Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.02.2012, 12:48
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Für die Belege habe ich gestern rosa BW besorgt. Die hängt schon feucht auf der Leine. Das Gefummel mit den Schrägbändern verschiebe ich mal auf ein anderes Teil. Man muss sich ja auch noch auf was freuen können.

Angefangen zu nähen habe ich dann mit dem Saum vom Vorderteil mit dem Elastikstich meiner NäMa. (Fleece ist ja dehnbar. Deshalb auch 90iger Strechnadel drin) Hm, wurde doch „zackiger“ als gedacht. Aber ich finde es sieht ganz dekorativ aus und immerhin, es dehnt sich. Darf also bleiben.

Dsc_8311_a.jpg

So, jetzt geht’s an die Tunnelbelege für die Bänder. Dafür habe ich auch eine dünne Baumwolle genommen. Rosa gepunktet. Zu dem Muster nicht die beste Wahl, aber man sieht sie ja nicht und ich wollte unbedingt weitermachen. (Ohoh, schon gepfuscht.)

Nach Anleitung erst in der Mitte aufgenäht und dann Streifen für die Bänder aus meinem Fleece geschnitten und nach den Maßen dann die beiden anderen Nähte. Die Bänder einfach mit einer Sicherheitsnadel einfädeln und oben festnähen.

Dsc_8310_a.jpg

So weit so gut. Jetzt mal lesen wie's weiter geht.

Hat jemand eine Ahnung warum das zweite Foto so klein ist?
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.02.2012, 13:39
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähanfängerin-WIP Greetje-Tunika

Jetzt kommt der verwirrende Teil. Das Zusammennähen der Vorderteile.

Aber wie ich hier schon an verschiedenen Stellen gelesen habe: auch wenn's aussieht als könnte es nicht passen: einfach stecken.

Also los: erst die Mitte markieren, dann von der Mitte aus Richtung Rand feststecken. Einfach immer wenn sich die Richtung ändert wieder eine Nadel und ...hm..Länge paßt schonmal.

Jetzt vorsichtig die eine Seite nähen (Nätürlich wieder mit Elastikstich)...
....JUHU.... sieht für mich ganz gut aus. Also gleich die andere Seite.

Klasse, es klappt. Wenn ich euch nicht hätte!!

Jetzt soll man sie Nahtzugabe nach oben bügeln und knappkantig feststeppen.
Hmm, wie sieht das eigentlich aus: Fleece bügeln?

Und wenn ich beide Nahtzugaben nach oben bügel, gibt es doch einen ziemlichen Wulst. Also doch besser Eine nach oben und Eine nach unten?
Und dann Beide feststeppen?
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.02.2012, 13:45
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

schönschön

Fleece bügeln ist keine gute Idee, aber du kannst schon den Fleece platt dämpfen (ich nehm immer ein leicht feuchtes Bügeltuch). Ich würde auch die NZ einzeln nach oben bzw. unten legen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.03.2012, 20:26
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Also, ich habe mich, auch dank Anjas Meinung, dazu entschieden, die Nahtzugaben auf beide Seiten zu legen und fest zu steppen. Dann habe ich halt 3 "Zier"nähte.

Sieht für mein Anfängerauge auch ganz ordentlich aus.

Dsc_8344_a.jpg
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.03.2012, 20:29
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Jetzt kommen die Belege. Die habe ich auf allgemeine Empfehlung aus rosa Baumwollstoff gemacht, damit es nicht so dick wird.

Also, Vlieseline zur Verstärkung auf den Belegteil der Träger bügeln und dann, von Ärmel zu Ärmel festnähen.
Nahtzugabe zurück schneiden, Ecken schräg schneiden und dann das Ganze umkrempeln.

Dsc_8348_a.jpg

Dsc_8350_a.jpg
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger WIP Hose, T-Shirt & Tunika Spook Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 40 22.07.2011 19:48
Greetje Tunika - wie die "Wellen" nähen? anja_k Fragen zu Schnitten 7 23.04.2009 22:01
Tunika Greetje aus diesem Stoff?? pilo70 Schnittmustersuche Kinder 4 03.03.2008 15:11
Greetje Schnitt....? YVI*76 Fragen zu Schnitten 11 21.12.2005 08:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11393 seconds with 14 queries