Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähen - gemeinsam und motiviert


Nähen - gemeinsam und motiviert

Jeden Monat neu - ein Thema, dem wir uns nähend widmen.
Die Teilnahme ist freiweillig und es gibt keine Probleme, wenn man es nicht schafft. Der aktuelle Monat ist hier, die vergangenen sind einsortiert in Unterforen.


technisches Thema: Handgesäumt

Nähen - gemeinsam und motiviert


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2012, 22:02  
technisches Thema: Handgesäumt
elkaS elkaS ist offline 03.02.2012, 22:02
Bewertung: (2 votes - 5,00 average)

Hallo zusammen!

Diesen Monat bin ich echt mal früh dran für meine Verhältnisse. Aber nur mit dem dekorativen Tei, weil ich den so spannend fand.

Es geht um das, was bei Burda unter dem Namen gestickter Hohlsaum firmiert, obwohl da gar nicht wirklich gesäumt wird. Das muss man extra noch machen, aber dazu später, jetzt erstmal zum gestickten Hohlsaum: Man braucht einen Stoff in Leinwandbindung und eine fadengerade Kante, dann kann's losgehen.

Zuerst überlegt man sich, wie breit der Hohlsaum werden soll, dann zieht man entsprechend viele Fäden:

DSC00142.jpg

Und jetzt wird die Kante umstickt.
Ich habe den Faden auf der Rückseite mit ein paar Gewebefäden vernäht, bevor ich angefangen habe. Dann habe ich den Faden drei Gewebefäden unterhalb meines "Durchbruchs" und links neben dem ersten Faden, der umschlungen werden soll, nach oben geführt. Man muss sich am Anfang überlegen, wieviele der hier senkrechten Fäden man beim Umsticken mit der Fadenschlinge umfassen will. Ich umfasse hier jeweils drei Fäden. Und ich bin mit meinen Sprachkünsten an der Stelle angekommen, an der Bilder den Vorgang wohl besser erklären:

DSC00147.jpg
DSC00148.jpg
DSC00149.jpg
DSC00150.jpg

Und wieder von vorn:

DSC00151.jpg

So geht das immer weiter, bis die Strecke abgearbeitet ist.

Falls es hierzu konkrete Fragen gibt, immer her damit. Ich weiß wirklich nicht, wie ich das besser beschreiben kann.

__________________
Grüße
Kati

 
Benutzerbild von elkaS
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
Hits: 6053
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
05.02.2012, 10:47 #16
auelfe
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:

Liebe Elka,

vielen Dank für die verständliche Erklärung. Ich habe bis jetzt noch nie etwas von Hand gesäumt und werde es sicher mal ausprobieren. Für die Ärmel meiner Jacke, an denen ich bisher verzweifelt bin, werde ich den Rollsaum von Hand gleich mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Uli
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
05.02.2012, 14:47 #17
Eva-Maria
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Hallo Ihr,

ein paar Bemerkungen zum Thema möchte ich auch loswerden.
  • Der verdeckte Hexenstich ergibt dann einen manuellen Blindsaum.
  • Der Saum mit normalem Hexenstich führt bei mir leicht dazu, daß sich die Saumkante durchdrückt, deshalb mache ich das nicht mehr.
  • @Monika: Traumhaft, Deine Hohlsäume! Ich habe in meiner Schulzeit durchaus auch schöne Hohlsäume (an Tischläufern u.ä.) fabriziert, aber nie in der Breite und Komplexität. Einfach wunderschön!
  • Häufig mache ich (bei verschiedenen Saumvarianten) nach etwa fünf Stichen einen winzigen Befestigungsstich, um die Arbeit zu sichern.
__________________
Eva-Maria

Geändert von Eva-Maria (05.02.2012 um 15:04 Uhr).
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
05.02.2012, 17:05 #18
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Es ließ mir keine Ruhe, dass nach Burda beim Rollsaum so viel Faden obenauf liegt, weil man an beiden Seiten nur ein, zwei Gewebefäden erfasst. Also habe ich mal gesucht und gelesen, dass beim Rollsaum von Hand der Faden quasi "in der Rolle" geführt werden sollte. Leuchtet ein. Ich musste das natürlich ausprobieren, einmal im bisherigen Probestoff:

DSC00211.jpg
DSC00213.jpg

Gefällt mir schon viel besser.
Und weil es so viel Spaß macht, habe ich noch ein Stück feinen Batist und Overlockgarn genommen:

DSC00214.jpg
DSC00215.jpg

Geht auch, ich kann den Stoff nur nicht zwischen Daumen und Zeigefinger einrollen, um dann die Stiche auszuführen. Da fehlt mir die Übung. Aber es geht ja auch mit Umschlag. Je dünner der Stoff, umso schwieriger wird es allerdings, die Naht auf der rechten Seite unsichtbar zu halten:

DSC00216.jpg


Das Forum gibt zum Thema Rollsaum von Hand diesen Thread her.

Zum Säumen von Hand: klick

Und allgemein bei Handnähten jeder Art stellt sich irgendwann die Frage des Vernähens, die hier schon mal besprochen wurde.
__________________
Grüße
Kati
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
09.02.2012, 09:37 #19
UteK
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:

Vielen Dank, Kati, für Deine anschaulichen Bilder.
Den verdeckten Hexenstich benutze ich sehr häufig, nähe ich einen unsichtbaren Saum doch lieber mit der Hand, als mit der Maschine. Ehrlich gesagt, habe ich den Blindstich meiner Maschine noch nie ausprobiert.

Einfach genial ist der Rollsaum. Jetzt habe ich´s auch verstanden. Muss ich unbedingt auch mal probieren.

Tja und der Hohlsaum. Damit haben sie uns in der Schule so gequält, dass da ein Trauma zurückgeblieben ist. Ich habe den noch nie akkurat hinbekommen und erspare mir lieber weiteren Frust.
Aber keine Frage: als dekoratives Element sieht er wunderschön aus.
__________________
Viele Grüße von UteK
Benutzerbild von UteK
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
09.02.2012, 13:45 #20
Rumpelstilz
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Kati, der Rollsaum ist super gezeigt. Danke schön. Ich habe ihn bisher etwas anders gemacht, aber ich glaube, deine Variante ist viel besser.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Benutzerbild von Rumpelstilz
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
handgenäht , saum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
technisches Thema: Innentaschen elkaS Nähen - gemeinsam und motiviert 23 30.01.2012 10:46
technisches Thema: aufgesetzte Taschen elkaS iV. Quartal 2011 53 19.12.2011 21:37
technisches Thema: Augenknopflöcher elkaS iV. Quartal 2011 13 25.11.2011 11:26
technisches Thema: Ärmel rund einsetzen elkaS III. Quartal 2011 6 15.09.2011 21:43
Motivation - technisches Thema elkaS III. Quartal 2011 23 03.08.2011 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08663 seconds with 14 queries