Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine kleine Knopflochgeschichte......

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.02.2012, 09:33
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

... wobei meine Maschine (Artista 640) da gar nicht so zickig ist. Habe sogar in meinen Walkmantel 2 Knopflöcher gemacht (manuell - 4Schritt, da langes Knopfloch) Die Artista hat allerdings 9mm Stichbreite und demnach auch die breiteren Knopflochraupen zur Auswahl.

Trotzdem würde ich mal beim nächsten Mantel von Hand ich hab da so super Links wie Herrenschneider Knopflöcher mit Gimpe nähen - sieht einfach phantastisch aus. Habe aber Bammel vorm Üben...
LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.02.2012, 09:41
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Ich habe ja meine Knopflöcher im Mantel. War mit der einfachen Maschine letztendlich auch kein Problem.

Ich fand es halt nur komisch, dass bei uns im Nähladen ein Knopflochservice angeboten wird, und wenn man ihm dann in Anspruch nehmen will, könne sie es nicht.
Ich frag mich schon wer so einen Service eigentlich in Anspruch nimmt, und um was für Knopflöcher es sich dann handelt.

Handgestochene Knopflöcher sind natürlich sehr schön, wenn man sie denn ordentlich hin bekommt. Dafür bedarf es aber eine gehörige Portion Übung, es sei denn man ist ein Naturtalent. Ich habe weder das Eine, noch bin ich das Andere.
Paspelknopflöcher werde ich mir für die nächste Gelegenheit vormerken. Wie Marion schon schrieb, muß man die ja von vorneherein einplanen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.02.2012, 10:09
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Es hätte mich wirklich gewundert, wenn die im Nähmaschinengeschäft ordentliche Knopflöcher könnten - jedenfalls im hiesigen Geschäft.

Was die hier als "gut gelungen" bezeichnen, würde bei mir alles in die Tonne wandern.

Eine Verkäuferin im Stoffgeschäft - ist schon 10 Jahre her - hat mich (unaufgefordert) für meine Papelknopflöcher im Winternmantel gelobt. Da sehe sie gleich, dass ich keinen Kurs bei der VHS gemacht hätte - denn die kämen nach dem 5.Kurs immer noch mit Wäschenknopflöchern in Wollstoffen daher....

Aber das ist alles Erfahrungssache !

Inzwischen mache ich VOR dem Zuschnitt auf einem Rest Bügel, Stepp, VL- und Knopflochproben.

Das macht die Industrie- und auch das Handwerk, an dem wir uns ja orientieren - auch so. Die Knopfgrösse muss ja sowieso zwingend vor dem Zuschnitt festliegen, denn davon hängt ja notwendigerweise die Breite des Übertritts ab. Auch für die Position der Knopflöcher gibt es ja feste Regeln.

So dass man schon vor dem Kauf des Knopfes "vorarbeiten" kann.

Feige und ein bischen faul, wie ich bin, suche ich inzwischen bevorzugt Schnitte mit verdeckter Knopfleiste, um es insoweit einfacher zu haben.

Und handgenähte kann ich inzwischen auch.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.02.2012, 10:58
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Wow! Da schäm ich mich jetzt echt mal. Ich habe noch nie ein Paspelknopf gemacht. Wenn man mal von einem halbherzigen Übungsversuch letztes Jahr absieht, der absolut scheusslich war. Muss mich wirklich mal zusammennehmen und mich da reinknien. Wäre ja gelacht.

So, jetzt geh ich nochmal in den "Wieder Knöpfe" Fred. Thema ist interessant (hüben und drüben) ich mache viel mit Knöpfen, mag RV weniger.
LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.02.2012, 11:06
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Hallo, inzwischen "fake" ich bei dicken Stoffen oft die Knopflöcher und benutze dicke Druckknöpfe, die ich mit Futterstoff beziehe und nähe die Knöpfe nur so auf den Stoff. Wurde in den 50er 60er Jahren oft in der Coutureschneiderei gemacht und gefällt mir gut. Und ich umgehe so das Problem der Knopflöcher, da meine Maschine auch oft zickt und ich für die Paspelknopflöcher zu faul und zu unentschlossen bin. Aber die "von Hand"-Variante gefällt mir auch gut. Muss mal üben
LG Miriam
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche von beiden? reicht eine kleine oder doch lieber eine Große? nölke Allgemeine Kaufberatung 4 10.11.2011 08:29
eine kleine Frage viliukija Pfaff 2 12.06.2008 11:51
Eine kleine Schwalbe großziehen? Raaga Freud und Leid 4 16.06.2006 23:44
Suche eine kleine Schnecke andi07 Stickmustersuche 3 16.05.2006 23:06
Suche eine kleine Lok... andi07 Stickmustersuche 5 15.05.2006 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09132 seconds with 13 queries