Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2012, 12:56
Anna81 Anna81 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2011
Beiträge: 9
Downloads: 6
Uploads: 0
Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

Hallo,

ich möchte mir gerne Reitunterwäsche selber nähen, da mir eine für über 20€ einfach zu teuer ist. Ich habe vor normale Unterhosen zu nehmen, und dort dann eine Einlage einzunähen. Ich werde im Urlaub mit Jeans reiten, und da kann es sonst leicht zu Scheuerstellen kommen. Was soll ich nehmen, also als "Futter" ???

Danke, Anna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2012, 13:41
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.516
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

...ich bin mit normalen Schiesser-Slips schon 5stündige Reitjagden geritten - ich hab KEINE AHNUNG, wo du da "Einlagen" reinnähen willst ...
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2012, 13:47
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.518
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

mmh, kannst du nicht einfach eine normale kurze gefütterte Radlerhose drunter anziehen ? Die gibt es doch schon teilweise unter 10€.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2012, 14:43
Benutzerbild von AlBeNaMi
AlBeNaMi AlBeNaMi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Westerwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

Also ich bin auch viele Jahre geritten und kann Dir nur den Tipp geben das Geld, was Du für Unterwäsche ausgeben magst, in eine Reithose (Formen und Farben sind da ja mittlerweile endlos - Preise von günstig bis teuer) zu investieren. Bei Jeans ist fast immer die Naht das Problem, an Oberschenkeln oder auch den weiblichen "Weichteilen".

Ich bin notfallmäßig mal ein Pferd in einen anderen Stall - mit Jeans geritten - für mich eine sehr, sehr schmerzhafte Erfahrung, auch noch Tage danach!

Selbst dicke Vorlagen oder Binden scheuern und auch das wird Dir keinen Spaß bereiten.

Mein Tipp basierend auf meiner Erfahrung: Reithose (wegen weil keine Nähte)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2012, 15:50
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Welche "Einlage" für Reitunterwäsche

Zitat:
Zitat von AlBeNaMi Beitrag anzeigen
Also ich bin auch viele Jahre geritten und kann Dir nur den Tipp geben das Geld, was Du für Unterwäsche ausgeben magst, in eine Reithose (Formen und Farben sind da ja mittlerweile endlos - Preise von günstig bis teuer) zu investieren. Bei Jeans ist fast immer die Naht das Problem, an Oberschenkeln oder auch den weiblichen "Weichteilen".
Kommt drauf an, welchen Reitstil man reiten will. Bei "Englisch- reiten", mit englischem Sattel gebe ich Dir recht, das ist mit Jeans - zumindest wenn man länger reiten will - eine Qual.

Wenn Du aber mit einem Westernsattel reiten willst, ist die richtige Jeans - also mit EINFACHER Naht an der Innenseite, keine Kappnaht - kein Problem. Da brauchst Du auch keine "Reitunterwäsche" und auf keinen Fall "Einlagen".
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Mütze ist "cool" für 13-jähriges Mädchen? heluwo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 13.11.2011 10:23
Welche "Mini-LED Ketten" für Kleidung? anja1166 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 15.11.2010 19:30
welche füllung für riesiges baby-"kissen"? verlockend Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 20 30.01.2007 23:12
welche Zeitschriften sind für euch "must haves" capella Andere Diskussionen rund um unser Hobby 51 01.09.2005 16:41
Welche "Berechtigung"brauche ich für Embird-Testversion? holahop Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 5 11.01.2005 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08760 seconds with 13 queries