Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.02.2012, 20:50
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ich mache das auch so ähnlich wie Ulrike, die Einlage mit weniger NZG zuschneiden.

Geht das jetzt schon als "Kölner Methode" durch?
Pfft, in Frechen macht man das auch so!!!

winke-winke nach nebenan in die große Stadt,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.02.2012, 13:00
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Bei den hauchdünnen VL-Einlagen ist es überhaupt kein Problem, wenn diese mit in die NZ gefasst werden. Man muss diese Bügeleinlagen sowieso festnähen. sonst hauen sie irgendwann mal ab. Und ich habe absolut keine Lust, beim Nähen auch noch auf den Verlauf der VL zu achten. Sondern es ist wesentlich angenehmer zu arbeiten, wenn die VL beispielsweise beim Versäubern schon gleich mit fixiert wird.

Bei nur wenigen Millimetern grösser als das Schnitteil müsste ich so exakt arbeiten, das würde mich nur stressen.

Ise ist nämlich faul und bequem.

Bevor ich mir den Stress mit zu kleiner VL mache, schneide ich lieber doppelt zu, bebügle erst, schneide nochmal zu und habe es einfach und bequem. Richtig Mühe gebe ich mir beim abgestuften zurückschneiden, das ist noch wichtiger als kleine VL Zugaben.

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.02.2012, 14:21
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.577
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Mein Nähbuch sagt sogar, Einlage unbedingt mit Nahtzugabe zuschneiden. Bei nur 2mm Nahtzugabe an der Einlage hätte ich auch Angst, dass sie irgendwann beim Waschen aus der Naht rutscht.
Und Vlieseline benutze ich schon länger so gut wie gar nicht mehr. Gewebeeinlage löst sich beim Waschen nicht auf, bei Vlieseline kann das schon mal vorkommen. Ausserdem empfinde ich Gewebeinlage als formstabiler, kann es aber nicht beweisen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.02.2012, 15:36
Kissa88 Kissa88 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Lauf a.d. Pegnitz (Bayern)
Beiträge: 222
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Ich schneide die Vlieseline (bisher nur G 785 verwendet) auch immer etwas größer zu, als das eigentliche Teil, auf die sie drauf soll. Mit Backpapier und Bügeleisen beides schön verbinden und dann kommt das Feintuning.

Nur 2 mm NZ an die Vlieseline anschneiden und dann so bügeln, dass es am Ende auch wirklich passt, wie es passen soll und sie bei der Naht mitgefasst wird, ist mir persönlich ein Rätsel, wie das funktioniert, so flutschig wie beispielsweise die G 785 ist

LG Franzi
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.02.2012, 16:16
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Erst die Bügeleinlage und dann ausschneiden?

Zitat:
Nur 2 mm NZ an die Vlieseline anschneiden und dann so bügeln, dass es am Ende auch wirklich passt, wie es passen soll und sie bei der Naht mitgefasst wird, ist mir persönlich ein Rätsel, wie das funktioniert, so flutschig wie beispielsweise die G 785 ist
Ich habe noch nie Probleme damit gehabt. Einlage auflegen, u.U. die NZ des Stoffes kurz nachmessen und mit dem Bügeleisen etappenweise fixieren. Bei schwierigen Stoffen hefte ich die Einlage mit ein paar Stichen oder stecke sie quer zur Nahtlinie fest, was aber eher selten bis gar nicht vorkommt.

Zitat:
Mein Nähbuch sagt sogar, Einlage unbedingt mit Nahtzugabe zuschneiden. Bei nur 2mm Nahtzugabe an der Einlage hätte ich auch Angst, dass sie irgendwann beim Waschen aus der Naht rutscht.
Ja, und eins meiner Nähbücher sagt genau das Gegenteil. Ich habe auch noch nicht mitbekommen, dass mir die Einlage irgendwo wieder rausgerutscht ist. Kann aber auch sein, dass ich da 3 mm NZ genommen habe.

Genau wie Einlage nicht gleich Einlage ist, gibt es auch unterschiedliche Vorgehensweisen diese anzubringen. Ein Richtig oder Falsch gibt es da nicht unbedingt, wenn ich jetzt mal vom normalen "Alltagsnähen" (dies ist wertfrei zu verstehen!!!) ausgehe.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Loopschal: Erst Schrägband oder erst die Seitennaht milcheis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 29.01.2012 15:36
Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum??? mimmi Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 18.06.2008 21:01
onion 20013: Wirklich erst Arm-und Seitensäume und dann Ärmel einsetzen? sewing-gum Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 08.10.2007 19:31
Erst Rollsaum und dann Ärmel schließen oder umgekehrt?? Xanna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.05.2007 00:02
Erst Stoff kaufen und dann den Schnitt oder umgekehrt? Zora Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 19.02.2005 10:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08918 seconds with 13 queries