Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2012, 14:29
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
Lächeln Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Hallöchen Ihr Lieben

Nachdem ich jetzt einige Zeit fleißige leise-Leserin war, habe ich mir nun überlegt, mich ins „Rampenlicht“ zu wagen. Ich habe mit dem Nähen lange, lange ausgesetzt und war auch vorher schon keine große Leuchte. Jetzt sind nur noch rudimentäre Grundkenntnisse vorhanden, aber vielleicht kommt ja langsam die Altersweisheit zum Tragen

Der Plan ist: eine Tunika für’s Töchterchen.
Das Problem ist: für alles was ich hier gelesen und verstanden habe, taucht eine neue Frage auf.
Die Lösung ist (hoffentlich): einen WIP zu schreiben, der vielleicht anderen Newbies hilft und gleichzeitig erfahrenen HS die Möglichkeit gibt beim Korrekturlesen „So doch nicht“ zu rufen, bevor ich Etwas total dämliches mache.

Also haltet euch nicht zurück: ich kann bestimmt jeden Hinweis brauchen.

Liebe Grüße
Aurianna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2012, 14:43
Benutzerbild von Aurianna
Aurianna Aurianna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 77
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Also, dann denke ich mal los...

Machen möche ich die Tunika Greetje von Farbenmix in Größe 80/85. Da sind ja schon reichlich Hinweise und Tips im Forum zu finden.
Natürlich möchte ich nicht die einfache Variante (Vorderteil und Rückenteil in einem Stück) machen, sondern hatte mir gedacht diese beiden Stoffe zu nehmen.

DSC_8304 1Kopie.jpg


Ist beides Fleece.
Also muß ich beim Zuschneiden auf die Querelastizität aufpassen und das der Flor in die gleiche Richtung zeigt. Hmm, wenn ich den Stoff im Stoffbruch habe und auf den Fadenlauf achte, dann müsste doch schon alles korrekt sein.

Da kommt auch schon die erste Frage. Wieviel Nahtzugabe nehmt ihr? Ich habe erstmal mit 1 cm geliebäugelt. 1,5 wird vielleicht schon etwas viel bei den kleinen Größen oder?

Da ich das Vorderteil aus drei Teilen machen möchte zerschneide ich also mein Schnittmuster an den Teilungsnähten, da ich ja dann da auch die Nahtzugabe zugeben muss.

Jetzt kommen die Belege. Hmm, schon wieder geht das Grübeln los. Belege auch aus Fleece? Wird das nicht zu dick? Oder gar keine nehmen? Sieht das aus? Vielleicht doch lieber anderer Stoff?
__________________
Liebe Grüße
Aurianna



Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2012, 15:01
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Hallo und willkommen ,

prima, dass du direkt so mutig einsteigst!

Zitat:
Zitat von Aurianna Beitrag anzeigen
Da kommt auch schon die erste Frage. Wieviel Nahtzugabe nehmt ihr? Ich habe erstmal mit 1 cm geliebäugelt. 1,5 wird vielleicht schon etwas viel bei den kleinen Größen oder?
Ich nähe mit 1cm NZ, kann mir aber vorstellen, dass es beim "Wiedereinstieg" von Vorteil ist, eher 1,5cm anzuschneiden, weil du dann mehr "Korrektur-Spielraum" hast.

Zitat:
Jetzt kommen die Belege. Hmm, schon wieder geht das Grübeln los. Belege auch aus Fleece? Wird das nicht zu dick? Oder gar keine nehmen? Sieht das aus? Vielleicht doch lieber anderer Stoff?
Hm, Belege aus Fleece würde ich auf keinen Fall machen, das wird zu dick.
(Generell würde ich überlegen, ob Fleece für deinen Zweck vielleicht sowieso zu warm ist- für meine Kinder habe ich Fleece nur als Outdoormaterial vernäht, drinnen wäre das zu warm (auch ärmellos).

Wenn du die Tunika aus Fleece nähst, würde ich wohl am ehesten mit Schrägband versäubern - oder alternativ einen dünnen Futter- oder Baumwollstoff für die Belege verwenden.

VG,
Jantje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2012, 15:08
JoLe JoLe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 480
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Hallo liebe Aurianna,

erstmal herzlich Willkommen hier in diesem wirklich tollen Forum. Ich gehöre auch nicht zu den Profis und muss immer viel nachlesen und nachfragen. Ich würde Dir gerne ein wenig über die Schulter schauen und lasse mich deswegen hier mal direkt mit einem Kaffee nieder.
Zu dem Schnitt selber kann ich Dir nicht viel sagen.Ich habe nur Jungs und die tragen keine Tunikas.
Ich kann Dir auch keine Deine Fragen beantworten. Meine Meinung zu der Nahtzugabe ist allerdings: bei mir kommt es immer ein bisschen darauf an, was ich nähe. Manchmal nehme ich sogar nur "nähfüßchenbreit" (bei mir 0,7cm)->wenn ich etwas kleines nähe. Ich denke, wenn Du damit klar kommst, reicht 1cm sicher.
Ich nähe übrigens immer erst einmal die einfachste Version eines Schnittmusters und steigere mich dann im Schwierigkeitsgrad (also erst immer ohne Teilungsnähte usw.)

So, und nun viel Spaß...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2012, 15:10
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.709
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Nähanfägerin-WIP Greetje-Tunika

Hallo,

na da schau ich dann auch mal zu.

Ich finde für die Greetje ist Fleece zu dick. Wie willst du das mit den Bändern machen? Hast du nicht eine schöne Baumwolle da?

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger WIP Hose, T-Shirt & Tunika Spook Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 40 22.07.2011 18:48
Greetje Tunika - wie die "Wellen" nähen? anja_k Fragen zu Schnitten 7 23.04.2009 21:01
Tunika Greetje aus diesem Stoff?? pilo70 Schnittmustersuche Kinder 4 03.03.2008 14:11
Greetje Schnitt....? YVI*76 Fragen zu Schnitten 11 21.12.2005 07:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09180 seconds with 14 queries