Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine kleine Knopflochgeschichte......

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.01.2012, 23:06
Benutzerbild von galvan
galvan galvan ist offline
Schneidermeister
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 159
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

na, die Hand voll Knoplöcher kann man auch an einem Nachmittag von Hand stechen...ist keine Zauberei...

Ich habe mir auch schon überlegt eine Knopflochmaschine zuzulegen, aber es lohnt sich wirklich nicht, bei einem Anschaffungspreis von 12 000€, da mache ich die Gimpeaugenknopflöcher mit der Hand.
Eines dauert ca 20 Minuten, sieht aber wirklich top aus..

lg Galvan

p.s welche Änerungsschneiderei investiert schon soviel Geld...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2012, 23:22
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

es gäbe ja da auch noch die Varianten Paspel- und verstürzte Knopflöcher
Sind meist in dicken Mantelstoffen die bessere Wahl und einfacher zu nähen, vorausgesetzt, man will nicht die altbewährte Raupe-Riegel-Raupe-Nummer durchziehen

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.01.2012, 23:37
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.619
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Ehrlich gesagt, käme ich bei so einem Mantel gar nicht auf die Idee, Knopflöcher mit der Maschine zu nähen.

Bei mir kämen da Paspelknopflöcher rein.
Die von Hand mit Knopflochseide genähten müsste ich erst wieder üben,
also kämen die auch nicht in Frage.

Mecki
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.01.2012, 23:56
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.658
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Wobei das nun voraussetzt, daß man schon vorher weiß, welche Knöpfe man verwendet und wo genau man sie plaziert.

Ich ändere in dem Punkt ja gerne mal noch meine Meinung.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.02.2012, 09:05
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine kleine Knopflochgeschichte......

Ich nehme bei schwierigem Material eine Knopflochschiene. Damit ist der gleichmäßige Transport gesichert. Damit habe ich die Knopflöcher in meinen Tweedmantel gut reinbekommen, ohne dass es ein wirkliches Problem war.

Das Teil ist ein Kunststoffschiene von Bernina, aber das müsste auch bei anderen Maschinen einsetzbar sein. Es kostet keine 5 € und hat mir schon oft nützliche Dienste geleistet.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche von beiden? reicht eine kleine oder doch lieber eine Große? nölke Allgemeine Kaufberatung 4 10.11.2011 08:29
eine kleine Frage viliukija Pfaff 2 12.06.2008 11:51
Eine kleine Schwalbe großziehen? Raaga Freud und Leid 4 16.06.2006 23:44
Suche eine kleine Schnecke andi07 Stickmustersuche 3 16.05.2006 23:06
Suche eine kleine Lok... andi07 Stickmustersuche 5 15.05.2006 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06987 seconds with 13 queries