Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Dresscode "elegant"

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.02.2012, 12:58
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Dresscode "elegant"

Drei Outfits Wer kann es sich bei diesen Vorstellungen leisten zu so einer Hochzeit zu gehen??? Geschenk braucht man auch noch
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.02.2012, 13:09
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Dresscode "elegant"

Erfahrungsgemäß wird man ja zu Hochzeiten "in den eigenen Kreisen" (bitte nicht falsch verstehen) eingeladen. Eine Einladung ins Schloss zur Hochzeitsfeier würde in meinem Umfeld wohl eher nicht zur Debatte stehen.
Trotzdem finde ich das mit den drei Outfits nicht abschreckend. Wer sagt denn, dass alles nagelneue, extra zu diesem Anlass angeschaffte Sachen sein müssen? Für Frühstück bis Abreise hat die TE sicher bereits etwas Passendes im Schrank, für die Zeremonie das vorgeschlagene Etuikleid mit Jacke, welches ja auch nach der Hochzeit zu vielen Anlässen getragen werden kann. Bleibt das Problem der Abendgarderobe, wo es mir sicher nicht zu peinlich wäre, noch einmal nachzufragen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.02.2012, 13:11
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.232
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Dresscode "elegant"

Du musst dir ja die drei Outfits für so eine Hochzeit nicht extra neu zulegen, meistens findet Frau etwas Geeignetes im Kleiderschrank, wenn sie nur lang genug sucht...zumindest war das bei mir so.
Das Etuikleid hatte ich mir zur Taufe meiner Tochter zugelegt, das Abendkleid war von einem Sommerball, zu dem ich es schon öfter und wiederholt angezogen hatte, und das sportlich-elegante Frühstücksoutfit konnte ich mir aus der Bürokleidung zusammenstellen. Ich musste also gar nichts neu kaufen oder nähen.
Wenn du dir aber ein Kleid neu nähen willst, wirst du es doch sicher so gestalten, dass es nicht nur für diesen einen speziellen Anlass tragbar ist, oder?
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.02.2012, 14:25
Benutzerbild von Nähbert
Nähbert Nähbert ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Südwestdeutschland
Beiträge: 956
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Dresscode "elegant"

War mal auf einer französischen Hochzeit eingeladen mit Standesamt morgens, Trauung in der Kirche, Empfang mit Sekt und petits fours am Nachmittag nach der Kirche und Abends Essen im Restaurant und Tanz.

Interessant war auch, dass es gesonderte Einladungen gab, je nachdem, ob es für die Familie, die engeren Freunde oder die Bekannten und Arbeitskollegen gemeint war. Manche waren nur bei der Trauung und dem Empfang dabei. Die letzten neuen Gäste rückten Abends gegen 22 Uhr zum Dessert im Restaurant an, das Dessert war eine "pièce montée", also ein kunstvolles, mit Zuckerguss überzogenes Bauwerk von so einer Art kleinen Windbeuteln, wo oben ein Tischfeuerwerk rauskam.

Damals wurde sich auch dreimal umgezogen und ich hatte nur ein Outfit dabei, da kam ich mir schon blöd vor, dabei hätte ich Kleid und Hut noch im Schrank gehabt.

LG, Carola
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.02.2012, 14:54
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Dresscode "elegant"

Hallo und danke für Eure Kommentare/Erfahrungen.
Also, sehr entusiastisch bin ich ob der Outfits auch nicht. Bin schon mal froh, dass ich das mit dem langen Kleid für abends so früh gemerkt habe.
Das Event ist Verwandschaft (Nichte heiratet) und die sind alle schon ziemlich "society-etabliert" - mein Mann und ich sind anders gestrickt. Schon ordentlich verpackt und ausgerüstet aber an all diesen "Reichmarkierern" liegt uns gar nichts. Also ich renn bestimmt nicht in die Via Montenapoleone oder via Spiga und kauf mir dort was (wie die anderen Verwandten). Eigentlich ist es mir schon lästig, 2 Outfits für diese Hochzeit nähen zu müssen, habe nämlich reichlich wenig Verwendung für ein langes Kleid. Mein Kleiderschrank (man kennt wohl meinen Stil, da fall ich bloss auf ) gibt wohl was für's Frühstück her.
Also bei dem Spitzenetuikleid mit kurzer Jacke bleib ich schon mal. Habt ihr ja gut befunden für die Trauung.
Das lange Kleid möchte ich eigentlich auch so einfach wie möglich. Es gefällt mir nicht gerade viel bei üblichen Verdächtigen. Dieses gefällt mir einigermassen, ausser dem zu grossen Godet hinten, den Ausschnitt vorne und hinten würde ich etwas hoch nehmen. Meint ihr, da braucht's viel Busen für? Habe nämlich nur 80B. Hätte da eine wunderschöne barberafarbene (ganz dunkelweinrot) Dupionseide im Auge. Diese Farbe steht mir besonders gut. Ein Bolero in der Art gerundete Kanten, würde ich gleich aus der Seide mitnähen.
Andere Vorschläge für die Dupionseide? (Kein Neckholder oder Spaghettiträger)
LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus "alt" wird "neu" oder "Refashion" UteK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 27.05.2013 00:36
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07763 seconds with 13 queries