Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ansprüche

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.01.2012, 22:25
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Och, bei mir ist das eine bunte Mischung ... Ich mag nichts haben, über das ich mich regelmäßig ärgern muss, es muss aber auch nicht die superteure Variante sein, die zwar vielleicht etwas besser, aber viel teurer ist. Da begnüge ich mich auch mal mit billigerem Kram.

Beispiel Scheren: Ich hab eine teure Gingher (die ist wirklich prima) und zwei billige Ikeascheren. Bei normalen Zuschnitten und Stoffen nehm ich meist die Ikea (weil größer) eher als die Gingher, für meinen Bedarf schneidet die gut genug. Ich merke wohl den Unterschied zur Gingher, empfinde das aber nicht als irgendwie störend.

Beispiel Werkzeug: Da haben wir bei Sachen, die häufig in Gebrauch sind, meist Markenzeug (Schlagbohrmaschine, Akkuschrauber), andere Werkzeuge (z.B. Stichsäge) sind Aldi+Lidl Qualität, für den wenigen Einsatz reicht das.

Beispiel Haushaltsgeräte: Auch hier eine bunte Mischen aus Marken und Noname. Geärgert habe ich mich letztens über den erst vor kurzem erworbenen (teuren!) Marken-Mixer, da sorgt der Preis nämlich überhaupt nicht für Qualität, die Rührstäbe sind so dünn und empfindlich, dass ich schon ein Ersatzpaar brauchte. Das ist mir vorher in den 10 Jahren Aldimixer nie passiert. Andererseits ärgere ich mich aber auch gelegentlich über das günstige Ceranfeld, da war der günstigere Kauf wohl eher nicht so geschickt.

Und zum Anspruch auf Perfektion: Ich kann penibel sein, habe aber gerade bei Kinderkleidung überhaupt kein Problem, mal etwas zu "pfuschen", wenn der Aufwand der notwendigen Änderung (neues Zuschneiden etc) für mich in keinem Verhältnis zum Unterschied der Ergebnisse stört. Bei Sachen für mich sieht das i.d.R. anders aus. Beispiel: Bei Kinderklamotten trenne ich garantiert keine Zierstiche auf, nur weil irgendwo bei einer Naht ein kleiner Versatz drin ist. Und bei Reißverschlüssen in Fleecejacken toleriere ich auch die übliche Wellenbildung (in Kaufklamotten ist es genauso und stört keinen), für mich habe ich aber aus diesem Grund noch keine Jacker dieser Art genäht, da würde ich mehr Aufwand treiben, um die Wellen zu vermeiden.

Fazit: Alles, was mich regelmäßig ärgern würde, sollte von hinreichend guter Qualität sein ... bei anderen Sachen bin ich da flexibler.
ICH kann z.B. nicht verstehen, warum manche Nähanfänger sofort ein Equipment haben "müssen", das preislich in die Tausende geht.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2012, 22:41
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ansprüche

was mich unendlich nerven würde, wären stumpfe Messer in der Küche, denn die MUSS ich täglich benutzen.
Meine Küchenmesser sind scharf wie Skalpelle und für meinen Mann tabu (Söhnlein darf, wenn er mal zu Hause ist, weil er es bei mir gelernt hat, sie pfleglich zu behandeln).
Meine Kombi-, Kneif-, Rohr- und Lochzangen sind von Knipex, meine Bohrmaschine von Makita, Motorsense und Kettensäge von Stihl, die Waschmaschine von Miele.

Ihr könnt euch also denken, dass ich beim Nähkram also auch auf die Qualität schaue, aber beim Hobby muss man natürlich das ein oder andere auch erst zusammensparen, wenn es aus der Portokasse nicht gleich zu bezahlen ist.....

...aber wunschlos glücklich zu sein, stell ich mir auch trostlos vor
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2012, 22:50
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.092
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
Meine Küchenmesser sind scharf wie Skalpelle und für meinen Mann tabu
Meine auch - ich warne auch immer brav alle vor
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2012, 22:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.001
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ansprüche

Zum einen denke ich, man darf so Qualitätsaussagen im Internet nicht überbewerten. Schon hier nicht, wo doch im Durchschnitt die Erfahrung mit der Nähmaterie vorhanden bis hoch ist, noch weniger in "Allgemeinlabercommnunities" wo jeder mitlabert, ob er Ahnung hat oder nicht. Und wer mal ein Scherenset aus drei Scheren vor 0,99 EUR benutzt hat, der wird IKEA im Vergleich ganz toll finden. (Ja, wir hatten so ein Set. Wir hatten es gekauft, um bei Renovierungsarbeiten in der Ferienwohnung Kreppband damit abzuschneiden und es danach wegzuwerfen. Hat dann glatt noch 4 Jahre überlebt.)

Und jeder, der mal seine Jeans abgeschnitten hat, darf sich als "Selbernäher" empfinden und seine Meinung zum Besten geben.

Meine Erfahrung ist auch, daß die meisten es nicht besser wissen. Sie haben was gekauft, es geht besser als das noch billigere Zeug was sie vorher hatten oder gut genug für das was sie einmal im Jahr tun, also muß es doch toll sein.

Ich mag auch vernünftiges Werkzeug, aber ich schaue auch auf den Zweck. Das heißt, meine Schneiderschere von Zwilling ist mir wichtig, die ist auch gut und ich brauche sie oft. Auch meine Papierscheren sind aus dem Fachhandel, sonst regt mich das auf. Aber ich schaue auch drauf, wie oft ich was brauche und welche Qualität dafür angemessen ist. Es muß nicht immer das teuerste sein, nur meinen Bedürfnissen angepaßt.

(Ich würde dann aber nie behaupten XY sei das beste, schon gar nicht, wenn ich noch nie was anderes ausprobiert habe. Andererseits findest du das hier auch. Wie oft schreibt bei den Nähmaschinen jemand "Ich nähe mein ganzes Leben immer schon nur mit [beliebige Marke einsetzen], die ist ganz toll und die allerbeste!" Aussagekraft davon ist natürlich Null, aber es klingt beeindruckend.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2012, 23:08
Benutzerbild von PGD
PGD PGD ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2011
Ort: Potsdam Mittelmark
Beiträge: 15.545
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Markenwerkzeug ist für mich nicht so wichtig ich mußte schon immer mit dem auskommen was ich mir leisten kann und mir ist nur wichtig das bei meinen Tätigkeiten funktioniert.
Ich habe heute ein Zickzackschere geschenkt bekommen weil sich diese schwer öffnen und schließen läßt und das pack mein Ergeiz hab sie gesäuber und geölt und nun ist sie leichtgängig und schneidet mein Satin so wie ich es gerne hätte.

lg PGD
__________________
Liebe Grüße

PGD

Unser Leben kann nicht immer voll Freude,
aber immer voll Liebe sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie hoch dürfen meine Ansprüche an das Stickbild einer 350e sein? Quilt-Crazy Janome 18 09.02.2011 12:01
Wiedermal... Brother Innovis 900 - ausreichend für meine Ansprüche??? Lunchen08 Brother 7 18.04.2010 11:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09253 seconds with 14 queries