Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.06.2005, 23:44
Benutzerbild von fafu
fafu fafu ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 40
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

also ich hab ne schulische ausbildung zur bekleidungstechnischen assistentin gemacht...und es gibt wirklich keine chancen in der richtung...lass es lieber als dein hobby...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.06.2005, 00:29
Benutzerbild von Artemina
Artemina Artemina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2003
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

Hallo Sarah,

ich kann mich den anderen nur anschließen! Ich bin Schneidermeisterin und habe damals den Beruf aus dem gleichen Grund gelernt: Um mein Hobby zum Beruf zu machen. Auch ich habe mich damals von allen, die mir abgeraten haben, nicht davon abbringen lassen! Die Ernüchterung kam sehr schnell!

1.) Macht es plötzlich nicht mehr ganz so viel Spaß, wenn man plötzlich "muß"!

2.) Stellenangebote sind nahezu überhaupt nicht mehr zu finden!

3.) Sind die Aufträge, bei denen man sich selbst einbringen kann, sehr selten.

Überleg es Dir nochmal ganz genau! Behalt es lieber als eines deiner Lieblingshobbies! Ich habe inzwischen "privat" oft schon keine Lust mehr mir irgendetwas zu nähen.

Liebe Grüße,
Petra
__________________
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. (G.B. Shaw)
<a href=http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/k020.gif target=_blank>http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/k020.gif</a>
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.06.2005, 11:52
Benutzerbild von clau
clau clau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: wien
Beiträge: 419
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

wenn ich könnte, wie ich wollte!

ich bin auf der zielgeraden meines publizistikstudiums (diplomarbeit muss noch geschrieben werden), und ich sage: es gibt so gut wie keine ausbildung, die dir weniger bringt als das! wenn mans recht bedenkt, waren das 5 ver**** jahre, weil ich kann gar nichts!

und jetzt beiß ich mit in den hintern, warum ich nicht aufs modekolleg gegangen bin...jetzt ists dafür zu spät, weil ich nach abschluss meines ersten ausbildungsweges (sprich: publizistik-studium) weder alimente von meinem erzeuger noch studienbeihilfen vom staat noch familienbeihilfe bekomme, also auf gut deutsch: nichts. neben dem kolleg arbeiten ist so gut wie unmöglich, weil man keinen tag vor 15 uhr rauskommt. schenkt mir wer 25.000 euro? das würde ich brauchen, um mich für diese 3 jahre zu versorgen und die studiengebühren zu zahlen


warum ich das erzähle.....ich glaube, es ist vollkommen egal, was man macht - einen sicheren und guten job bekommt man zur zeit gar nicht. mit meinem studium kann ich brausen gehen, ohne (gute!) beziehungen kommt man nicht mal zum vorstellungsgespräch in einem der ca. 4 österreichischen fernsehsender, und bei den printmedien ists nicht anders.
hätte ich betriebswirtschaft, jus oder medizin studiert, würde es mich auch nicht anders gehen....aber mit einem modekolleg hätte ich wenigstens ein bisschen spaß an dem, was ich nicht machen kann.




also ich kann nur empfehlen: tut es, tut es, tut es....der arbeitsmarkt kann sich stündlich ändern, aber im nachhinein lassen sich nicht mehr alle träume so einfach verwirklichen!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.06.2005, 14:58
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

Zitat:
Zitat von clau
wenn mans recht bedenkt, waren das 5 ver**** jahre, weil ich kann gar nichts!

das scheint einem an der hochschule oft so. die profs und dozenten dort sind...öhm...etwas wirklichkeitsfern. das meiste lernt man dann entweder durch eigenen einsatz nebenher oder eben in der berufspraxis.

als tutorin und fachschaftlerin durfte ich mal so einen bewerbungsprozess für eine dozentenstelle begleiten, sprich die ganzen bewerbungen lesen, da die fachschaft auch ne stimme hatte.

voraussetzung waren 3 (in worten drei! ) jahre berufserfahrung als lehrerIn, um dann in die lehrerausbildung zu gehen.

danach war mir alles klar.

ich glaube, du wirst auch deine chance bekommen in der publizistik. vielleicht ist österreich etwas eng.

in der modebranche scheint es wohl so zu sein, dass man schon eine stelle bekommt - - wenn man bereit ist, in die türkei oder nach hinterindien zu gehen, um dort leute anzulernen.


ich habe vor vielen, vielen jahren auch mal mit ner schneiderlehre geliebäugelt, eine befreundete meisterin hat es mir vehement ausgeredet. heute bin ich froh drum, weil ich etwas habe, was heute mit gold nicht aufzuwiegen ist: einen sicheren arbeitsplatz.

allen arbeitssuchenden drücke ich die daumen. ich kenne hier einige, mit denen ich gerne mal einen luftsprung machen würde, wenn die ersehnte zusage kommt.

charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.06.2005, 15:29
xxl xxl ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen - Welche Berufsmöglichkeiten???

Hallo,

mit sachkundigen Tipps kann ich nicht so dienen :-( Aaaaber: ich möchte nur mal allen pessimistischen Vorrednerinnen widersprechen. Warum so negativ? Vielleicht sind die Chancen schlecht, vielleicht miserabel. Aber es gibt immer welche, die es schaffen. Gar nicht schaffen kann es nur der, der es gar nicht erst versucht.
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich vielleicht folgendes beitragen: Als ich vor 20 Jahren Abi gemacht hatte, hatte ich den Wunsch, Dolmetscherin zu werden. Beim Arbeitsamt und überall, wo ich mich beraten ließ, konnte man mir nur abraten: Keine Chance! Ich sagte mir: Du hast keine Chance, nutze sie! Man kann nur das gut machen, was man wirklich will.
Ich zog das Studium durch, mit gutem Ergebnis, und war seit meinem Abschluß nie arbeitslos. Ich mußte gelegentlich zu Plan B ausweichen, Angrenzendes tun, bin mittlerweile in einem reichlich anderen Bereich gelandet (der auch mit Informatik zu tun hat), wo ich aber meine Sprachen sehr nutzbringend einsetzen kann und viel Freude habe, immer Neues lerne usw...
Ich würde raten: Setz da an. Warum nicht beides kombinieren, die Informatik und das Nähen. Und sich richtig reinhängen, mit der richtigen Motivation wird man richtig gut. Die Zukunft gehört denen, die mehrere Standbeine haben. Es gibt nämlich selten Leute, die sich mit mehreren Bereichen gut auskennen. Das ist dann eine wertvolle Marktnische.
Sind das vielleicht ein paar Denkansätze?

Viel Mut zum Erfolg wünscht,

xxl
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10033 seconds with 12 queries