Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ansprüche

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 30.01.2012, 11:07
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Die höhsten Ansprüche stelle ich an die Nähmaschine. Angefangen habe ich mit einer Privileg-Maschine für 200DM (mehr konnte ich mir mit 14 nicht leisten). Inzwischen besitze ich seit 1998 eine Pfaff-Maschine und bin begeistert vom Unterschied, den das macht. Die Nähte sind viel sauberer (auch dank Obertransport) und meine Maschine kommt durch jeden Stoff. Die Privileg hat bei dicken Stoffen völlig versagt. Mit Jeansstoff hab ich mir bei der schon das Gestänge verbogen (und die Jeans war nicht mal meine ).
Im einzigen "Nähkurs" (war eher ein Kaffeeklatsch ), den ich mal mitgemacht habe, hat die Kursleiterin über meine viel zu leichte und zu billige Stoffschere geschimpft, aber, was soll ich sagen: die Schere habe ich mit 14 gekauft (so ein Luxusteil, wie die Kursleiterin hatte, hätte ich da auch nicht bezahlen können) und habe sie heute noch (bin 35). Die Schere ist noch superscharf und mit der Handhabung bin ich voll zufrieden.

Bei Garn habe ich schon am liebsten Gütermann oder Coats, weil sich billiges Garn aus dem Supermarkt viel leichter verknotet oder reißt. Sowas kann einem den Spass am Nähen verleiden.

Nie wieder hergeben würde ich meine flexiblen Kurvenlineale (aus dem Architekturbedarf). Zum Schnittezeichnen sind die eine große Hilfe.

Bei Stoffen mache ich gar keine Kompromisse. Ein Stoff muss genau so sein, wie ich ihn mir für mein Projekt vorgestellt habe, was allerdings die Stoffbeschaffung oft nicht einfacher macht
Und schon das kleinste Bisschen Polyester im Stoff schlägt mich in die Flucht. Wenn ich selbst nähe, will ich so einen Müll nicht auf der Haut haben. Bei gekauften Sachen kommt man ja manchmal nicht ganz darum herum.

Und bei der Verarbeitung bin ich pingelig. Pfusch dulde ich nicht. Leider bin ich Autodidakt, was das Nähen betrifft, und weiß leider nicht immer, ob ich Alles richtig mache und Couture-Techniken kenne ich deshalb natürlich leider auch nicht.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 30.01.2012, 11:08
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Ansprüche

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass mir schleierhaft ist, wie man Scheren "verlieren kann" - und das auch noch öfter - hat das etwas mit der Sorgfalt im Umgang mit Werkzeug und mit dessen "Wertschätzung" zu tun.
Vielleicht entwickelt man beides nur im Umgang mit guter Qualität?
Grüsse, Lea
Das geht ganz leicht... kann ich anhand des aktuellen Beispiels "Stickscherenverlust" erklären:
Ich nähe nicht nur zuhause, sondern ich nehme mein Nähzeug auch mal mit, zu meinem Freund, zum auswärts nähen usw. Da landet dann alles in einem Beutel, allerdings ist der Beutel nicht immer der gleiche, sondern wechselt auch mal. Ich hab oft viel zutun, also lade ich den Beutel erstmal ab und erledige irgendwas und vergesse womöglich den Beutel auszuleeren... und dann liegt der da und wartet darauf, ausgeleert zu werden...

und so passierts halt mal, dass ich kurzfristig vergesse, wo ich die Schere hingelegt habe und dann geht das große Suchen los. Bei günstigeren Scheren würde ich vermutlich nicht so lange suchen, sondern mir eben einfach noch eine zweite für zuhause zulegen, und eine fürs betreute Nähen -dann mit festem Beutel.

Mir jetzt aber noch eine zweite Stickschere und eine zweite Stoffschere als Ersatz zuzulegen sehe ich aber nicht ein, denn dann bin ich schnell eine Menge Geld los-und ich möchte mit qualitativ gleichen Scheren arbeitn. Also suche ich eben, Schusseligkeit wird halt bestraft.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 30.01.2012, 13:13
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Mir sind Sachen wie Rollschneider und Matte usw. noch nie billiger begegnet, auch Strick. und Häkelnadeln nicht. Evtl. ist das aber nur nie in meinem Focus.
Bei Strick- und Häkelnadeln ist natürlich noch der Schrott aus 1-EURO-Läden zu kriegen, die sind aber gänzlich jenseits von gut und böse, die Rundstricknadeln würde ich allenfalls nehmen um jemanden zu strangulieren, aber bestimmt nicht zum Stricken.
Die Alu-Stricknadeln von Prym würde ich übrigens eher im unteren Preissegment ansiedeln. Und etwas billigeres käme da (ausser den absoluten Schrottteilen von oben) ohnehin kaum in Griffweite. Da sollte man also eher mal schauen, was es da im oberen Segment so zu kriegen gibt, um eine Vergleichsbasis zu kriegen. Rosenholzstricknadeln sind ja z.B. da eine feine Möglichkeit, den Preis ein bisschen anzuheben *hüstel*, Ebenholz ist auch super ...

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30.01.2012, 16:48
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Hehe, ich hab mal ein Rosenholzstrickset KnitPro gesehen. In einer wunderschönen Holzschachtel, die mit Samt ausgekleidet war... hach... ich musste echt an mich halten

zum restlichen Thema:
Ich verstehe gut wenn jemand nicht allzuviel Geld ausgeben will, wenn man ein Hobby erstmal ausprobieren möchte.
Anständiges Werkzeug find ich dafür aber Pflicht, sonst schmeisst man die Geschichte einfach nur entnervt wieder hin. Was jetzt anständiges Werkzeug ist, darüber lässt sich je nach Geldbeutel, persönlichem Standard und Geschmack streiten.

Meiner Meinung nach sollte man z.B. bei Nähmaschinen lieber auf Ausleihen (sofern möglich) oder Occasionsmaschinen zurückgreifen statt auf Billigmaschinen. Mir hat das Nähen mit einer Billigmaschine jedenfalls nur Scherereien gemacht... dann kam meine Bernina

und ich habe noch eine kleine Anekdote bei Handnähnadeln. Ich wollte für eine Handnaht nicht die guten Sticknadeln aus meinem Stickkurs nehmen (die waren auch grade anderweitig in Beschlag), und habe im Fundus noch Nähnadeln aus dem Supermarkt gefunden. Ich hab die vermaledeite Nadel kaum eingefädelt bekommen!
Kam mir spanisch vor, weil ich bei meinen Sticknadeln viel dickere Garne durch viel kleinere Öhre ziehe und das problemlos. Das nächste Mal im Stoffladen hab ich dann ein paar Prym-Sticknadeln mitgenommen. Da ging das Einfädeln dann plötzlich wieder.

Sogar dieses Kleingemüse kann einem den Spass versauen wenn die Qualität zu schlecht ist
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 30.01.2012, 17:04
Benutzerbild von samba
samba samba ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.711
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Ansprüche

Zitat:
Zitat von Buchstabensalat Beitrag anzeigen
Ein Ruskin zugeschriebenes, aber bis heute nirgendwo nachgewiesenes Zitat hat es zu einer gewissen Popularität gebracht:

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld. Das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“
Quelle: John Ruskin – Wikipedia

Und irgendwann hab ich das auch so weit verinnerlicht, daß mein "Billig! Kaufen!"-Reflex nachhaltig ausgeschaltet ist.

Salat
Genau so ist es bei mir.

Liebe Grüße
Samba
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie hoch dürfen meine Ansprüche an das Stickbild einer 350e sein? Quilt-Crazy Janome 18 09.02.2011 13:01
Wiedermal... Brother Innovis 900 - ausreichend für meine Ansprüche??? Lunchen08 Brother 7 18.04.2010 12:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08562 seconds with 14 queries