Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2012, 01:47
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)

Hallo zusammen!

Vorletzten Sommer habe ich mir ein Kleid genäht das mir sehr gefällt. Ich mochte den Stoff ganz besonders, da aus echten 50-ern Bestand und die Perlmuttknöpfe auch. Da ich ganz schnell fertig werden wollte, habe ich sogar auf der Arbeit bei längeren Pausen per Hand mit Seidenfaden daran genäht. Da steckt viel Liebe und Arbeit drin!

Aber dann reichte irgendwie die Hüftweite nicht Alles mehrmals vermessen, den Schnitt, mich, die Masstabelle angeschaut und das fertige Kleid ausgemessen und und und. Ich konnte keine vernünftige Erklärung für den Defizit ausfindig machen. Schliesslich habe ich die Nähte unter der Taille rundherum aufgetrennt und die Nahtzugaben von 1,5 bis 0,5 cm herausgelassen. Hat aber nicht ganz gereicht. Ich trage das Kleid gerne, nur es hängt etwas auf der Hüfte. Warum bloss? Das Kleid ist gemessen jetzt 1,5 Grössen grösser als vor der Änderung. Irgend was stimmt nicht.

Der Schnitt ist ja einfach genug, das Kleid hat vorne und hinten Prinzessnähte, jedoch eckige Rundungen anstatt runde.

Heute Abend, also nach gut zwei Jahren, bin ich endlich darauf gekommen warum das Kleid so gefühlt eng ist. Da war ich halt nicht schlau genug um es vorher zu begreifen

Jezt dürft ihr raten. Vielleicht kommt jemand auf die Idee, was ich verkehrt gemacht habe. Ein Tipp: Ich habe eine Änderung am Oberteil gemacht! Später werde ich dann verraten, was ich dagegen unternehmen werde (falls es überhaupt klappt).

MfG
CG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg skärp_PICT0004 (2)_800_600.jpg (37,1 KB, 658x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2012, 02:17
*thimble* *thimble* ist offline
Herrenschneider
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2012
Ort: dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)

ich tippe mal du hast das oberteil verlängert und somit die nötige hüftweite nach unten verschoben und da wo du es eigentlich brauchst is es nu zu eng...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2012, 21:08
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)

Hallo thimble!

Nope, das war es nicht Darauf wäre ich selbst gekommen. In meinem Fall habe ich die Rückenlänge gekürzt, was sich hier sogar positiv auswirken würde. Also ist was anderes blöd geraten

*Verschmitztes Lächeln*

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2012, 22:18
Benutzerbild von stalock
stalock stalock ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2011
Ort: Saar-Pfalz-Kreis
Beiträge: 488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)

Ich platze fast vor Spannung was es nun war.
Oder war das schon die Lösung. Wenn ja, dann hab' ich nichts gesagt und nähe wieder Barbiekleider.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2012, 00:18
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: An der Hüfte zu schmal aber die Masse stimmen! (Kleid)



Also das war so: Ich habe vorne eine Brustvergrösserung auf dem Schnitt gemacht. Mach ich immer so. Mittendrin als ich dabei war, habe ich mir jedoch überlegt, das ich die Ausgangsgrösse eine Nummer grösser wähle. Der Stoff war nämlich sehr Einlaufverdächtig. Sehr richtig, beim Waschen ist er auch eingelaufen. In der Länge so ziemlich viel, in der Weite auch einiges. Aber alles nicht katastrophal, da erwartungsgemäss. Welcher Fehler ist mir nun dabei unterlaufen? Ich habe bei der Bruständerung bei der vorderen Brustlänge ganz frohgemut wie sonst zugelegt .... was ich natürlich bei der grösseren Ausgangsgrösse nicht hätte tun sollen. So war nun das Vorderteil zu lang, schön gleichmässig zur Seite hin

Ich habe das bereits beim tragen gemerkt, dachte jedoch nicht dabei, das sich das derart auf der gefühlten Hüftweite auswirken sollte.

Was mache ich also nun? Das Kleid ist kariert und ohne Teilungsnaht in der Taille. Es bieten sich folgende Änderungsmöglichkeiten an: Hinten verlängern oder vorne verkürzen.

Hinten ändern? Wenn ich nun den in der Seitennaht eingenähte Gürtel ständig hinten trage, wäre das eine Möglichkeit eventuell auffallende Musterprobleme zu verdecken. Mir gefällt diese Möglichkeit jedoch nicht, denn ich müsste ja das Kleid der gesamten Taille nach, auch an den vorderen Schnittteilen, aufschneiden und ändern. Und die gewünschte Erweiterung ist immer noch nicht getan, denn hier hätte ich keine Nahtzugaben mehr zur Verfügung. Also nix damit.

Bleibt nur noch vorne verkürzen. Auch hier ergeben sich zwei Möglichkeiten. Erstens in der Taille auftrennen und die Mehrlänge wegnehmen. Hier wird es jedoch problematisch aus mehreren Gründen: Es gibt keine fertige Naht die aufgetrennt werden kann und deshalb fehlt die Nahtzugabe. Ausserdem ist der Stoff kariert, um von den Knöpfen und Knopflöchern ganz zu schweigen.

Die zweite vordere Änderungsvariante wäre das mittige Schnitteil mit Knöpfen und alles einfach so zu belassen wie es ist, und nur das seitliche in der höhe zu kürzen (vorne, nicht zur Seite hin). Dabei bleibt das Karomuster und auch die Knöpfe mitsamt Knopflöcher erhalten, jedenfalls in der vorderen Mitte wo jeder hinschaut. Das Muster im Seitenteil ist nicht so auffällig. Der Nachteil hierbei ist, das zwar alles in der richtigen Länge rückt, die fehlende Hüftweite am Mittenteil jedoch noch zu tief unten sitzt. Das wäre wohl zu verkraften, denn die Schrägung ist schön gleichmässig und der Rockteil fällt richtig.

Am Rockteil wird sich dabei am Seitenteil die Länge unten verändern, in der Naht die zu dem Mittenteil angrenzt. Macht aber nix, es gibt auch unten Zugabe die ausgenützt werden kann. Das mittige Vorderteil wird entsprechend gekürzt.

Allerdings haben wir hier nicht die gesamte Änderung gemacht sondern nur die Hälfte. Also praktisch nur die Hälfte der Hüftweite zurückbekommen. Die Weite die im Vorderteil noch verborgen ist, ist nicht zurück nach oben gerückt. Das hätte ich aber gerne.

Also noch mal durchdenken. Der Stoff ist kariert Ich habe hiermit die Möglichkeit entweder zwei, vier, oder sechs usw Karos zu kürzen. Ich verdränge zunächst die Angelegenheit mit den Knöpfen völlig Ein Karo ist zu wenig, ausserdem treffen sich dann zwei Karos derselben Farbe was optisch sofort (?) auffällt. Zwei Karos ergeben ziemlich genau 2 cm Kürzung, was in Ordning wäre. Der genaue Fehlbetrag ist 1,25 cm und falls das Rockteil unten etwas abstehen tut stört mich nicht (glaube ich allerdings nicht bei diesen etwas schweren Stoff). In der Saumzugabe ist die fehlende Länge auch vorrätig. Eine geringe Differenz die zwischen der Änderung bem Mittenteil und dem Seitenteil entsteht, gleicht sich aus da der Schnitt hier keine Hindernisse stellt. Es ist eine völlig gerade verlaufende Naht zwischen den beiden Teilen.

Wenn nur nicht das Karo ungleichmässig wäre. Da ist ein kleiner grüner Streifen in der einen Richtung. Zwar fällt das nicht so auf, aber er ist da und zwingt mich damit, einen vollen Musterrapport zu kürzen (was dann wiederum die Hüftweite verändert und ich das Teil unterhalb der Taille neu auszeichnen muss). Aber dann ist die Saumzugabe allerdings futsch ...
... und ich die Knopfleiste umdenken muss ... Da bin ich aber Kätzerisch. Ich mag lustige Knopfarrangements, das wäre nicht das Schlimmste.

Also ein wenig umständlich, wenn ich das 100% zurückverändern möchte. Was würdet Ihr mir raten?

MfG
CG

Geändert von kleingemustert (17.02.2012 um 00:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kindercape aber welche Masse? Tamiko Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 03.12.2009 16:04
Schultern zu schmal, Rest zu weit Willem Fragen zu Schnitten 2 30.06.2008 20:53
Die Farben stimmen nicht mehr creativi Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 13.06.2005 09:33
Ärmel zu breit oder Korsagenteil zu schmal Bluesmile Fragen zu Schnitten 1 10.04.2005 12:47
Schnittänderung, aber wie? Kleid im Rücken zu weit Karinah Fragen zu Schnitten 6 06.04.2005 01:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09366 seconds with 14 queries