Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.03.2012, 20:26
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

@ankabano: das sieht sehr schön aus. Wie breit hast Du die französischen Nähte gemacht, dass sie noch so breit absteppbar sind? Ich mach immer bei 1.5 cm Nahtzugabe auf 1 cm zusammennähen, umklappen und dann 0.5 cm. Aber das könnte ich dann nicht so schön absteppen wie Du das gemacht hast.

@Andrea: Von Hosen hab ich ja null Ahnung, aber für eine Anzughose finde ich sie um den Hintern zu eng. Das geht ja schon fast eher richtung Jeans.

@jessy: Also, den Ausschnitt finde ich ganz toll. Ich denke, dass die Weite zum großen Teil einfach schnittbedingt ist. Die Falte/Mehrweite, die von der Mitte am Ausschnitt ausgeht, muss ja irgendwohin. Vielleicht klappt ja Deine Idee, das Unterteil von einem anderem Shirt zu verwenden. Ich finde solch Empireschnitte immer probematisch, da sehen selbst magere Models aus, als ob sie einen Bauch hätten.

@auelfe: Bin mal auf den rock gespannt. Hattest Du geschrieben, aus welchem Stoff du ihn nähen wirst?
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.03.2012, 20:41
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
@ankabano: das sieht sehr schön aus. Wie breit hast Du die französischen Nähte gemacht, dass sie noch so breit absteppbar sind? Ich mach immer bei 1.5 cm Nahtzugabe auf 1 cm zusammennähen, umklappen und dann 0.5 cm. Aber das könnte ich dann nicht so schön absteppen wie Du das gemacht hast.
Ich nähe links auf links 0,6 cm, dann umklappen und 0,9 cm, absteppen dann wieder mit 0,6 cm. Der blaue Blusenstoff hat sehr gefranst, hier musste ich nach dem Zusammennähen die Fäden wegschneiden.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.03.2012, 21:05
Benutzerbild von Alisna
Alisna Alisna ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Landkreis Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

@anakabo
toll diese Bluseninnenverarbeitung, sieht wirklich sehr sauber aus. Schön, daß das auch am Ärmel klappt, will ich auf alle Fälle auch mal testen

@andrea
bei der Hose kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, außer daß ich prinzipiell finde, daß engere Hosen im Jeansstil mir an dir besser gefallen als die weitere Hosen im Anzugstil

Ich habe heute Belegstoff für die Walkjacke gekauft und auch gleich noch dunkelblauen Köper für den Frühlingsmantel (Grundschnitt soll Johanna von Farbenmix werden, da will ich dann noch ein paar Trenchdetails dran basteln, welche genau weiß ich aber noch nicht, ich muß wohl mal zeichnen).

Liebe Grüße
Alisna
__________________
Mein Blog

Rock Gerda
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.03.2012, 22:13
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.663
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

Zitat:
Zitat von cochlea Beitrag anzeigen
@AndreaS.: Wahrscheinlich ist es wirklich am besten, du machst einen eigenen Hosenanpassungsfred auf.
Ich überlege die ganze Zeit, ob es eigentlich „normal“ ist, wie du stehst – oder ob du nicht deinen Körper (Becken) nach vorne verlagerst, vielleicht um den Hintern „auszugleichen“? Klingt alles reichlich blöd – und ich sitze davor und weiß wirklich nicht, was eigentlich „normal“ ist. Also bitte nicht böse sein … (Du bist das wahrscheinlich nicht, so wie ich dich kennen gelernt habe; aber es klingt einfach trotzdem oberätzend …)
Und dann stellt sich mir die Frage: Wie muss so eine „Anzughose“ eigentlich sein? Sie soll ja eine gewisse beinumspielende Weite haben. Vielleicht muss – für das Modell „Anzughose“ – die Hinterhose um einiges weiter werden, damit sie nicht an den Waden staucht und dadurch die Seitennaht in ihre entsetzliche Schräglage kommt. Ich kann mir schlecht eine Anzughose vorstellen, die von der Seite gesehen eine S-Kurve macht, um Ober- und Unterschenkel wohlwollend und faltenfrei zu umspielen. Völlig faltenfrei an der Hinterhose geht ja nun sowieso und per se nicht, sonst kriegst du ’ne Stehhose …
Den Rest finde ich eher Kleinigkeiten und dass die Hose doch schon ziemlich gut passt.
Och, ich könnt Dich knuddeln Cochlea!
Mit meinem Hintern habe ich keine Probleme. Den finde ich sogar gut , aber es könnte trotzdem sein, dass ich nicht "gerade" stehe. Das muss ich unbedingt mal probieren! In was Figurnahem fotografieren und sehen wie ich gerade stehe, um einen Vergleich zu haben. Auch mit unterschiedlichen Absätzen.

Prima, danke Cochlea!

@ egwene & Alisna: Die Hose soll am Po eigentlich auch "gut" sitzen, also Poform soll noch zu erkennen sein, aber natürlich nicht so wie bei mir. Ich hab nur überhaupt keinen Plan wo genau ich was anders machen soll... Kommt Zeit, kommt Rat und der nächste Fred

@ Jezziez: Ich hab den Originalschnitt von Simplicity. Da ist eine Version aus Baumwolle mit Bändern, die die hintere Weite bändige. D.h. also auch die Jerseyversion wird wahrscheinlich nicht so viel enger sein. Guck mal in der Galerie habe ich einiges zu diesem Schnitt gefunden. Klickst Du HIER.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.03.2012, 08:11
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.025
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe - März 2012

@ankanabo: tolle Verarbeitung der Bluse! Sind bei Dir die Absteppungsmaße füsschenbreit und einmal füsschenbreit am inneren Rand des Füsschens?

@jessi: den Ausschnitt finde ich auch schön. Den Versuch mit einem anderen Shirt kannst Du machen. Ansonsten könntest Du evtl. auch einfach die Abschlusskante der beiden oberen Oberteile ausmessen und ein Stück Stoff dransetzen. Ich weiss nur nicht, wie sich das Ganze verhält mit dem Riegel, der in der Mitte ist. Hier wird der Stoff doch sicher ein paar cm nach oben gezogen. Vielleicht kannst Du ja auch einfach die Wölbung des unteren Oberteils etwas einfalten, indem Du die Mitte von der Länge so beibehältst und am Schnitt immer wieder Einschnitte machst und spitze Dreiecke rausnimmst (ich hoffe, Du weisst was ich meine), bis Du bei der gemessenen Länge bist. Wenn Du das untere Stück einhältst müsste es sich etwas schöner am Körper anlegen, oder?!

@uli: ich bin gespannt auf den Rock. Welche Farbe wird er bekommen?

@andrea: du hast so eine geduld imhosen anpassen. wahnsinn!!! ich kann dir hier auch nicht wirklich weiterhelfen, bin aber gespannt auf das ergebnis. der blazer gefällt mir übrigens sehr gut.

so, ich wollte schon lange ein resumee über meinen bisherigen stand der basisgarderobe schreiben. vielen dank für eure kommentare zu meiner hose. ich werde bei gelegenheit mal meinen mann fotographieren lassen (das letzte foto war von meiner tochter). dann kann man evtl. mehr erkennen.
diesen winter umfasst meine basisgarderobe folgende teile:
- Cardigans in rosenholz, dunkelblau und weiß. dabei habe ich festgestellt, dass mir ein runder ausschnitt besser steht als ein v-ausschnitt.
- langarmshirts in weiß und espresso
unterziehtops in rosenholz, zitronengelb, puderbeige und dunkelblau-
rollkragenpulli in dunkelblau, weiß und pflaume
- eine jeans, eine fuchsiafarbene wollhose, braune stoffhose und die dunkelblaue stoffhose
- winterröcke habe ich nicht wirklich einen... nur den petrolfarbenen, der aufgetrennt auf meinem nähtisch liegt und darauf wartet fertig genäht zu werden
- mantel in schwarz (den dunkelblauen hab ich zurück gegeben, weil er doch nicht so toll war) und in rot -> hier besteht dringend bedarf nächsten winter
- blazer in petrol
- gürtel in espresso, pflaume und gebrochenem weiß
- ausgehkleid in nachtblau (kurz) und bordeuax (lang)
- blusen fehlen komplett
- petrolfarbene Walktasche - auch hier ist bedarf
- pulli in kirschrot
- schuhe - schwarze winterstiefel, schwarze schnürschuhe - hier besteht auch bedarf

im großen und ganzen bin ich mit der ausstattung an oberteilen (bis auf die blusen) zufrieden und finde sie ausreichend. sie sind gut kombinierbar mit meinen bunten oberteilen. unterteile kann ich noch brauchen, vorallem röcke.

mit dem winter werde ich jetzt abschließen und mich auf frühjahr und sommersachen stürzen. die weiße bluse geht in produktion. ich finde dieses modell steht mir sehr gut. habe mir dazu einen nachtblauen chiffon mit blauen und weißen blumen gekauft. auch möchte ich endlich einen passenden klassischen blusenschnitt haben, weil ich blusen eigentlich total gerne mag. desweiteren werde ich mir einen schönen frühjahrsmantel in flieder nähen (das kann man nämlich nicht kaufen - jedenfalls in den geschäften, in denen ich war) und eine shorts. Auch die Jeanie-hose möchte ich mir für den sommer endlich nähen. schnitt ist schon abgepaust, nur der stoff fehlt noch. ein paar kleider wären auch noch gut. und vorallem brauche ich dringend accessoires. taschen, gürtel, ketten, brosche, etc...

so, jetzt habe ich genug geschrieben. bin mal gespannt, was ich alles schaffen werde
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2012 TU1981 Nähcafe 83 01.03.2012 08:51
die perfekte Basisgarderobe -Dezember 2011 TU1981 Nähcafe 45 01.01.2012 09:51
Die perfekte Basisgarderobe - September 2011 silvanart Nähcafe 83 03.10.2011 15:22
Die perfekte Basisgarderobe - April 2011 AndreaS. Nähcafe 128 01.05.2011 20:22
Die perfekte Basisgarderobe - März 2011 AndreaS. Nähcafe 141 01.04.2011 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10464 seconds with 14 queries