Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2012, 11:07
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Hallo ihr,

ich verfolge ja viele Threads hier -unter anderem auch Schritte in die Selbständigkeit- und da fällt mir auf, dass Anfragen kommen, in denen es sich darum dreht, mit seinem Hobby Geld verdienen zu wollen, sich das Hobby finanzieren zu wollen, etc. Teilweise sind es auch Menschen, die erst seit kurzem nähen.

Und ich frage mich jedes Mal: Warum wollt ihr denn verkaufen?

Ich kann nicht verstehen, wie man sich ein Hobby mit einer Selbständigkeit finanzieren möchte oder ernsthaft daran glaubt, seinen Lebensunterhalt damit zu bestreiten, indem man anderen etwas zum Verkauf anbietet, obwohl man Anfänger ist und -ich sags mal ganz direkt- noch nix kann.

Liegt es am Lob von Freunden, das überschätzt wird? Ist Dawanda schuld? Oder bin ich einfach zu selbstkritisch, um meine "Werke" zu verkaufen?

Ich möchte hier ausdrücklich nicht diejenigen hinterfragen, die mit einem Businessplan bzw. mit einer gut durchdachten und rückversicherten Geschäftsidee auftreten, sondern einfach verstehen, warum man unbedingt Geld mit einem Hobby verdienen möchte. Ich verstehs nämlich echt nicht.

(Ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Bereich ist, oder doch lieber Schritte in die Selbständigkeit... im Zweifelsfall bitte verschieben)
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2012, 11:12
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.914
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Hier ist noch jemand der es nicht versteht.
Und nein, ich will nicht stänkern, mich interessiert es wirklich.

Ich hab mal meinen Beitrag aus der Selbstständigkeit hierher kopiert, denn das war auch dort meine Frage und betrifft ja nicht nur die dortige TE.

Wenn ich mich bei Dawanda umschau gibts dort zu Hauf Kissenbezüge, TaTüTas u.ä.
Ich nähe nur für mich , Mann und Haushalt, bin ganztägig zu Hause habe Haus und Garten und im Sommer diverse andere Hobbys und krieg gar nicht alles genäht, was ich gerne machen würde.
Vielleciht bin ich ja einfach nur zu langsam?
Ich näh übrigens vom Arbeitanzug bis zur Unterwäsche fast alles.
Wenn ich verkaufen wollen würde, müßte ich meine Kleidung/usw kaufen.
Oder will man um der Selbstbestätigung verkaufen?
Oder wagt man sich nicht an neue Herausforderungen, Kissenbezüge und Tatütas und Kosmetiktäschchen gehen ja hübsch schnell?

Grüße
Nera
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2012, 11:13
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Deine Frage kann ich dir nicht beantworten, aber manchmal beim Stöbern bei dawanda kann ich es nicht fassen, für welchen Schrott (handwerklich schlecht gemacht) manche Leute Geld haben wollen.

LG Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.02.2012, 11:34
Alemanita Alemanita ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 163
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Zitat:
manchmal beim Stöbern bei dawanda kann ich es nicht fassen, für welchen Schrott (handwerklich schlecht gemacht) manche Leute Geld haben wollen.
Ich frage mich dann auch häufig, für welchen Schrott manche Leute Geld bezahlen

Was mir als Anfängerin aufgefallen ist:
Ich habe einige Taschen genäht, bin selber nicht wirklich zufrieden, weil es doch häufig schiefe Nähte etc. gibt. Aber Bekannte, die mitbekommen, dass die Tasche selbstgemacht sind, schreien danach, auch so etwas haben zu wollen und auch gerne dafür bezahlen. Wo ich mir immer nur denke: 25 EUR für dieses selbst zusammengeschusterte Täschen mit schiefen Nähten etc.?? Ich mag meine Taschen, weil ICH sie gemacht habe, von anderen würd ich sowas aber nicht tragen.

Vielleicht führt aber so ein Verhalten von Bekannten dazu, dass viele glauben, auch ihre "schiefen Taschen" sich gut verkaufen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.02.2012, 11:42
Benutzerbild von marie.pz
marie.pz marie.pz ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Ich habe immer den Eindruck, dass Leute, die selber nicht nähen, vieles nicht sehen, was uns stören würde. Man sieht die Sachen bei anderen meist von weiter weg und sieht dann nur den Gesamteindruck, nicht jede Naht einzeln. Wenn man selber näht, schult man auch sein Auge, denke ich. So ist jedenfalls meine Erfahrung, wenn ich selbstgenähtes trage und anderen nicht weiter auffällt, was daran schief oder unperfekt ist.

Ich könnte mir vorstellen, dass einige nicht so recht nachdenken, was es bedeutet, sich mit Nähen o.ä. selbstständig zu machen! Ich habe manchmal den Eindruck sie denken einfach nur, dass es doch toll wäre, mit etwas, das man wirklich gerne tut, Geld zu verdienen.

Aber wie Naejunkie schon sagt: etwas als Hobby zu haben und damit Geld zu verdienen sind zwei völlig andere paar Schuhe...

LG Marie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
krach bumm - Bücherbord macht sich selbständig zuckerpuppe Boardküche 18 03.07.2011 12:52
Wie macht man eine Pfaff Hobby auf? Heidenbarthel Pfaff 3 26.04.2011 19:02
Wie findet man zu seinem eigenen Stil? liebeslottchen Mode-, Farb- und Stilberatung 94 25.11.2009 12:25
browser macht sich selbständig? madhatter Rund um PC und Internet 1 30.05.2008 16:22
Was macht man hier - "Andere Diskussionen rund um unser Hobby" peterle Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 19.06.2005 23:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07773 seconds with 13 queries