Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gefütterter Umhang mit Kapuze

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2012, 17:36
Noval Noval ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
Gefütterter Umhang mit Kapuze

Hallo,

ich wollte mir gerne einen Umhang mit Kapuze aus dunkelgrünem Baumwollsamt nähen, den ich anschließend mit dunkelgrünem Pannesamt füttern wollte.

Da ich noch ein Anfänger bin, bitte ich um Verständnis, wenn ich mich erstmal langsam an die Thematik rantasten muss.

Zunächst: Ist die Materialauswahl sinnvoll? Der Umhang soll nicht allzu schwer sein, und im Gehen leicht hinter einem herwehen. Vom Stil her soll er Richtung venezianischer Maskenball gehen -außen eher matt, innen leicht glänzend.

Als Muster wollte ich mich an dieser Vorlage orientierten:
Ivy Elfenumhang.

Nun weiß ich aber nicht, wie ich jemals so einen Runden Saum hinbekommen soll? Mit der Schere? Ich habe gelesen, dass es Rollschneider geben soll, mit denen das wohl leichter geht?

Für später, damit ich eine etwas bessere Vorstellung von dem kriege, was ich mir vorgenommen habe... Wie füttert man einen Umhang? Man kann ja schlecht einfach ein zweites Muster anfertigen und an den Rändern annähen... Das Futter wird dann noch mit weiteren Nähten versehen? Sonst würde der sich ja bei jeder Gelegenheit "aufblähen"?

Lg Noval
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2012, 19:20
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Gefütterter Umhang mit Kapuze

Füttern würde ich mit schwerem Baumwollsatin.
Der Umhang ist sehr einfach zu nähen, ich habe den auch hier.
Wenn Du den Stoff 150*150 auf den Boden legst und mit einem Faden und Stift einen Zirkel baust ist die Rundung kein Problem.
Du befestigst den Faden in einer Ecke des Stoffquadrats und malst dann mit dem Stift die Rundung auf den Stoff. Das läßt sich mit der Schere dann sehr gut ausschneiden. So habe ich es gemacht und es war ganz einfach.

Zum Füttern:
ich würde den Umhang einmal aus dem Samt, einmal aus dem Satin nähen, dann rechts auf rechts (die schönen Stoffseiten) zusammen legen und an den Rändern zusammen nähen. Vorher allerdings den Saum machen, an beiden. Den Futterumhang würde ich ca. 3cm kürzer machen. Ich würde die Umhänge nicht weiter mit einander verbinden, jedoch könntest Du, falls Du es besser findest oder es doch nötig ist in den senkrechten Nähten auf ca der Hälfte oder auch 1/3 und 2/3 der Höhe einen Garnsteg zwischen die Lagen machen so das es immernoch flexibel ist aber nicht mehr richtig verschieben kann.

edit:
an der Ansatznaht der Kapuze würde ich die Umhänge auch mit einander vernähen, sonst rutscht es dort bestimmt

edit2:
achte mal auf das was bei Variationen steht im Hinblick auf den Samt. Evtl. ist Wollstoff doch besser.

Geändert von Kasi (27.02.2012 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2012, 20:01
Benutzerbild von Giftzwergin
Giftzwergin Giftzwergin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Osnabrück und Neubeckum
Beiträge: 14.905
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gefütterter Umhang mit Kapuze

Pannesamt halte ich für ungeeignet als Futter - der ist stark elastisch und glaube mir, du willst kein stark elastisches Futter an einen unelastischen Oberstoff nähen Selbst wenn das mit dem Nähen noch funktioniert, leiert der Pannesamt dann vermutlich aus.

Du könntest normalen Futterstoff (diesen dünnen Taft) verwenden oder einen Baumwollstoff. Was immer du willst. Aufgebläht hat sich bei mir noch kein Futter.

Baumwollsamt ist ein eher schwerer Oberstoff, der flattert nicht. Ich würde eher einen dünneren Wollstoff nehmen.
__________________
Entspanne dich.
Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt.
Sie ist so schön.
(Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2012, 00:50
Noval Noval ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gefütterter Umhang mit Kapuze

Gut, also ihr habt euch alle drei einstimmig gegen Pannesamt ausgesprochen. Ich werde den Wink mit dem Zaunpfahl einmal beachten, und Pannesamt streichen. =)

Also Baumwallsamt hätte ich sowas genommen

Satin habe ich auf die Schnelle nur aus Polyester gefunden. Ich vermute, dass der jedoch eine schlechtere Qualität als der Baumwollsatin hat. Wo könnte ich denn welchen aus Baumwolle herbekommen? Kriegt man sowas auch bei Karstadt und Co.?

Taft wäre sowas? Wäre auch aus Polyester... treten da nicht ähnliche Probleme wie beim Pannesamt auf? Also dann lieber Baumwolltaft?


Bezüglich des Wollstoffes... Ist Wollstoff nicht schon fast ein wenig zu "rauh". Samt sähe da doch edler aus? Ich habe jetzt nur Mantelwollstoff gefunden, ich schätze da gibt es noch bessere Varianten. Würde mich freuen, wenn ich dazu auch noch einen Link bekommen könnte. =)

Ansonsten werde ich jetzt morgen oder übermorgen auch noch einmal selber paar Stoffe in Natura ansehen, bzw. mir Proben zur Farbabstimmung schicken lassen. Nur wie der Stoff sich beim Arbeiten verhält, wird mir wohl noch ein wenig schwer fallen einzuschätzen.

Die Idee mit den Bindfaden und dem Stift ist übrigens eine gute Idee. Simpel, aber gerade deswegen wäre ich mal wieder nicht drauf gekommen

Lg Noval

Geändert von Noval (28.02.2012 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2012, 11:46
Noval Noval ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gefütterter Umhang mit Kapuze

In Ordnung. Habe es rasch korrigiert.

Allgemein: Wie schwer sollten denn Außenstoff und Futter sein?

Ich habe einen schönen Wollstoff gefunden, der jedoch nur 130g/qm wiegt. Wäre das schon zu leicht?
Baumwollsamt läge etwa im Bereich 230g/qm. Derjenige mit 400g/qm wäre wohl wahrscheinlich zu schwer.
Tendenziell würde ich Wollstoff preislich vorziehen. Samt ist relativ teuer und da sammelt sich einiges an.
Baumwollsatin läge wohl im Bereich 200g/qm etwa?
Dazu: Nähme ich einen leichteren Wollstoff wäre Satin wohl zu schwer, sodass Taft sinnvoller wäre oder?

Geändert von Noval (28.02.2012 um 13:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster für Umhang mit Gugel San-chan Schnittmustersuche Damen 5 12.06.2012 18:38
Reihenfolge Umhang Kapuze Julia2011 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 27.10.2011 22:21
Jacke mit Kapuze aus Walk PC 04-265 - ohne Kapuze? Gewitterwölkchen Fragen zu Schnitten 8 15.12.2008 20:48
Wie Taja (FM) mit gefütterter Kapuze umsetzen? shivana Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 11.11.2008 21:29
Umhang mit Stehkragen Tiff Kostüme 2 02.11.2006 18:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40754 seconds with 13 queries