Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Shaeffer Couture Blazer V8333

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 10.03.2012, 15:22
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Shaeffer Couture Blazer V8333

schönen Gruß an das Selbstbewusstsein, soll sich nicht so leicht von diversen virtuellen Geistern beirren lassen...
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.03.2012, 16:42
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.665
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Shaeffer Couture Blazer V8333

Ich glaube, das hat was mit den aktuellen Sehgewohnheiten zu tun.

Ich sehe im Moment, sowohl auf der Straße aber auch im Fernsehen (Moderatorinnen, Soaps,...) bei Frauen vor allem Blazer die zu eng sind. (Alles was Quer- oder Spannungsfalten hat ist zu eng.) Da die meisten Frauen auch vor allem das Bild vor Augen haben denke sie, so muß es sein, so ist es richtig und wollen es auch so.

Der Maßschneider hingegen in seinem Atelier, der sieht die (heute) Minderheit an Frauen die sich seine Dienste leisten können und die auch wissen, wie aus Schneidersicht ein Blazer sitzen sollte. Und ihn auch so "klassisch" im Sitz wollen. Die sieht man aber auf der Straße nur, wenn man weiß, wonach man schauen muß. (Auf Photos mal nach den Damen der Königshäuser bei öffentlichen Anlässen gucken.)

Wobei man sich dann natürlich streiten kann, was "richtig" und "falsch" ist, aber wenn es um einen Couture (also "Schneider") Blazer geht, dann würde ich auch den entsprechenden "Schneidersitz" bevorzugen, nicht das was uns die Konfektion seit einigen Jahren als "modisch" vor die Nase hält. Und was man tatsächlich am besten aus Stretchstoffen näht. (Nicht zu vergessen, daß auf diese Weise Konfektion besser zu verkaufen ist, denn wenn alles "paßt", was man dank Stretchstoff noch zu bekommt, dann "paßt" jedes Teil einfach viel mehr Leuten. Irgendwie. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.03.2012, 18:27
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Shaeffer Couture Blazer V8333

Ja, ich glaube, das trifft es, Marion.

Ich finde auch, Evica, das ist gar kein Grund für dein Selbstbewusstsein, sich zu verstecken. Ich finde es ganz und gar beachtlich, wie du das Projekt angehst, alle Probleme anpackst, Entscheidungen triffst, und immer weiter machst - erfolgreich! Echt! Ich hätte vor lauter Komplexität der Materie gar keine Lust dazu, würde mich an so ein Projekt gar nicht ranwagen, Und das ganze Fotografieren und Hochladen noch dazu...
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.03.2012, 23:09
Benutzerbild von galvan
galvan galvan ist offline
Schneidermeister
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 159
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Shaeffer Couture Blazer V8333

Was das Ego angeht, hat es in der konstruktiven Schneiderei nichts verloren, hier gibt es kein Etikett und es wird nicht nach Grössen bewertet, was sowieso nicht möglich ist, ein Maßgeschneidertes Sakko,Blaser ist meistens mit den Maßen so individuell dass es in der Konfektionstabelle rauf und runter springt.
Was mir natrürlich am rücken auffällt ist dass der Blaser ausitzt in der Hüfte und darurch noch mehr Falten in den Rücken stehen bleiben, nichtsdesto trotz ist es für mich ein Indiz für zu eng.

Ich finde es sehr bewundernswert wenn man sich solch ein komplexes Hobby und noch ein Projekt der Königsdisziplin als Herausforderung wählt.

Bekanntlich verderben viele köche den Brei, aber eine Sache ist bei der Maßschneiderei ein Qualitätsmerkmal, es sitzt wie angegossen, das heisst keine Falten (ausser gewollt). Somit gibts doch da keinen Kompromiss, denke ich. Das ist ja auch die grösste herausforderung.

Normalerwesie brauchst du jemand der dich absteckt alleine ist das schon fast unmöglich....
ich wünsche dir trotzdem viel Spass und vorallem viel Erfolg bei der Sache
p.s enger kann man immer , weiter nimmer
lg Galvan
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.03.2012, 23:21
Benutzerbild von Evica
Evica Evica ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2011
Ort: Budapest
Beiträge: 130
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Shaeffer Couture Blazer V8333

Ohh ihr seid lieb

Also, mit vollgetanktem Ego (und sauberen Fenstern ), ging es dann nochmal an den Blazer.

Ich habe die Heftfäden rausgenommen und gebügelt um zu schauen, ob es der Sitz so besser rüberkommt.



Im Vergleich zum ersten Bild, ist es definitiv besser, allerdings ist es mir jetzt was anderes aufgefallen. Kann es sein dass das Armloch zu weit nach aussern geht? Das gibt doch nacher Probleme, wenn ich den Ärmel reinmache oder? Also vom GEfühl her würd ich sagen, dass ich das Armloch gut 2-3 cm weiter nach innen nehme.

Das würde nämlich auch vorne nicht schaden.



Auf der linken Seite hab ich mal versucht die Falten zu markieren. Da wir mit Blitz arbeiten musste, sind die etwas stark aufgehellt und nicht ganz so gut zu erkennen. Auf jeden Fall hab ich über der Brust irgendwie zu viel Stoff und Falten. Auf der rechten Seite, habe ich etwas mehr in den Abnäher genommen der unter dem Rever versteckt ist. Das allein hat aber nicht geholfen, also hab ich noch etwas über die Prinzessinennaht (heisst das so?) weggenommen. Das Ergebnis find ich soweit gut. Allerdings ist mir auch da von vorne aufgefallen, dass auch hier das Armloch zu weit aussern ist.

Zu guter Letzt noch ein Foto von der Seite.



Also damit bin ich irgendwie richtig unglücklich und weiss auch noch nicht so wirklich was ich da machen soll. Ist der oberste Knopf zu hoch? Oder zu tief? Gehört das so? Oder müssen die Knöpfe noch höher sein? Wenn man bedenkt, dass meine Taile ja auch viel höher liegt als bei dem Blazer, dann müsste sich, dass doch auch auf die Knöpfe auswirken oder? Ich glaub auf dem Bild erkennt man aber gut, dass er mir vom Bauch her etwas weit ist.

Ach, alles net so einfach.... Ich hoffe ja, dass ich euch bald endlich mal andere Bilder präsentieren darf, aber auch wenn`s nicht perfekt wird, soll es ja schon irgendwo zumindest ne 3+ oder 2-3 werden
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Claire Shaeffer DVD Couture Technik eboli Nähbücher 15 03.12.2011 19:20
WIP: V8333 - Blazer á la Claire Shaeffer Bekira Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 74 30.05.2010 21:14
Shaeffer on Chanel eboli Nähbücher 1 13.07.2009 21:50
Shaeffer, Carr, Khalje eboli Nähbücher 6 10.02.2009 16:18
Claire Shaeffer Sew-along tini Andere Diskussionen rund um unser Hobby 90 30.07.2006 12:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10655 seconds with 14 queries