Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


kurzer Rock für dicke Beine?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 19.02.2012, 18:48
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: kurzer Rock für dicke Beine?

Der Rock an der Dame aus dem Link ist nicht was so komisch aussieht, das Problem ist der zu lange Blazer. Eine Jacke zu einem so voluminösen Rock sollte am Bund aufhören - auch bei Kleidergröße 34.
Ohne den Blazer finde ich das Ensemble nett.
Und ich bin auch der Meinung, dass man mit zunehmender Körperfülle auf Pfennigabsätze verzichten sollte, sondern welche tragen die kräftiger sind - dann ist die Erscheinung stimmig.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.02.2012, 20:17
Buroni Buroni ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2009
Beiträge: 183
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: kurzer Rock für dicke Beine?

Zitat:
Zitat von Chaosmamaxxl Beitrag anzeigen
Nunja.. Schönheit liegt ja bekanntlicherweise im Auge des Betrachters...
ich finde diesen Rock an dieser Frau sehr unvorteilhaft...

Es ist viel zu viel Tüll um die Hüfte, und die Jacke betont das Ganze auch noch....

Wie du siehst, die Länge ist richtig... aber das alleine macht es dann doch nicht aus... 2m weniger Tüll hätten diesem Rock sehr gut getan.
Naja, ich will den Rock auch nicht so bauschig, aber so, dass man eben nicht weiß, ob es nun der Rock oder der Oberschenkel ist, der Volumen erzeugt

und ich würde ihn eben auf hüfthöhe tragen (ich versteh garnicht, wieso auf allen Bildern, die ich gefunden habe fülligere Frauen die Röcke so weit oben tragen - ist das vorteilhaft? schlankere Frauen tragen solche Röcke auch auf hüfthöhe) und mit Korsett, das den Oberkörper ja schön betont...


vielen Dank für den Hinweis mit den Absätzen, ich hätte ernsthaft dünne Absätze bevorzugt - aber wenn ich drüber nachdenke habt ihr natürlich Recht!
__________________
Liebe Grüße
Leonie
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.02.2012, 16:10
Benutzerbild von unkenrufe
unkenrufe unkenrufe ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: kurzer Rock für dicke Beine?

Zitat:
Zitat von Chaosmamaxxl Beitrag anzeigen
Ich kenne keine einzige Frau, die ihr "Brautkleid" noch mal getragen hätte... egal ob Standesamt oder Kirche... Obwohl ich einige kenne, die das geplant hatten, und auch Kleider geändert und/oder eingefärbt hatten.... Keine fand den passenden Anlass für das Kleid. Es ist halt doch ein besonderes Kleidungsstück.
Jetzt „kennst“ du eine Ich hatte allerdings auch kein typisches Brautkleid, sondern hab mich von Susi Fey (klamotti) einkleiden lassen. Die Teile hab ich noch oft angezogen: Spitzenleggins, darüber eine lange Tunika mit Gugel (sehr lange, spitz zulaufende Kapuze), ein kurzes Jäckchen, Armstulpen und für drüber ein bodenlanger Samtmantel mit Gugel - alles in einem zarten Grünton. Dazu hab ich Leder Flipflops getragen. 7 Jahre und 10 kg schwerer passt der Mantel leider nicht mehr, aber der Rest ist noch „in Betrieb“. Mit 42 kg sah das sehr elfenhaft aus, das kann ich jetzt nicht mehr behaupten, aber schön ist es immer noch und absolut tragbar. Ich muss mal schauen, ob ich ein Foto finde (edit: gefunden. Zwei Bilder sind im Album).


LG ally

Geändert von unkenrufe (23.02.2012 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 23.02.2012, 17:33
Benutzerbild von Doro56
Doro56 Doro56 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: in Meck-Pomm, auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 80
Blog-Einträge: 1
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: kurzer Rock für dicke Beine?

Zitat:
Zitat von unkenrufe Beitrag anzeigen
Jetzt „kennst“ du eine Ich hatte allerdings auch kein typisches Brautkleid, sondern hab mich von Susi Fey (klamotti) einkleiden lassen. Die Teile hab ich noch oft angezogen: Spitzenleggins, darüber eine lange Tunika mit Gugel (sehr lange, spitz zulaufende Kapuze), ein kurzes Jäckchen, Armstulpen und für drüber ein bodenlanger Samtmantel mit Gugel - alles in einem zarten Grünton. Dazu hab ich Leder Flipflops getragen. 7 Jahre und 10 kg schwerer passt der Mantel leider nicht mehr, aber der Rest ist noch „in Betrieb“. Mit 42 kg sah das sehr elfenhaft aus, das kann ich jetzt nicht mehr behaupten, aber schön ist es immer noch und absolut tragbar. Ich muss mal schauen, ob ich ein Foto finde (edit: gefunden. Zwei Bilder sind im Album).


LG ally
Wunderschön und elfenhaft zart!

lg, Doro
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.02.2012, 17:49
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: kurzer Rock für dicke Beine?

Zitat:
Zitat von Buroni Beitrag anzeigen
und ich würde ihn eben auf hüfthöhe tragen (ich versteh garnicht, wieso auf allen Bildern, die ich gefunden habe fülligere Frauen die Röcke so weit oben tragen - ist das vorteilhaft? schlankere Frauen tragen solche Röcke auch auf hüfthöhe) und mit Korsett, das den Oberkörper ja schön betont...
ich bin auch fülliger und bei mir sieht es grauenhaft aus wenn ich Röcke oder Hosen auf Hüfthöhe trage. Warum? Weil ich ausgeprägte Taille habe, und eine Querlinie an meiner breitesten Stelle, der Hüfte, bestont einfach meine breiteste Stelle.
Auch mit Korsett ist es für mich am Besten wenn Röcke in der Taille sitzen, egal ob über oder unter dem Korsett.

Aber für dich kanns wieder anders sein, je nach Verteilung. Wir fülligeren Damen müssen bei Querlinien halt immer drauf achten dass diese an möglichst schmeichelhaften Orten sitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dicke Beine - dünne Stellen ... Marada Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 03.10.2009 18:17
kurzer rock über hosen Zinka Schnittmustersuche Damen 3 28.10.2007 22:18
Rock-Schnittmuster für dünne gerade Beine gesucht! leominore Schnittmustersuche Damen 7 04.12.2006 19:16
Käsige Beine, welche Farbe für Rock? Mai Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 30 26.05.2005 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07690 seconds with 14 queries