mit Microfaser

Hallo,

das kriegen wir schon hin.

Die erste Frage wäre, möchtest du, dass der Einfass-Streifen sichtbar sein soll, wie bei einem "normalen" Kauf-Shirt, oder ob der Ausschnitt unsichtbar versäubert werden soll, mit einem Beleg?

Die zweite Frage wäre, ist der Stoff elastisch, weil es ein gewebter Stoff mit Elasthan ist? Oder ist es ein gewirkter Stoff, ein Jersey oder sowas?

Wenn diese Fragen geklärt sind, könnte man konkretere Verarbeitungsanleitungen geben.

Je nachdem, würde man dann entweder einen Beleg arbeiten, oder einen Einfass-Streifen, mit dem die Kante sichtbar eingefasst, aber auch wiederum unsichtbar versäubert werden kann.

Ein Kragen an sich ist aber nicht dran, oder? Du meinst nur einen Ausschnitt "ohne alles", wie bei einem T-Shirt, oder?

Und welches Schnittmuster ist es denn? Je nach Stil empfiehlt sich ja auch eher die eine oder die andere Möglichkeit...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.2012, 18:45
Lumen Lumen ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2010
Beiträge: 32
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundhals Kragen mit Microfaser

Hi Kerstin,

Ja, von der Form her wie ein T-Shirt Kragen solls werden.
Ein Beleg wäre dann eine art Samt band auf der innenseite? In dem Fall nein.
Also eher unsichtbar versäubert.

Ja, der Stoff ist extrem elastisch. Ich würde sagen über 200%. Mindestens 20% Elastan. In etwa wie Lycra, nur halb so dünn, und 5 mal so glatt.
Den Schnitt habe ich selbst erstellt. Es ist ein Herren T-Shirt aber der Stoff ist so fein das ich mal hier frage. :-)

L.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.03.2012, 17:28
Benutzerbild von heftfadenniete
heftfadenniete heftfadenniete ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 117
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundhals Kragen mit Microfaser

Grüß Gott
Wenn es ein Rundhalskragen wie beim T-Shirt werden soll würde ich folgendermaßen vorgehen.
Ich schneide aus den Material einen Schrägstreifen zu,der den Halsumfang entspicht.Also den von den zugeschittenen Vorder und Rückenteil mit Nahtzugabe. Auf den Schrägstreifen bügele ich ein Vliesstreifen, der auch schräg zugeschnitten wurde, damit der Streifen einen gewissen Halt hat und nicht auspattelt. Nehme eine Einlage aus Stoff, keinen festen,sonst wird der Kragen steif. Der Streifen wird dann auf Bruch gebügelt und ein wenig auf Form damit gebracht, gebügelt.
Zunächst näht man eine Schulternaht zu und versäubert man es, dann näht man den Streifen in der gewünschten Breite an. Nahtbreite ca. 1 cm und versäubert es auch. Dann schließe ich die zweite Schulternaht, auch wieder versäubern. Als Letztes nähe ich noch einmal von rechts in Füßchenbreite eine Naht rundherum, damit die Naht vom Kragen festliegt, dann bügelt man es noch einmal in Form.
Vielleicht konnte ich Dir weiterhelfen ?
die heftfadenniete
__________________
Mit freundlichen Grüssen

heftfadebniete
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2012, 18:08
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rundhals Kragen mit Microfaser

Zitat:
Zitat von Lumen Beitrag anzeigen
Ja, von der Form her wie ein T-Shirt Kragen solls werden.
Ein Beleg wäre dann eine art Samt band auf der innenseite? In dem Fall nein.
Also eher unsichtbar versäubert.

Ja, der Stoff ist extrem elastisch. Ich würde sagen über 200%. Mindestens 20% Elastan. In etwa wie Lycra, nur halb so dünn, und 5 mal so glatt.
Den Schnitt habe ich selbst erstellt. Es ist ein Herren T-Shirt aber der Stoff ist so fein das ich mal hier frage. :-)
L.
Nein, nicht Samt. Ein Beleg ist meist aus dem gleichen Stoff wie der Oberstoff, oder aus einem Futterstoff. Er wird aber meist eher bei nicht-dehnbaren Stoffen eingesetzt; da er hinterher völlig unsichtbar ist und außen keine Naht zu sehen ist, ist das eine "edlere" Optik als ein eingefasster Shirt-Ausschnitt, der später sichtbar ist.

Schau dir mal in meiner Signatur den Link zu dem englischen Video an; da ist es schön gezeigt, wie man einen Shirt-Ausschnitt einfasst; sollte auch ohne Worte verständlich sein.

Ich nehme standardmäßig auch immer 10 % weniger Umfang für den Streifen; je elastischer der Stoff, desto kürzer muss der aber sein, weil der Stoff sich ja deswegen idR durch das Nähen auch wieder stärker ausdehnt.

Ach ja, und zum Annähen nehme ich einen Dreifach-Geradstich; der leiert bei mir den Stoff nicht so aus wie ein normaler Geradstich; außerdem ist er dehnbarer. Ich glaube, in dem Video wird ein einfacher Geradstich benutzt; aber das geht bei mir nur, wenn der Ausschnitt so weit ist, dass er nie gedehnt wird beim Anziehen. Ein normaler Rundhals ist ja aber meist nicht so furchtbar weit.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Microfaser-Vlies? oder anderen... Buroni Patchwork und Quilting 2 23.06.2011 15:12
Shirt mit Gummibund am Rundhals blackrose82 Schnittmustersuche Damen 9 30.05.2009 20:49
Suche Rundhals shirt oder Pullover für winter und sommer für Herren mit Frondschnürru christianschlegel66 Tauschringe 3 23.03.2009 09:44
Erfahrungen mit Microfaser von Tchibo? Rumpelstilz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 06.07.2006 00:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08999 seconds with 13 queries