Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schrägbandeinfasser

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.02.2012, 08:18
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser

Zitat:
Zitat von Sommerwende Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich etwas verwirrt, vielleicht reden wir aneinander vorbei (wenn ich eure Preise lese).
Stimmt, zumindest was mich betrifft. Ich hatte den Band-Einfasser von Bernina im Kopf und nicht einen Fuß, um den es Dir geht und den Gaby50 offensichtlich meinte.

Dieser Fuß, um den es geht, ist ja durchaus erschwinglich
Marianne, ich würde ihn einfach ausprobieren.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.02.2012, 08:25
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.670
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser

Guten Morgen,

@ Susanne: Da schau ich doch gestern in meiner Bernina Tasche (ich hatte die Bernina gebraucht gekauft) und sehe ganz hinten in der Ecke....

einen einfachen Bandeinfasserfuss Nr. 85


Nun gut, nicht der, über den wir hier reden, aber mit dieser Tüte vorne dran. Ich schau heute mittag mal, wie es geht.

Echt, ich bin super erstaunt, dass ich diesen Fuss total übersehen hatte. Der hatte sich echt super versteckt.

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.02.2012, 08:42
tailor tailor ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 36
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser

Schrägbandeinfasser ist nicht gleich Schrägbandeinfasser! Für enge Rundungen , egal ob aussen oder innen Rundungen brauche ich einen 90 Grad Einfasser und dieser lässt sich meistens nicht an Haushaltsmaschienen anschrauben, und ich brauche noch einen extra Fuß, was es für Haushaltsmaschinen nicht gibt. Ich habe mir bei Ebay die Teile für Industriemaschine gekauft, liegt um die 25 Euro. Der Einlaufwinkel ist so das ich mit dem normalen Nähfuß, die Nadel muß dabei noch nach Rechts gesetzt werden, sehr gut Einfassen kann. Wichtig ist dabei noch zubedenken das ich keine dicken Teile wie Patchworkdecken oder Topflappen Einfassen kann, da die Weite bei normalen Einfassern nicht weit genug ist und die Maschine das vom Transport her nicht schafft, dazu bräuchte man eine Maschine mit dreifach Transport. Ausserdem muss man sich entscheiden ob es gefalzt oder ungefalzt sein soll, es geht auch immer nur eine Breite von Band und die muss sehr exakt sein.
Jersey lässt sich nicht mit einem Einfasser für Baumwollbänder einfassen da das Material sehr viel dicker ist, und die Maschine vom Transport dafür nicht geeignet ist und den Jersey so ausdehnt das es sich nur wellen würde.
Lg tailor
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.02.2012, 09:39
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser

Bis jetzt verwendete ich immer den Bandeinfasser für vorgefalzte Bänder, den man an die Maschine schrauben kann. Bandeinfasser #87 für vorgefalzte Bänder
Zusätzlich nehme ich den Schmalkantfuss Nr. 10

Nun wollte ich mir die Version kaufen, bei der man den Einfasser direkt ans Füsschen montiert. Bis jetzt bin ich noch nicht schlauer, welches ich denn kaufen soll. Es gibt da versch. Ausführungen.

Ich brauche den Einfasser, um Frottéelätzchen einzufassen und so nach 150 Lätzchen !!!! ;-) habe ich den Dreh raus.
Meine Lätzchen haben in etwa die Form einer 8.
Ich versäubere die ausgeschnittenen Lätzchen mit der Overlock. So franst der Stoff weniger aus und die Kante ist stabiler. Ich fasse die Lätzchen auch erst nach dem besticken ein.
Damit sich die Rundungen nicht ausdehnen verstelle ich an der Overlock den Differentialtransport, so dass der Stoff eher eingehalten wird. Zusätzlich schiebe ich Stoff in den Einfasser.

Wenn der Overlockfaden eine Kontrastfarbe hat, dann kann ich mich noch zusätzlich daran orientieren. Das Einfassband ist etwa 3 mm breiter als der Overlockstich. Mit den Augen fixiere ich dann die Overlocknaht und achte, dass das Band schön parallel liegt. Wer keine Overlockmaschine hat, könnte ev. zuerst eine Hilfsnaht nähen.

Bei der Aussenrundung hatte ich oft zuviel Material im Band und es entstand dort eine Wulst. Bei der Innenrundung dann dafür zu wenig und der Stoff riss aus. Meine Erfahrung: Den Stoff - bei mir Frottée so drapieren, dass die Kante gerade liegt. Oder den Bandeinfasser wegklappen und das Einfassband über diese Strecke nach herkömmlicher Art mit Stecknadeln fixieren, nähen. Dann den Einfasser wieder zuklappen und weiternähen.

Wenn ihr wollt, dann mache ich ein paar Fotos zur besseren Erklärung
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.02.2012, 11:00
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser

Also Fotos fände ich ganz toll!

Gelegenheiten das Teil noch besser zu beherrschen finde ich immer gut

Dass man die Führung auch wegklappen kann finde ich übrigens den grössten Vorteil der Schrägbandeinfasser zum Anschrauben. Da bin ich einfach freier
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nähfüsse , nähzubehör , schrägband , schrägbandformer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schrägbandeinfasser Coverlock Lönnendonk Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 30.01.2012 11:20
Schrägbandeinfasser Bastelschnitte Brother 0 21.09.2011 22:16
Schrägbandeinfasser Pfaff Phalaenopsis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 10.10.2008 13:46
Schrägbandeinfasser Hexe private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 05.11.2004 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09235 seconds with 14 queries