Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


zwillingsnadel - bin ich zu doof?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.02.2012, 12:55
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: zwillingsnadel - bin ich zu doof?

Zitat:
Zitat von sholtmann Beitrag anzeigen
im moment sieht die naht so überhaupt nicht schön aus. da nähe ich lieber zweimal geradstich nebeneinander.
das ist, wie jantje schon schrieb, bei dehnbaren stoffen leider keine gute alternative.

falls deine maschine aber einen genähten zickzack-stich hat kannst du auch den für den saum verwenden, der ist dehnbar und sieht auch gut aus.

da fällt mir gerade noch was ein:
deine zwillingsnadel paßt doch zum stoff - oder?
also bei jersey solltest du eine jersey-zwillingsnadel verwenden.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2012, 19:53
ms_r ms_r ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2007
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 114
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: zwillingsnadel - bin ich zu doof?

*ausbuddel*

Meine Versuche, mit der Zwillingsnadel zu nähen treiben mich nur in den Wahnsinn.

Egal, was ich bis jetzt versucht habe mit Füsschendruck, mit Ober- oder Unterfadenspannung - ich bekomme keine saubere Zickzacknaht auf der Rückseite hin und die Vorderseite ist nur gruselig - alles zu locker, Stiche werden ausgelassen.

Ich habe eine neue Zwillingsnadel für Jersey gekauft - keine Besserung.

Was kann ich nur tun ?
Ich habe eine 20 Jahre alte Privileg 5005.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.06.2012, 21:39
ms_r ms_r ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2007
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 114
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: zwillingsnadel - bin ich zu doof?

Ok - ich habe mir noch mal diesen Thread angesehen. Und die Fadenspannung oben reduziert auf 3. Damit sieht es schon mal brauchbarer aus.Und den Füßchendruck habe ich fast ganz rausgenommen. Sonst bewegt sich der Stoff nicht.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.06.2012, 11:28
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: zwillingsnadel - bin ich zu doof?

@ms_r
die Privileg 5005 sollte das hinbekommen, die Privileg 5013b macht das wunderschön, vorbildlich!

Welche Art von Jersey verarbeitest du? Falls es sehr elastischer ist,
also Viscoseelasthan oder Slinky würde ich dir zu einer Stretch-Zwillingsnadel raten (Schmetz), resp. Superstretch (Organ). Stiche auslassen spricht für nicht passende Nadel; Stretchnadeln sind da noch ein bisschen spezieller als Jerseynadeln. Markennadel ist wichtig, No-Name-Produkt können durchaus Probleme verursachen.

Oberfadenspannung ganz normal lassen, so wie bei Baumwolle z.B.

Unterfadenspannung an der Spulenkapsel lockern und zwar an der Schlitzschraube. Darauf achten, dass der Faden im Uhrzeigersinn aus der zu dir hinzeigenden offenen Seite der Spulenkapsel läuft.

Sauber beide Oberfäden hintereinander einfädeln. Ich weiß nicht mehr, ob die 5005 zwei getrennte Fadenführungen hat. Wenn ja, die dann sehr genau beachten. Die ablaufenden Oberfäden gegenläufig laufen lassen; d.h., von der einen Rolle läuft der Faden von hinten ab, von der anderen von vorne.

Beim Losnähen unbedingt die Fäden festhalten, langsam losnähen! Mit der Unterfadenspannung musst du dann ein bisschen ausprobieren. Vielleicht reicht eine Vierteldrehung, vielleicht ist aber auch eine halbe Drehung notwendig.

Also ausprobieren und zwar an Probeläppchen mit Saum, nicht in einfacher Stofflage. Die Stichlänge sollte nicht zu kurz sein.

Viel Erfolg

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.06.2012, 14:39
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: zwillingsnadel - bin ich zu doof?

Zitat:
Zitat von Nähbaerchen Beitrag anzeigen
Unterfadenspannung an der Spulenkapsel lockern und zwar an der Schlitzschraube. Darauf achten, dass der Faden im Uhrzeigersinn aus der zu dir hinzeigenden offenen Seite der Spulenkapsel läuft.

Mit der Unterfadenspannung musst du dann ein bisschen ausprobieren. Vielleicht reicht eine Vierteldrehung, vielleicht ist aber auch eine halbe Drehung notwendig.
Whaaa... und ich hab' solchen Respekt davor, die Unterfadenspannung zu manipulieren. Vielleicht ist der ja wirklich nicht angebracht- aber als Tipp (den ich natürlich hier irgendwo mal gelesen habe) wollte ich zumindest einwerfen, dass es sinnvoll ist, sich die ursprüngliche Position der Unterfadenspulenkapselschraube zu markieren (mit einem permanentmarker beispielsweise), damit man die später wiederfindet.

Zum Glück reicht meiner Husqvarna das Lockern der Oberfadenspannung, für meine Nerven ist das besser .

VG,
Jantje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MyLabel - Bin ich zu doof?? pico84 Schnittmuster Software 6 09.12.2011 13:11
Ich bin einfach zu doof :-(( Pepsi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 22 18.11.2005 03:06
Bin ich zu doof zum Abmessen??? annilu Freud und Leid 12 03.11.2005 20:59
Bin ich zu doof ??? Inselkind baby lock 14 13.11.2004 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07560 seconds with 13 queries