Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähen - gemeinsam und motiviert


Nähen - gemeinsam und motiviert

Jeden Monat neu - ein Thema, dem wir uns nähend widmen.
Die Teilnahme ist freiweillig und es gibt keine Probleme, wenn man es nicht schafft. Der aktuelle Monat ist hier, die vergangenen sind einsortiert in Unterforen.


technisches Thema: Handgesäumt

Nähen - gemeinsam und motiviert


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2012, 22:02  
technisches Thema: Handgesäumt
elkaS elkaS ist offline 03.02.2012, 22:02
Bewertung: (2 votes - 5,00 average)

Hallo zusammen!

Diesen Monat bin ich echt mal früh dran für meine Verhältnisse. Aber nur mit dem dekorativen Tei, weil ich den so spannend fand.

Es geht um das, was bei Burda unter dem Namen gestickter Hohlsaum firmiert, obwohl da gar nicht wirklich gesäumt wird. Das muss man extra noch machen, aber dazu später, jetzt erstmal zum gestickten Hohlsaum: Man braucht einen Stoff in Leinwandbindung und eine fadengerade Kante, dann kann's losgehen.

Zuerst überlegt man sich, wie breit der Hohlsaum werden soll, dann zieht man entsprechend viele Fäden:

DSC00142.jpg

Und jetzt wird die Kante umstickt.
Ich habe den Faden auf der Rückseite mit ein paar Gewebefäden vernäht, bevor ich angefangen habe. Dann habe ich den Faden drei Gewebefäden unterhalb meines "Durchbruchs" und links neben dem ersten Faden, der umschlungen werden soll, nach oben geführt. Man muss sich am Anfang überlegen, wieviele der hier senkrechten Fäden man beim Umsticken mit der Fadenschlinge umfassen will. Ich umfasse hier jeweils drei Fäden. Und ich bin mit meinen Sprachkünsten an der Stelle angekommen, an der Bilder den Vorgang wohl besser erklären:

DSC00147.jpg
DSC00148.jpg
DSC00149.jpg
DSC00150.jpg

Und wieder von vorn:

DSC00151.jpg

So geht das immer weiter, bis die Strecke abgearbeitet ist.

Falls es hierzu konkrete Fragen gibt, immer her damit. Ich weiß wirklich nicht, wie ich das besser beschreiben kann.

__________________
Grüße
Kati

 
Benutzerbild von elkaS
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.761
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
Hits: 7954
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
04.02.2012, 19:19 #11
Schnipselchen
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Außer Hohlsaum mochte ich nichts sticken und das ist so geblieben.
Schön das Du mich wieder an diese Technik erinnert hast.
LG
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
04.02.2012, 22:53 #12
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Freut mich, dass diese Stickarbeit doch manche Leser anspricht. Ich habe den Eindruck, dass das Handsticken von allen Handarbeiten das am meisten angestaubte Image hat. Na gut, Klöppeln kann vielleicht auch mithalten.
Mit dem Säumen von Hand steht es womöglich nicht viel besser. Aber ich mache das eigentlich ganz gerne und auch oft, weil ich alle meine Röcke und auch die zu kürzenden Hosen von Hand säume.

Los geht es mit dem von mir am häufigsten genutzten Stich, einem senkrechten Saumstich:

DSC00186.jpg

Das ist eigentlich schon alles. Ich habe hier den Saum doppelt eingeschlagen, damit wir uns auf die Stiche konzentrieren können. Bei meinen Kleidungsstücken versäubere ich meist die Schnittkante und schlage nur einmal ein, damit der Saum nicht so dick wird.
Jedenfalls schlage ich die Kante ein wenig zurück und nehme vom Oberstoff nur einen Gewebefaden auf, bevor ich schräg durch die Saumzugabe steche. Sieht nach ein paar Wiederholungen so aus:

DSC00188.jpg

Üblich scheint mir der Saumstich so zu sein, dass der senkrechte Stich zwischen Saum und Oberstoff liegt und obenauf der schräge Stich:

DSC00189.jpg
DSC00190.jpg

Mir fällt es so herum aber schwerer, daher mache ich es nicht so.


Den Hexenstich benutze ich auch gerne, auch komplett verdeckt. Ich hatte mal ein schmales, am Bein geschlitztes Abendkleid aus einem dehnbaren, recht schweren Stoff. Da man den Saum durch den Schlitz auch von innen sah, bot sich der verdeckte Hexenstich an. Der näht sich im Gegensatz zu dem Saumstich besser von links nach rechts.
Am Oberstoff fasse ich wieder nur zwei Gewebefäden mit, bei der Saumzugabe ist es egal, weil ich da ja zwei Schichten Stoff habe.

DSC00191.jpg
DSC00192.jpg
DSC00193.jpg

Wenn man den Saum dann gebügelt hat, sieht man fast nichts, hier rechts im Bild:

DSC00194.jpg

Und daneben der Hexenstich in der sichtbaren Variante. So benutze ich ihn bei Säumen, die dehnbar bleiben sollen, die Naht aber von innen nicht unsichtbar sein muss.
__________________
Grüße
Kati
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
04.02.2012, 23:03 #13
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Jetzt kommt noch einer, von dem ich nicht weiß, wie er landläufig genannt wird. Da es mit den Bezeichnungen der einzelnen Stiche aber ohnehin drunter und drüber geht und die gefühlt in jedem Buch anders heißen....

So sieht der Stich einfach aus:

DSC00199.jpg

Verdeckt gearbeitet:

DSC00195.jpg
DSC00196.jpg
DSC00197.jpg
__________________
Grüße
Kati
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
04.02.2012, 23:15 #14
elkaS
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Weil der letzte Stich so schön ist, benutzen wir den für den Rollsaum.
Rollsaum von Hand ist eigentlich gar nicht schwer und meiner Meinung nach eine nervenschonende Sache. Wenn ich bedenke, wie lange ich manchmal an den Rädchen meiner Overlock herumdrehe, bis alles passt....

Wir brauchen eine Saumzugabe von einem Zentimeter, die ich hier eingezeichnet habe. Auf der Hälfte wird die Zugabe eingeschlagen:

DSC00205.jpg

Und dann nimmt man immer abwechselnd einen Gewebefaden an der Bruchkante und einen Gewebefaden knapp neben der Zugabe auf:

DSC00206.jpg
DSC00207.jpg

Nach ein paar Stichen sieht das so aus:

DSC00208.jpg

Und dann zieht man den Faden an:

DSC00209.jpg

Fertig angezogen sieht es so aus:

DSC00210.jpg

Und im Ernstfall enspricht die Farbe des Fadens natürlich möglichst exakt der Farbe des Stoffes.

So, das war's soweit zum Thema.

Das Forum habe ich diesmal noch nicht nach dem Thema durchsucht. Das hole ich in den nächsten Tagen nach.
__________________
Grüße
Kati
Benutzerbild von elkaS
 
Mit Zitat antworten
» AW: technisches Thema: Handgesäumt
05.02.2012, 09:54 #15
akinom017
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Vielen Dank für die Ausführlichen Erklärungen

Den Hohlsaum kann man ausser in schmal auch in ganz breit sticken, wo ist jetzt das Bild ach hier, das ist der Saum an einem Sommerkleid
kleid06.jpg
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Benutzerbild von akinom017
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
handgenäht , saum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
technisches Thema: Innentaschen elkaS Nähen - gemeinsam und motiviert 23 30.01.2012 10:46
technisches Thema: aufgesetzte Taschen elkaS iV. Quartal 2011 53 19.12.2011 21:37
technisches Thema: Augenknopflöcher elkaS iV. Quartal 2011 13 25.11.2011 11:26
technisches Thema: Ärmel rund einsetzen elkaS III. Quartal 2011 6 15.09.2011 21:43
Motivation - technisches Thema elkaS III. Quartal 2011 23 03.08.2011 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12801 seconds with 14 queries