Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Verbogene Nadel erkennen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.02.2012, 15:39
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.297
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verbogene Nadel erkennen

Verbogen ist das Eine, das sieht man an parallelen Sachen (in einer Nämaanleitung von mir war der Tipp, die Nadel auf das Döschen zu legen und zu schauen, ob das dann parallel verläuft),
stumpf ist das Andere:
Meine alte Näma war da auch deutlich unempfindlicher, erst wenn ich mit der Fingerspitze fühlen konnte, dass die Nadelspitze nicht ok oder gaaaaanz bisschen hakelig war, nähte die Näma auch nicht mehr anständig.
Die Neue ist eine Zicke und näht schon mit Nadeln, denen ich nichts ansehe oder anfühle, nicht mehr ordentlich.
Wenn ich dann eine starke Lesebrille aufsetze und bei starker Beleuchtung die Nadelspitze erforsche, habe ich den Eindruck, dass es sein könnte, dass die nicht mehr ganz gleichmäßig aussieht.... oder so.
Jedenfalls muss ich die Nadel öfter tauschen - meist geht es dann wieder, immerhin!!

Bei Filz ist es auch abhängig vom Material, ich meine Polyfilz haut die auch schnell stumpf (ich hab so welchen, der mehrere mm stark ist, da darf das auch).

Ich finde, der Klang der Näma ist auch ein guter Indikator: Wenn es "haut" und eher nach Traktor klingt, ist es entweder schwieriger Stoff (anderer fred neulich, irgendwas ganz Dichtes), oder die Nadel ist stumpf
Dieses Hau-Geräusch ist nicht metallisch.
Wenn die Nadel verbogen ist, kann sie auch auf den Greifer hauen, das ist dann ganz gefährlich, weil andere Sachen dann in Mitleidenschaft gezogen werden können - nämatechnisch.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (26.02.2012 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2012, 17:12
andrea59 andrea59 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 15.271
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verbogene Nadel erkennen

Hallo Stoffmadame,

das was Du beschreibst hab ich auch schon erlebt. Die Nadel sieht und wirkt nicht stumpf, aber wenn ich sie über empfindlichen Stoff "ziehe" bleibt sie hängen, und das gefällt meiner Maschine wohl nicht.Ist aber schon blöde, wenn ich nach einem Mantel( Hund) die Nadel wechseln muss, weil stumpf oder verbogen. Hat das auch was mit der Nähmaschine zu tuen?, Ist Bernina da empfindlicher als Privileg? Weiß das jemand?, und was könnte man da machen?
LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2012, 17:16
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verbogene Nadel erkennen

Zitat:
Zitat von andrea59 Beitrag anzeigen
Ist aber schon blöde, wenn ich nach einem Mantel( Hund) die Nadel wechseln muss, weil stumpf oder verbogen.
Ehrlich gesagt finde ich bei einigen Materialien gar nicht verwunderlich, wenn nach einem größeren Stück die Nadel hinüber ist. Nadeln sind nunmal Verschleißteile.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2012, 17:21
Newborn Newborn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Emsland
Beiträge: 195
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Verbogene Nadel erkennen

Ja, ich würde sagen: Wechsel doch einfach die Nadel. Wo ist das Problem? So teuer sind die ja nun nicht... Wenn deine Maschine sonst zickt, dann ist das halt so...
__________________
Meister, ich bin fertig...
Darf ich jetzt trennen?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2012, 08:51
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.297
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verbogene Nadel erkennen

Zitat:
Zitat von andrea59 Beitrag anzeigen
Hallo Stoffmadame,

das was Du beschreibst hab ich auch schon erlebt. Die Nadel sieht und wirkt nicht stumpf, aber wenn ich sie über empfindlichen Stoff "ziehe" bleibt sie hängen, und das gefällt meiner Maschine wohl nicht.Ist aber schon blöde, wenn ich nach einem Mantel( Hund) die Nadel wechseln muss, weil stumpf oder verbogen. Hat das auch was mit der Nähmaschine zu tuen?, Ist Bernina da empfindlicher als Privileg? Weiß das jemand?, und was könnte man da machen?
LG Andrea
Ich kenne weder Berninas noch Privileg-nämas aus intensiver eigener Erfahrung.
Meine neue ist die (nicht mehr verkaufte) elegante von babylock.
Die ist deutlich empfindllicher als die vorige, Ace von brother. Das hatte ich nicht gedacht, weil sie als "robust" beworben worden war. Dafür hat sie mehr technische Möglichkeiten, und ich denke, dadurch mehr Feinheiten innendrin, auf die man Rücksicht nehmen muss. Ich glaub, so ähnlich hat mir die Nämahändlerin das erklärt.
Zu den Nadeln: Bei mir ist das aber doch sehr unterschiedlich: Blödester Fall: neue Nadel hilft nicht.
Bester Fall: Neue Nadel hält diverse Teile durch....
Dazwischen bewegt es sich - es soll doch spannend bleiben
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nadeln erkennen Klaudia Industriestickmaschinen 14 23.10.2008 07:04
Stoffqualitäten erkennen? buschmar Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 22.05.2008 14:33
Seide erkennen piwi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 01.10.2005 14:44
Flügel-Nadel (Wing-Nadel) und Topstitch-Nadel MarenW Andere Diskussionen rund um unser Hobby 37 25.09.2005 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11811 seconds with 13 queries