Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schulterpunkt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.02.2012, 19:24
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schulterpunkt

3kids: Es hängt damit zusammen WO du die horizontale Teilungsmarkierung ansetzt. Bei der Burdamethode wird zwar die Gesamtlänge des Ärmels etwas beeinträchtigt, die Länge der Ärmelkugel (Naht) jedoch nicht. Hiermit meine ich die Gesamtlänge mittig gemessen, was natürlich dem Modell vor und nach der Änderung entsprechen muss. Bei der anderen Methode verschwindet Ärmellänge in der Kugelregion, nicht aber in der Region unterhalb, bei der seitlichen Ärmellängsnaht. Wenn man die Burdamathode anwendet, wird jedoch der Stoff schräger geschnitten, was sich auf die Dehnbarkeit bemerkbar machen kann. Wahrscheinlich war das bei Deinem Stoff dazu beigetragen, das das Ganze nachher nicht so gut passte. Hier kann man wie beim Raglanärmel machen: Genau in der Stelle wo der Stoff am schrägsten ist ein Nahtband einnähen. Kommt natürlich auf dem jeweiligen Modell und Stoff an. Bei manchen Modellen/Stoffen passt sich ein flacherer Ärrmelkugel nicht so gut an die Körperform an.

Bei allen Änderungen verschiebt sich etwas, gerade wenn man etwas anderes hinbekommt

MfG
CG

Geändert von kleingemustert (18.02.2012 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.02.2012, 19:53
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schulterpunkt

Hier noch mal ganz deutlich, was passiert wenn man nicht bei der Ärmelkugel aufpasst. Es können Passformsfehler entstehen mit Zugfalten oder Beeinträchtigungen der Bewegungsfreiheit zufolge. Der Eindruck vom Modell verändert sich auch, mehr oder weniger, je nach dem. Ein flacher Ärmel bei der Kostümjacke würde schlechter herauskommen, und beim Hemd oder Shirt entsteht ein ähnlicher Eindruck wie bei einem Kimono. Das Verhältniss zwischen Ärmellänge und Ärmelkugel sowie die Steigung der Ärmelkugel muss bei jeder Änderung beachtet werden.

MfG
CG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0008_800_600.jpg (19,1 KB, 116x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.02.2012, 21:57
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schulterpunkt

MaxLau: Hier ein Bild von einem Puffärmel, den ich meinen Vorstellungen nach abgeändert habe. Wie ich im Text vorher beschreieben hab, kann man oben und unten Falten legen. Es gibt einen Eindruck von Puffärmel, plustert jedoch nicht auf (Jetzt sind wir aber vom ursprünglichen Thema, dem Schulterpunkt abgekommen . Die Schultern sind auf diesem Kleid jedoch etwa 4 cm in jeder Seite schmaler gemacht. Da passen nie Standardgrössen. Die Ärmel wurden der Grösse entsprechend +3,5 cm erweitert, Kugel dann wieder zurück in die ursprüngliche Höhe gebracht, genau wie ich es oben im Thread beschrieben habe. Trots "Puffärmel" finde ich das hier kein Dickmachereffekt entsteht. Kleid gibts später auch in meiner Gallerie.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0024_450_600.jpg (26,9 KB, 90x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.02.2012, 22:06
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schulterpunkt

Ich könnte noch erwähnen das ich die Ärmel hier nicht gefüttert habe, obwohl das Kleid sonst komplett mit Wirkfutter versehen ist. Ich wollte die Ärmel luftig behalten, sollte ein ärmelloses Kleid "ersetzen" was mir nicht so gut steht. Man kann aber solche Ärmel gut füttern, kein Problem. Entweder folgt man dabei genau den Ärmelschnitt oder man näht sich ein gerade geschnittenes Futter. Man kann auch zusammengeraffte, gefaltete Vliseline als eine Art Schulterpolster oben an der Schulter einnähen, hätte hier gut gepasst. Habe ich aber nicht gemacht, war auch so in Ordnung. Hätte auch gut kaschiert, falls man den eigenen Schulterpunkt beim Nachmessen irgendwie verfehlt.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.02.2012, 09:59
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schulterpunkt

Hallo,

ich habe am Sonntag das Probeteil für den eigentlichen Blazer erstellt. Laut Rückenbreite benötige ich die Größe 40 und in dieser habe ich radikal das Schnittmuster ausgeschnitten (Normalerweise benötige ich mindestens Größe 42.). Danach habe ich die üblichen Erweiterungen durchgeführt, aber das gehört ja nicht Schulterpunkt-Thema.
Probeteil bis auf die Ärmel zusammengetackert und anprobiert. Soweit für gut befunden bis auf den Schulterpunkt. Der befand sich wieder außerhalb von gut und böse. Ich habe dann ganz mutig den überschüssigen Stoff am Vorder- und Rückenteil zurückgeschnitten. So, das sah dann schon besser aus.
Den Ärmel habe ich im Kugelbereich aufgedreht und die dabei verloren gegangene Höhe wieder angefügt. Todesmutig auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten. Ärmel zusammengenäht (Zweinahtärmel), eingereiht und eingesetzt. Haalt! Das Einsetzen war sehr mühsam. Ich hatte verdammt viel Armkugelweite unterzubringen.
Frage: Erhalte ich durch die neue Ärmelkurve mehr Weite?
Übrigens gefiel mir der eingesetzte Ärmel recht gut.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulterpunkt u. Ärmeleinsetznaht verschiedene Fragen babsi1111 Fragen zu Schnitten 11 12.04.2006 14:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14859 seconds with 14 queries