Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 14.02.2012, 22:29
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

Zitat:
Zitat von sholtmann Beitrag anzeigen
Naja, wenn wir den Dreher noch mitnehmen:
[kg] ist die Einheit von Masse.
Was wir gemeinhin als "Gewicht" bezeichnen, ist die Gewichtskraft G (Masse mal Beschleunigung), die in der Einheit [N], "Newton" gemessen und angegeben wird.
Wenn wir schon von Beschleunigung reden Schmeiss mal 1 kg Federn und 1 kg Blei auf den Boden. Die Federn werden garantiert später landen. Und das Blei auf deinen Fuss (Murphys law).

Was mich bei den Übergrössen bei Burda stört, ist das der Grössenunterschied 6 cm pro Grösse beträgt, statt 4 cm. Soll das etwa heissen, das sich der Bedarf an gut passende Kleidung bei solchen Frauen verringert? Oder ist das wieder mal ein Zeichen dafür das sich die Konfektionsindustrie sich nicht um Übergrössen kümmert?

Wie ist das bei anderen Schnittmusterfirmen (mal von Patrones abgesehen)?

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 14.02.2012, 22:46
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.256
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

Zitat:
Zitat von Wylith Beitrag anzeigen
Ich lach mich grad weg, eine sehr schöne Diskussionsauflockerung! Ist nicht mal mir als (angehende) Ingenieurin aufgefallen! Aber wenn wir hier schon mit Gewichtskraft anfangen, dann bitte mit klein g und SI-Einheiten benutzen, also [(kg*m)/s²]
ich mag mitlachen , das macht gerade richtig spaß hier...
dann lass dir von einer (abgeschlossenen) ingenieurin sagen, dass G die gewichtskraft ist und g die beschleunigung: G = m x g und [N] ist sehr wohl bereits eine SI-einheit es gilt als abgeleitete SI-einheit.
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.02.2012, 02:42
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.184
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

*lach*

Nein, ich fachsimpel jetzt nicht mit ...

Wollte nur noch eine Kleinigkeit zu der Gewichtsdiskussion beitragen: Nach meiner ersten Schwangerschaft habe ich 5 kg weniger(!) gewogen (SS-Diabetes), meine Hosengröße ist aber hüftmäßig eine Größe mehr geworden. (Leider sind mittlerweile nicht nur die 5kg wieder drauf ... die Hosengröße ist aber nicht mehr geschrumpft)
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 15.02.2012, 03:19
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

Zitat:
Zitat von Wylith Beitrag anzeigen
Gemessen habe ich 111 OW, 98 Taille und 110 am Poppes (ich bin 1,70 m groß/klein und wiege federleichte 78 kg )
So unterschiedlich können Figuren sein...

ich bin 1,68 und wiege federleichte 90 kg bei 116/95/115

Bei Burda müsste ich auch 50/52 nähen *lach* - und dann sitzen die Schnitte ohne größere Änderungen noch nicht einmal.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 15.02.2012, 09:01
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda-Maßtabelle - Ich hab doch keine Größe 52!

Ich finde es gut, dass sich die Grössensprünge ab Gr. 46 nach oben um 6 und nicht um 4 cm verändern. Gut sitzende Kleidung in diesen Grössen MUSS individuell angepasst werden. Es gibt nunmal unglaubliche Variablen, wie sich das Fett verteilen kann. Anders als bei kleinen Grössen. Wo Muskeln und Sehnen und Knochen ganz anderen Gesetzmäßigkeiten schon anatomisch folgen. Bei grösseren Grössen sitzt der Speck bei einem auf dem Hintern, beim anderen am Bauch, beim nächsten auf den Oberschenkeln.

Dieser Spielraum "zwischen" den Grössen lässt wesentlich mehr Gestaltung und wesentlich einfachere zu als bei kleineren Abständen.

Die Taillenweite würde ich für die Grössenwahl übrigens komplett ignorieren und nur nach der HW oder OW, und da am besten nach der Unterbrustweite mit ggfl. FBA gehen.


Ich frage mich manchmal, ob hier Zahleneitelkeit eine Rolle spielt. Wenn Grösse 50 richtig ist, dann ist Grösse 50 eben richtig. Ist Burda denn daran schuld, dass die Maße sind wie sie sind ? Näht Euch doch Etiketten mit Grösse "38" in die Kleidung, wenns Euch dann besser geht.
Isebill

Die oben angebenen Maße sprechen eindeutig dafür, dass eine Grösse 46 oder 48 genäht werden sollte. Lediglich die OW ist Grösse 50 entsprechend - und sicher nicht Grösse 52. Das deutet auf eine Figur in Grösse 48 mit schmaler Hüfte und viel OW hin, was für eine FBA und einen Zuschnitt in Grösse 46 mit etwas mehr Weite spricht.

Man muss Zahlen auch interpretieren können, um zu einem Ergebnis zu kommen.

Geändert von Isebill (15.02.2012 um 09:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßtabelle Burda...wo find ich die? Sabrina Fragen zu Schnitten 10 06.06.2010 20:44
Keine Standardmaße laut Burda-Maßtabelle :( Hippi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 14.07.2009 10:54
ein Kleidchen, wenn ich keine Taille hab, nähe ich eine kaschli Juni 2008 8 21.06.2008 10:54
Hab ich was verpaßt?? Das ist doch.... sachensucherin Händlerbesprechung 5 10.02.2007 00:40
Hab' ich doch letztens gesehen... Fino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 17.05.2006 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08679 seconds with 14 queries