Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


festliches für Abnehmerin...

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08.02.2012, 10:09
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: festliches für Abnehmerin...

Ich habe vor Jahren auch mal so viel abgenommen und die mangelnde Passform der "zu grossen" Kleidung fand ich in dieser Phase überhaupt nicht schlimm.

Nach 8 kg habe ich die Hosen alle enger gemacht, weil sie gerutscht sind. Die Oberteile blieben. Nach weiteren 8 kg habe ich alles weggeworfen und eine sehr kleine Basisgarderobe genäht. Eine Jeans, zwei Stoffhosen, fünf Oberteile. Das hat einige Monate ausgereicht.

Auf keinen Fall würde ich mir was auf zukünftige Abnahmen hin nähen. Das ist ein Frustpotential, das man sich wirklich nicht aufladen muss.

Es ist doch kein Fotoshooting, sondern ein normales Beisammensein. Da finde und fand ich "zu weit" um Klassen besser als "zu eng."

In der neuen, schlankbetonten Figur würde ich mich erst präsentieren, wenn diese schon ein halbes Jahr den Alltagstest bestanden hat und auch durch genau passenden Unterwäsche unterstützt wird.. Bis dahin ist das auf und ab Privatsache.

Ich würde mir eine Basishose aus Wollcrepe in einem dunklen Ton mit gemässigt weitem Bein und ein einzige festliches Oberteil zulegen.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.02.2012, 22:14
Chaosmamaxxl Chaosmamaxxl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 245
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: festliches für Abnehmerin...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen

Auf keinen Fall würde ich mir was auf zukünftige Abnahmen hin nähen. Das ist ein Frustpotential, das man sich wirklich nicht aufladen muss.
Das versteh ich jetzt nicht... Ich will nicht 2 Nummern kleiner nähen und hoffen, dass ich dann reinpasse, sondern etwas passendes nähen, was man im Ernstfall leicht ändern kann, damit es dann auch wieder passt...


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Es ist doch kein Fotoshooting, sondern ein normales Beisammensein. Da finde und fand ich "zu weit" um Klassen besser als "zu eng."
Öhm.. es geht um eine Hochzeit und 2 Abschlussbälle... da werden Erfahrungsgemäß Fotos und Videos gemacht, außerdm sind es festliche Anlässe, die hier in der Gegend sehr ernst genommen werden...

Es ist doch egal, ob es wegen zu eng oder zu weit ist, schlecht sitzende Kleidung ist ein No-Go... jedenfalls bei mir

Mein persönliches Empfinden sagt mir, dass es eine Respektlosigkeit gegenüber dem Gastgeber und des Anlasses ist, schlecht gekleidet dort hinzugehen..


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
In der neuen, schlankbetonten Figur würde ich mich erst präsentieren, wenn diese schon ein halbes Jahr den Alltagstest bestanden hat und auch durch genau passenden Unterwäsche unterstützt wird.. Bis dahin ist das auf und ab Privatsache.
Präsentieren muss ich mich so oder so... die Termine stehen, und ich lass mich beim Abnehmen nicht davon unter Druck setzen...
Ich nehme ab, weil ICH mich wohler fühle, wenn ich weniger Kilos mit mir rumschleppe, und nicht für irgendwelche Präsentationen...
Aber egal welches Gewicht die Waage anzeigt, wenn man sich was passendes ( Gutes) gönnt, fühlt man sich IMMER wohler in seiner Haut. Aber auch das ist hier nicht das Thema...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.02.2012, 22:26
Chaosmamaxxl Chaosmamaxxl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 245
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: festliches für Abnehmerin...

Zitat:
Zitat von dede Beitrag anzeigen

Eventuell kannst Du zwei verschiedene Varianten von "was durchsichtigem zum Drübertragen" machen, einmal eine Tunika, das andere Mal eine Bluse oder ein Chasuble, wenn Du dafür zwei verschiedene Stoffe nimmst kann es ein ganz anderes Bild werden.

Aber bitte: wir wollen Fotos vom Ergebnis
Ja, so war meine Ausgangsidee auch.... aber mittlerweile schwanke ich... die Vorschläge von Nowak (?) haben mir sehr gut gefallen.... man könnte statt Hose auch Rock nehmen und verschiedene Oberteile... oder verschiedene Röcke... oder ein Rock, eine Hose mit 2 Oberteilen... die ich dann verschieden kombiniere...

Ich denke, ich schau erst mal nach Stoffen, die mir gefallen und entscheide dann erst endgültig, was ich machen möchte.

Fotos gibts dann bestimmt, wobei ich nicht weiß, wer die macht ICH hab an den Tagen frei...


Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen

Oh ja, da gibt es schöne Sachen... allerdings nicht alle gut für "westliche" Schnitte zu verarbeiten. (Ich habe es geschafft immerhin einen Sari zum Kleid zu verarbeiten... aber den Schnitt mußte ich mir schon selber dazu ausdenken.)
Naja.. ich schau erst mal, was sie mitbringt... sie hat schon manchmal einen *hust* seltsamen Geschmack

Wenn es nix für mich zum nähen ist, lege ich es für Fotos weg... da bin ich schmerzfrei

Zitat:
Zitat von IchBinDie68 Beitrag anzeigen

Tatsächlich wäre mein Tipp auch Wickelkleid / - oberteil . Und gerade bei großer Oberweite ( habe ich auch 85 E) finde ich es sehr vorteilhaft.
Durch den Wickeleffekt entsteht ja sowas wie ein V-Auschnitt und der streckt zusätzlich. Mit gut sitzender Unterwäsche ( BH) ein Hingucker :-)

Also mein Tipp: Wickeloberteil und Hose mit geradem Bein und Schuhe mit hohem Absatz.....
Hmm... kannst du mir mal einen Schnitt für so ein Oberteil zeigen? *liebfrag* Das, was ich so an Wickeloberteilen kenne, trägt eher auf, als dass es vorteilhaft wirkt...

Mit dem BH hast du Recht... das ist das A und O wenn man eine große Oberweite hat... Deswegen will ich ja auch nichts Schulterfreies...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.02.2012, 23:38
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: festliches für Abnehmerin...

In dem Sabrinaheft S 1183, ich denk das war vom Sommer 2007 oder so, sind mehrere Wickelschnitte. Da gibt es mehrere Variantionen für Oberteile sowie auch Kleider, kurze und lange Ärmel. Überhaupt nicht auftragend, alles glatt. Für Strickstoff sowie glatte Stoffe passend. Scnickschnack und modische Details darf man sich dann selber dazudenken, es ist praktisch ein klassischer Grundschnitt. Alle Modelle in dem Heft können als Einzelschnitte bestellt werden.

Grüsse,
Christina G
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.02.2012, 10:57
Chaosmamaxxl Chaosmamaxxl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 245
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: festliches für Abnehmerin...

Zitat:
Zitat von kleingemustert Beitrag anzeigen
In dem Sabrinaheft S 1183, ich denk das war vom Sommer 2007 oder so, sind mehrere Wickelschnitte. Da gibt es mehrere Variantionen für Oberteile sowie auch Kleider, kurze und lange Ärmel. Überhaupt nicht auftragend, alles glatt. Für Strickstoff sowie glatte Stoffe passend. Scnickschnack und modische Details darf man sich dann selber dazudenken, es ist praktisch ein klassischer Grundschnitt. Alle Modelle in dem Heft können als Einzelschnitte bestellt werden.
Ich staune immer wieder, was ihr so alles im Kopf behalten könnt

Ich hab grad mal gegooglet und ein Heft als PDF gefunden ( sicher nicht vollständig, aber man kann mal schauen)... da sind 2 Oberteile drin ( 11 und 15), aber auf den Modelfotos sitzen beide Modelle, sodass man die Teile nicht richtig sehen kann *heul*... Aber bei beiden Oberteilen scheinen mir die Ärmel sehr schmal geschnitten.... hmmm...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festliches Umstandskleid für Nähanfängerin mariechen_k Umstandskleidung 3 17.02.2012 22:15
Suche Schnitt für festliches Neckholderkleid Felyn Schnittmustersuche Damen 3 29.04.2007 17:43
Festliches Kleid ,Kostüm für Anfänger 4xJ Schnittmustersuche Damen 21 29.01.2006 14:50
Suche Schnitt für festliches Sommerkleid Orchidee Schnittmustersuche Damen 6 01.07.2005 11:01
Tipp für festliches 2-teiliges Kleid....? Stoffifee Brautkleider und Festmode 21 23.06.2005 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09908 seconds with 14 queries