Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.02.2012, 05:30
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Sehr feine, dünne Stoffe, Microfaser z.B., gelegentlich auch Seide, häufiger mit sehr hochwertigem Overlockfilament wie Serafil.
Kerstin
Hier nehme ich lieber entweder Maschinenstickgarn oder Seide. Das Stickgarn ist sehr dünn und viel reissfester als Overlockgarn und passt für beispielsweise Chiffon.

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Maschinegenähte Knopflöcher, da gibt's keine Alternative zu Maschinenstickgarn.
Kerstin
Hier nehme ich Seide oder Knopflochseide oder etwas dickeren Polyesterfaden. Maschinenstickgarn wird schön glänzend aber dieser Glanz wäscht sich bei ständiger Benutzung aus.

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Ich bevorzuge Polyester sonst für so ziemlich alles, weil es viel reißfester ist als Baumwolle. Ich fühl mich damit einfach sicherer.
Man sollte niemals einen festeren Faden als das Gewebe selbst nehmen. Eine Polyesternaht kann Seiden- oder andere empfindliche Stoffe "Abschneiden". Deshalb lieber bei Belastungsstellen mit passenden Faden eine Kappnaht nähen oder mit anderen Methoden die Naht sichern. Eine oft vorkommende Methode ist neben Ärmelnähten auf der Rechten Seite eine Naht dicht neben der ersten zu nähen (dabei werden meistens beide Nahtzugaben mitgefasst).

Noch nicht erwähnt worden ist der baumwollbeschichtete Polyesterfaden. Diesen nimmt man für wetterfeste Bekleidung. Wenn die Naht feucht wird, quillt die Baumwolle auf und stopft die Naht zu.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.07.2014, 02:07
Charlotte_Sometimes Charlotte_Sometimes ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2014
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Ich erlaube mir mal, diesen Thread aus der Versenkung zu holen, denn ich hätte auch noch einmal eine Frage zu verschiedenen Garntypen.
Zunächst meine Bekenntnis: Ich nähe ausschliesslich mit Baumwollgarn.
Der Grund dafür ist schlicht, dass ich Baumwollgarn in Internetauktionshäusern hinterhergeworfen bekomme und ich so die Möglichkeit habe, Markengarne wie Amann oder Gütermann verwenden zu können (wozu mir sonst die finanziellen Mittel fehlen würden).
Ich muss gestehen, mir ist immer noch nicht ganz klar geworden, wieso Baumwollgarn mittlerweile so verpönt ist. Zwar schreiben hier manche, dass auch sie für bestimmte Zwecke durchaus noch Baumwollgarne verwenden, aber die Mehrheit verwendet eben doch die Polyester-Allesnäher, die ja auch fast ausschliesslich verkauft werden.
Die Gründe, die dafür benannt werden sind meist entweder, dass Polyester reissfester sei oder dass Baumwolle einlaufen könne.
Was mir dabei nicht einleuchtet: Warum ist dann bspw. Schrägband nicht auch aus Polyester?
Und ich habs tatsächlich mal probiert, welches Garn ich eher durchreissen kann und konnte keinen wirklichen Unterschied feststellen.
Allerdings hab ich auch Markenbaumwollgarn und billiges Polyestergarn verglichen, vielleicht spielte das eine Rolle.
Mich würde interessieren, ob es Gründe gibt, die explizit gegen die Verwendung von Baumwollgarnen sprechen.
Mir ist klar, dass es auch auf die Stoffart ankommt, bei mir ist es zumeist Baumwolle (z.T. Mischgewebe, aber eben im Hauptanteil Baumwolle) und bisher halten die Nähte und es ist auch noch nichts eingelaufen.
Ich bin allerdings kein ausgemachter Nähexperte und frage mich, ob das Polyestergarn vielleicht zum einen ein bisschen ein Trend ist und zum anderen vielleicht vielseitiger als Baumwolle?
Ich muss zugeben: So recht mag ich mich von meinem Baumwollgarnspleen nicht trennen, wenn es aber tatsächlich gute Gründe dagegen gäbe, würde ich es noch einmal überdenken...

Vielleicht hat ja jemand Lust, mir das noch einmal näher zu erläutern oder es finden sich vielleicht noch andere bekennende Baumwollgarnfans
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.07.2014, 17:56
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.660
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Wenn du das hast und zumal in guter Qualität spricht auch nicht wirklich was dagegen. Sag ich jetzt mal.

Hier ist gutes BW Garn eher schwieriger zu bekommen und wenn, dann teurer.

Wo ich es nicht nehmen würde, wären hochelastische Sachen: Badeanzüge, Sportbekleidung (Turnanzüge etc., nicht schlabberige T-Shirts), Funktionsstoffe.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.07.2014, 18:30
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Baumwollgarn altert und wird dann brüchig, das ist bei Allesnähern nicht so der Fall. Ausserdem dürfte es empfindlicher sein was die Lagerung betrifft, ausprobiert habe ich das aber noch nicht.

Für Baumwolle spricht bspw. die Überfärbbarkeit, es ist ein nachwachsender Rohstoff und verrottet irgendwann (Polyester hält und hält und hält).
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.07.2014, 18:49
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.585
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Garne aus Polyester, Baumwolle, Seide

Zitat:
Zitat von Jenny8008 Beitrag anzeigen
Baumwollgarn altert und wird dann brüchig, das ist bei Allesnähern nicht so der Fall. Ausserdem dürfte es empfindlicher sein was die Lagerung betrifft, ausprobiert habe ich das aber noch nicht.
Ja, ich lese das immer wieder.
Aber ich habe noch Baumwollgarn aus dem studentischen Nähkästchen meines Mannes, also knapp 40 Jahre alt , das ist mitnichten brüchig.
Trotzdem nähe ich persönlich fast ausschliesslich mit Polyestergarn, manchmal mit Seide.
Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baumwollgarn , nähgarn , polyestergarn , seidengarn

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoff für Dirigenten-Hemd/Tunika, weder Seide noch reine Baumwolle Suni P. Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 04.12.2006 23:54
Nicky (80% Baumwolle, 20% Polyester) vorwaschen?? simona_pfüller Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 26.06.2006 08:39
Seide mit Polyester bzw Baumwollbeimischung? Julehexe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 15.05.2005 00:38
Nähgarn - Polyester oder Baumwolle? Eteba Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 12.01.2005 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11679 seconds with 14 queries