Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kostüme


Schnittmustersuche Kostüme

Neben Fasching, Halloween, Rollenspiel
kommen hier auch die Threads zu der nicht mehr ganz modernen Mode hin.


Kostüme für Jeckyll&Hyde

Schnittmustersuche Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.06.2005, 20:44
Benutzerbild von cassia
cassia cassia ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Kostüme für Jeckyll&Hyde

Halllöle zusammen!
Im Herbst führen wir Jeckyll & Hyde auf und brauchen für eine Ball-Szene ca. 35 Ballkleider. Diese alle auszuleihen, stellt sich als schwierig dar, also werden wir wohl das ein oder andere Stück nähen müssen. Da das ganze aber eben doch in höheren Stückzahlen passiert, haben wir weder die Zeit noch das Geld, das ganze möglichst realitätsgetreu zu gestalten. Auf deutsch: Tornüren sind nicht drin, so toll die auch aussehen mögen. Wir brauchen also möglichst Schnittmuster des späten 19. Jahrunderts, die auch ohne stoffreiche Unterröcke einigermassen bühnentauglich funktionieren. Fällt einer/einem von Euch da was ein? Was ist mit den unten stehenden Kledern von Butterick bzw. Simplicity, da scheint nix "drunter" zu gehören oder? Hat jemand eins der beiden schon mal genäht? Oder was gibts es für Alternativen?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,

Cassia (die gepannt ist, ob ihre Bilder mit im Text erscheinen )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg b3012.jpg (29,8 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg s5457.jpg (38,2 KB, 51x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.06.2005, 21:29
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kostüme für Jeckyll&Hyde

Hallo Cassia,

ich habe schon Tournüren genäht und kenne auch die Probleme, die eine möglichst kostengünstige und arbeitsarme Serienproduktion mit sich führt.
Daher sehe ich mich mal berufen, meinen Senf abzugeben.

Die von Dir gezeigten Schnitte sind "im Stil von" und nicht (wie es so schön heißt) historisch authentisch. Das müssen sie meiner Meinung nach auch nicht sein, wenn es sich bei Theaterbesuchern um normal Sterbliche handelt und nicht um Reenactors, die auf korrekte Stoffe und Verarbeitung achten.
IMHO ist entscheidend, daß die Zuschauer solche Kleider als "zeittypisch" wiedererkennen und dafür halte ich beide Schnitte geeignet.

Soweit ich es beurteilen kann, sind "Deine" Schnitte auch nicht für große Tournüren gedacht (sie würden wahrscheinlich mit einer Stahlnüre am Hintern hochstehen), sondern für ein Pokissen.
Schau mal auf die Skizze, dort siehst Du ein solches Kissen als Teil C im Simplicity-Schnitt. Es wird einfach unter dem Rock um die Taille geschnallt und sorgt dann für mehr Volumen überm Hinterteil.
Das Pokissen selbst ist sogar historisch belegt. Ich würde es allerdings etwas voluminöser nähen als das historische Vorbild, damit es mehr Bühnen- und Fernwirkung hat.

*Ketzermodus an*
Ein Schelm, wer beim Betrachten des Pokissens an ein fertiges Nackenhörnchen denken mag.
*Ketzermodus aus*

Der Rest der Volumens im Hinterrock kommt durch einen nicht zu weichen Stoff und jede Menge Bänder, an denen dieser für das hintere Schürzenteil hochgerafft wird.

Zu Bedenken ist außerdem, daß man einen gewissen Aufwand beim An-und Ausziehen solcher Kleidung hat. Wenns mit dem Kostümwechsel schnell gehen muss, sollte man vielleicht den ein oder anderen historisch unkorrekten Reißverschluß einplanen.

Viele Grüße
Kerstin
(noch immer hysterisch unkorrekt)

Geändert von Sew (06.06.2005 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.06.2005, 22:11
Benutzerbild von cassia
cassia cassia ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kostüme für Jeckyll&Hyde

Hallo Kerstin!

Da hat sich das vor-dem-Rechner-lauern ja gelohnt, danke für die konstruktive Antwort (und dass Du mir nicht den Kopf abreisst, wegen der eben nicht historisch authentischen Suche).

>ich habe schon Tournüren genäht und kenne auch die Probleme, die eine >möglichst kostengünstige und arbeitsarme Serienproduktion >mit sich führt

Das hatt ich ja kaum zu hoffen gewagt *freu*

>*Ketzermodus an*
>Ein Schelm, wer beim Betrachten des Pokissens an ein fertiges Nackenhörnchen denken mag.
>*Ketzermodus aus*

Sieht eher aus, wie diese in den 80ern todchicken um-die-Hüfte-schnür-Beutel, in denen man Geld, Walkman, Schlüssel etc. verstauen konnte. Vielleicht habe ich so´n Teil noch, wenn ich mein dickstes Schweermeinchen ´reinstopfe, habe ich das erste Popopolster schon fertig

>Wenns mit dem Kostümwechsel schnell gehen muss, sollte man vielleicht den ein oder anderen historisch unkorrekten Reißverschluß >einplanen.

Absolut, bin auf der Bühne der größte Reißverschlussfan (oder sogar Klettband )!

Das Kostüm-Team trifft sich morgen oder übermorgen wieder, ich werde die beiden Schnitte dann mal anregen. Mal sehen, wieviel wir uns zutrauen...

Vielen Dank schonmal und gute Nacht,

Annika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08014 seconds with 13 queries