Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine kleine Knopflochgeschichte......

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 01.02.2012, 20:21
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.451
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Zitat:
Zitat von bricabä Beitrag anzeigen
Wie bekommt man den Dreh für Paspelknopflöcher raus?
Möchte mir einen Hosenanzug mit Paspelknopfloch nähen, aber eben das Knopfloch und da gibt es auch noch eine Paspeltasche. Z.Zt. bin ich am zweifeln ob es der richtige Anzug ist. Doch ohne Paspel sieht er eben nach nichts aus.
Üben, üben, üben...

Hört sich aber schlimmer an, als es ist. Suche dir eine für dich gut verständliche Anleitung, im Nähbuch, Internet, etc. Ich meine hier müßte auch irgendwo ein WIP dazu sein.

Dann nimmst du dir ein großes Stück Übungsstoff, am besten feste Baumwolle. Die ersten ein, zwei oder auch drei Knopflöcher machst du am besten dreimal so groß wie das eigentliche Knopfloch. Auf diese Weise kann man sich sehr gut verinnerlichen wie so ein Knopfloch aufgebaut ist und es ist auch gleichzeitig eine Übung für Paspelstaschen. Danach wirst du immer kleiner mit den Knopflöchern und machst das so lange, bis du für die letzten drei bis vier Knopflöcher schaffst, ohne in die Anleitung zu schauen. Aber blos nicht aufhören, wenn das zweite Knopfloch perfekt aussieht, das dritte oder vierte haut nämlich gerne mal überhaupt nicht hin.

Es ist auch nicht verkehrt, nach ein paar Tagen nochmals ein paar Knopflöcher zu üben. Mag sein, dass dies für manche unsinnig erscheint, aber viele Wege führen nach Rom! Ich habe auf diese Weise immer gute Erfahrungen gemacht, sowohl bei mir selbst, als auch beim Beibringen. Zumindest reicht so ein kurzer Blick in eine Anleitung, wenn man lange keins mehr genäht hat.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.02.2012, 21:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.850
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

So sieht das mit bezogenen Druckknöpfen aus:



Die waren ziemlich dick und an einer Handtasche.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.02.2012, 13:57
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Zitat:
Zitat von Minga Beitrag anzeigen

Eine Frage an Johanna:
So eine Schiene habe ich noch von meiner Virtuosa 153 und kam da schon nicht zurecht. Gedacht ist sie ja dafür, dass der Schlittenfuß waagrecht steht und nicht durch die dicke Kante schräg nach oben gedrückt wird. In der Theorie weiß ich es, in der Praxis funktionierte es doch nie, da hat der Sensor nie mitgespielt.

LG
Inge
@ Inge: Ich verwende diese Schiene zusammen mit der Artista 640. Der Sensor reicht, von mir gesehen rechts über die Schiene hinaus. Ich habe da keine Probleme. Es funktioniert und ist wirklich eine Hilfe.
Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.02.2012, 20:40
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.526
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Zitat:
Zitat von Minga Beitrag anzeigen
Wegen der bezogenen Druckknöpfe gab es hier mal einen Link auf einen Blog:
Ah,HIER
LG
Inge
Und hier auch noch in deutscher Sprache: bezogene Druckknöpfe
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.02.2012, 22:23
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

bei beiden links scheinen die Löchlein erst nach dem beziehen in den Stoff geschnitten worden zu sein. Der Stoff franst, klar, er ist ja dort nicht gesäumt. Die kleinen Franseln stehen raus. Ich finde, das sieht unansehnlich aus. Ich schneide die Löchlein ein, bevor ich den Stoff auf den Druckknopf nähe. Und zwar kleiner im Durchmesser als Manderl und Weiberl brauchen.
Der Stoff dehnt sich etwas beim überziehen des Stöpsels, ich kann von der Rückseite her die Fransen nach unten holen und mit einer Minidosis Kleber auf einer Nadel- oder Zahnstocherspitze am Stoff festkleben. Das hält.
Beim Weiberl schneide ich sternförmig von der Mitte das Löchlein auf, lege den Stoff flach auf den Tisch und kann dann auch die Sternspitzen mit Kleber betupfen und umlegen. Dann den Stoff auflegen, Löchlein auf Löchlein - ein kleiner Tupfer Kleber (wasserlöslicher Bastelkleber, Pritt oder sowas) hilft gegen das verrutschen und kann dann problemlos die beiden Druckknopfteile um- und aufnähen.

Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche von beiden? reicht eine kleine oder doch lieber eine Große? nölke Allgemeine Kaufberatung 4 10.11.2011 07:29
eine kleine Frage viliukija Pfaff 2 12.06.2008 10:51
Eine kleine Schwalbe großziehen? Raaga Freud und Leid 4 16.06.2006 22:44
Suche eine kleine Schnecke andi07 Stickmustersuche 3 16.05.2006 22:06
Suche eine kleine Lok... andi07 Stickmustersuche 5 15.05.2006 09:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09171 seconds with 13 queries