Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mittelalteriches Pavillion Zelt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.02.2012, 12:14
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mittelalteriches Pavillion Zelt

Bzgl. Belüftung hast Du zwei Effekte, die Du berücksichtigen solltest:

1. warme Luft steigt nach oben
2. Kohlendioxid ist schwerer als Luft

D. h. die beste Belüftung entsteht, wenn bodennah Frischluft dosiert einströmen und Abluft am höchsten Punkt wieder entweichen kann. Die "Querbelüftung" am Dachansatz ist sicher zusätzlich auch hilfreich, meines Erachtens aber nicht ausreichend.

Wenn Du "ganz oben" keine Abluftöffnung realisierst, dann geht die Abluft im Zweifelsfall zwar auf Höhe des Dachansatzes raus. Du bekommst dann aber im Dachbereich verstärkt Probleme mit Kondenswasser. Das ist zwar bei Baumwollstoffen nicht so dramatisch wie bei beschichteten synthetischen Zeltstoffen. Dennoch droht bei mehrtägigem Einsatz dann der Tropfsteinhöhlen-Effekt.

Bzgl. Frischluftzufuhr unten kann es schon helfen, wenn die Seitenwand-Bahnen nicht ganz bis zum Boden abgespannt werden. Allerdings sollte die Konstruktion schon vorsehen, dass man hier Einstellmöglichkeiten hat. Sonst gibt es nämlich den Effekt, dass entweder das Zelt insgsamt zu zugig wird (Bodenspalt zu groß), oder eben zu dicht (kein Bodenspalt).
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.02.2012, 19:03
Benutzerbild von Toking
Toking Toking ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 139
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mittelalteriches Pavillion Zelt

Hallo zusammen,

das Lüftungsthema habe ich jetzt mal auf Eis gelegt, auf den Darstellungen anderer Zelte und auch bei den Zelten von Freunden sind keine Lüftungen im Dach eingebracht. Wenn es zu feucht wird muss ich halt nochmal ran und am Dach was umkonstruieren.

Auf jeden Fall ging es jetzt schon ans Nähen und es sind einige Meter geschafft.

Wie weiter oben berichtet habe ich alles mit Kappnähten genäht.
Die Idee immer erst zwei Bahnen zusammen zu nähen und diese dann zu einer großen zu kombinieren habe ich recht schnell verworfen, da bei zwei Bahnen, die unter dem Nähmaschinenarm durchmüssen auf beiden Seiten der Nadel eine Menge Stoff zu bewältigen war.
Ich habe dann weitergemacht, indem ich immer eine Bahn an die vorhandenen angenäht habe. Damit hatte ich dann einen Haufen Stoff, den ich links von der Nadel hatte und rechts davon fast nichts.

Stoffmanagement ist also ein großes Thema. Rund um meine Maschine habe ich mir viel Tischfläche aus Böcken und Holzplatten gebaut um den Stoff abzulegen.
Die Stoffbahn, die zum Nähen anstand habe ich in Z-Faltung zu einem Großen Haufen gelegt, den ich auf dem Schoss hatte.
Mit der Linken Hand (Arm) habe ich dann die Menge geschoben und hatte so die rechte Hand frei um die Naht gerade zu bekommen.

Auf folgendem Bild sieht man die Seitenwand in Z-Faltung vor dem Nähen der letzten Bahn. (7,5 Kg sind das bereits)


Und hier kämpfe ich mit dem Stoff beim Versuch ihn erneut zusammenzulegen.


Um zusätzliche Löcher in der Zelthaut zu vermeiden habe ich aufs Stecken komplett verzichtet. Die Nahtzugaben habe ich immer gebügelt und damit ging es dann komplett ohne Stecken.

Hier jetzt das Bild des fertigen Daches:



Der Eingang ist entsprechend meiner Skizze nun auch fertig.
Zunächst habe ich Bänder aus den Zeltbahnen genäht, diese dann auf den Stoff fixiert. Dazu habe ich Gewebeklebeband verwendet um wieder keine Stecknadeln zu verwenden.
Im Grunde hat das gut geklappt. Einen Fehler habe ich dabei gemacht. Beim Bügeln bin ich über das Klebeband gekommen, dass auf der Unterseite war. Die Hitze hat dabei den Kleber mit dem Stoff verbunden und er ließ sich nur noch schwer ablösen. Also aufpassen beim Bügeln, wenn man den Stoff so "heftet".
Hier der offene und geschlossene Eingang:





Tja bleibt zum Schluss noch der aktuelle Stand.
Es ist also Dach (2.Stapel) und Seitenwand (3.Stapel) fertig, die Zaddeln (1.Stapel) sind zugeschnitten.
Als nächstes werde ich die Zaddeln nähen und dann diese an das Dach machen.
Bänder für die Abspannschlaufen sind auch schon genäht.




Herzliche Grüße

Toking
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.02.2012, 15:37
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Mittelalteriches Pavillion Zelt

Sehr genial, ich schaue auch gespannt zu. Ich habe die bisherigen Beiträge erst überflogen, aber ich will mich noch genauer einlesen. Ein taugliches Zelt brauche ich nämlich auch noch... also wer weiß...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.02.2012, 16:47
Benutzerbild von Tamsin
Tamsin Tamsin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Schweden
Beiträge: 840
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mittelalteriches Pavillion Zelt

Toll, ich habe solche Zelte schon auf Märkten bzw. in Lagern gesehen. Aber dass jemand die selbst näht, habe ich mir nicht vorstellen können, betrachtet man die Größe und das Gewicht des Stoffes.

Bin gespannt wie es weitergeht und, bevor ich es vergesse, mir gefallen die Farben.

Tamsin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.02.2012, 17:44
trijim trijim ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2012
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.092
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mittelalteriches Pavillion Zelt

Es macht viel Spaß, dir zuzusehen. Du bist ja schon eine ganze Menge geschafft!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mittelalter , rundzelt , speichernd , zelt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zelt nähen jasu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 22.11.2009 12:12
Zelt gesucht jojoka Stickmustersuche 3 03.07.2009 20:38
ein kleines Zelt.... Harwalt Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 10.08.2008 11:51
Zelt selber nähen? Nadelöhrchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 22.07.2005 12:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08059 seconds with 13 queries