Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2012, 23:58
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

Vielleicht wird der eine oder andere dazu angeregt die alten Klamotten nicht gleich wegzugeben. Ich stelle hier ein Hemd vor, das ich kaum getragen habe. Von Passform ist überhaupt nicht zu reden. ein unförmliges Stück ohne Schnörkel. Ich habe das Hemd eigentlich wegen des Stoffes gekauft. Ist mir schon mehrmals passiert, das ich solche doofen Sachen mache. Dabei könnte ich doch viel bessere Klamotten kaufen oder selbernähen.

Bild 1 zeigt "vorher".
Bild 2 ist eine Nahaufnahme vom Stoff, ein Baumwoll-Seersucker. Wie ihr bestimmt erraten könnt, da war ich schon dran und habe versuchsweise die Knöpfe ausgetauscht und Knopflöcher erweitert, um das Stück aufzuwerten. Die Knöpfe die dranwaren waren vom mikroskopischen Kaliber. Un das Hemd blieb trotzdem im Schrank hängen.

Zeichnung zeigt eine erste Vorstellung von dem was ich daraus machen möchte. Taille wird 9-10 cm höher angesetzt. Das zieht bei mir die Blicke auf sich und weg von der breiten Hüfte.

Vielleicht mach ich was ganz anderes, oder es klappt überhaupt nicht. Das Hemd ist konfektionsgrösse 50/52, ich möchte jetzt ein Oberteil in Grösse 52/54 davon herausholen. Was meint Ihr, wirds klappen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0040_482_600.jpg (45,9 KB, 2086x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0042_800_600.jpg (48,5 KB, 2081x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0006_500_600.jpg (34,4 KB, 2077x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2012, 01:08
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

Schnittmuster gebastelt. Habe wie schon öfters, verschiedene Details von anderen Schnitten geholt und zusammengesetzt.

Bild 1:
Habe heute Abend die hauptsächlichen Schnitteile angefertigt. Ich mache das meistens auf Butterbrotpapier. Hält für mehrere Anwendungen. Das untere Vorderteil ist breiter als das Rückenteil. Vorderteil wird eingekräuselt oder mit zwei Falten versehen. EIn Abnäher sorgt dafür, das meine I/J-Cups Platz bekommen. Oberteil sonst Grösse 46 ungefär, die Hüftweite jedoch liegt zwischen den Grössen 52 und 54.

Bild 2 und 3:
Das Hemd war natürlich mit Overloch zusammengenäht - das macht viel Arbeit die Nähte aufzutrennen. Oft gehen nicht nur die Fäden kaputt sondern auch der Stoff. Also lieber systematisch statt rabiat vorgehen.

Bild 4 und 5:
Die Arbeitsschritte beim Overlock auftrennen:
1. Die erste Naht wird von Aussen aufgetrennt.
2. Danach werden die sichtbaren Querfäden von der Innenseite aufgetrennt. Es kann sein das bereits hier die Teile auseinanderfallen. Ansonsten den letzten Faden noch auftrennen und die Nahtzugaben leicht ausbügeln.

Jetzt wirds spannend. Passen die Teile auf dem Hemdstoff?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0004_450_600.jpg (21,9 KB, 2043x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0001_800_600.jpg (49,0 KB, 2050x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0002_800_600.jpg (49,8 KB, 2039x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0006_690_600.jpg (49,1 KB, 2051x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0008_800_600.jpg (49,5 KB, 2057x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2012, 01:19
Diamond Dust Diamond Dust ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 111
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

ich bin gespannt............
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2012, 01:52
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

Bähh... die ganzen Overlock-Kilometer willst Du auftrennen? Wäre da nicht ein dezentes rrrrratsch mit dem Rollschneider an der Nahtkante entlang schneller bewerkstelligt? Ist doch Overlock und nicht Flatlock, so wie's auf dem Bild aussieht... Oder willst Du auch den letzten Stoffzentimeter retten?

Viel Erfolg auf jeden Fall.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2012, 11:18
Diamond Dust Diamond Dust ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 111
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Aus Alt mach Neu >>> Schreckliches Hemd wird neue Bluse

Zitat:
Zitat von dan Beitrag anzeigen
Bähh... die ganzen Overlock-Kilometer willst Du auftrennen? Wäre da nicht ein dezentes rrrrratsch mit dem Rollschneider an der Nahtkante entlang schneller bewerkstelligt?

Wie gewalttätig und stillos ........ ich finde das Auftrennen, so wies auf den Fotos zu sehen ist, hat Stil ........ :P
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abnäher , ausschnitt , schrägfalten , schulterschräge , zugfalten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans -> Folie -> neue Hose - ob das was wird? 3kids April 2007 - Hosen 71 29.05.2007 20:31
Embird>>>Einstellungen>>>Garn sticki Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 4 19.08.2005 11:05
Wieder Prozente-Aktion bei Karstadt >>> Katti7 Kommerzielle Angebote 1 26.07.2005 21:25
Verkaufe TCM Maschine, 20 Programme - Ideal für Einsteiger >>> Katti7 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 6 22.05.2005 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08646 seconds with 14 queries