Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.06.2005, 18:44
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Noch ein kleiner Tipp am Rande:

Mit Wondertape kann man sich die Arbeit sehr erleichtern!
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2005, 09:14
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 17.498
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Also, ich habe gestern versucht den RV einzunähen.

In der Beschreibung zu meinem Brother Füßchen steht: Man soll die Naht mit Heftstichen zunähen und unterhalb des RV mit normalem Stich.
Dann die NZ plattbügeln und darauf den RV befestigen. Anschl. die Heftstiche wieder auftrennen.
Das klappte auch ganz gut. Erst war alles schön glatt, aber als ich die Naht auftrennte, hatte ich eine richtige Wulst. Ich weiß nicht, wie ich mir das erklären soll. Vorher sah es doch gut aus.
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2005, 11:11
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Hallo Iris,

Das Einzige, was mir dazu einfällt: Du hast vielleicht doch etwas weit weg von der Reißverschlußmitte genäht?

Wenn man da zu große Abstände hält, kann es leicht wrumscheln, wie wir sagen.

Ich weiß nicht, nach welcher Anleitung Du nun gearbeitet hast. Ich machs immer so:

1. alle Teile versäubern mitt Zick-Zack oder Overlock

2. Seitennaht normal zunähen, an der Stelle, wo der Reißverschluß beginnen soll, 3 Rük- und Vorstiche machen und dann die Stichlänge auf Maximum (bei mir 6) stellen und die Seitennaht komplett schließen.

3. Seitennaht auseinanderbügeln

4. Den Reißverschluß von links genau mittig, auflegen, und zwar so, daß Du den Zipper nicht siehst, also verkehrt rum. Damit der Zipper nicht im Weg st, kannst Du oben nun ein kleines Stück (ca. 2 cm) der Seitennaht auftrennen und den Zipper durchstecken. Dann alles ordentlich mit Nadeln feststecken, wobei die Mitte des Reißversschlusses genau auf der Seitennaht liegen muß.

5. alles ordentlich mit Heftgarn festheften, die Nadeln entfernen

6. von außen, also auf der Stoffoberseite mit dem Reißverschlußfuß einmal rund um den Reißverschluß steppen. - mit ca 5 mm Abstand von der Seitennaht. Dabei den Zipper je nach Bedarf nach oben und unten schieben, damit er nicht im Wege ist.

7. die Seitennaht am Reißverschluß auftrennen. (geht ganz leicht, wegen der großen Stichlänge)

8. Heftfäden entfernen, fertig!


Ich hoffe , daß ich Dir so weiterhelfen kann. Diese Methode ist nicht die Schnellste, aber Ordentlichste. Das Heften kannst Du Dir sparen, wenn Du Wondertape benutzt.

Eine bebilderte Anleitung wäre besser.

Liane
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2005, 14:21
Benutzerbild von Shiva
Shiva Shiva ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Holzland
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Hallo Liane,

kann es sein , daß Du das Einnähen eines ganz normalen RV beschrieben hast ?????


Zitat Stoffmaus:
In der Beschreibung zu meinem Brother Füßchen steht: Man soll die Naht mit Heftstichen zunähen und unterhalb des RV mit normalem Stich.
Dann die NZ plattbügeln und darauf den RV befestigen. Anschl. die Heftstiche wieder auftrennen. Zitat Ende

... und dann den RV erst richtig mit der Nähmaschine und Spezialfuß für nahtverdeckte RV !!!!! feststeppen , sonst hast Du nämlich keinen nahtverdeckten RV, den kann man nicht einnähen wenn die Naht mit Heftstichen geschlossen ist, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen (lass mich aber gerne belehren)

Aber kann es sein ,daß Du einen ganz normalen RV- Fuß benutzt hast und Du auch von außen auf dem Stoff die Steppnaht siehst ??? Dann hast Du den RV wie einen ganz normalen eingenäht und das ist ja nicht der Sinn des nahtverdeckten, da sieht man von außen keinen Reißverschlußund keine Naht . Vielleicht irre ich mich ja auch, aber irgendwie klingt mir das aber so.
__________________
Viele Grüße
Ramona

Geändert von Shiva (07.06.2005 um 14:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.06.2005, 14:43
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtverdeckten RV einnähen- wer kann mir helfen?

Zitat:
Zitat von Stoffmaus
Also, ich habe gestern versucht den RV einzunähen.

In der Beschreibung zu meinem Brother Füßchen steht: Man soll die Naht mit Heftstichen zunähen und unterhalb des RV mit normalem Stich.
Dann die NZ plattbügeln und darauf den RV befestigen. Anschl. die Heftstiche wieder auftrennen.
Das klappte auch ganz gut. Erst war alles schön glatt, aber als ich die Naht auftrennte, hatte ich eine richtige Wulst. Ich weiß nicht, wie ich mir das erklären soll. Vorher sah es doch gut aus.
Vergiss einfach die Brother Beschreibung und nehme die von Saskia und Kerstin
Bei einem NV-RV habe ich NOCH NIE irgendwas zusammengeheftet....
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,37004 seconds with 12 queries