Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Schulterfreies Brautkleid gesucht

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2012, 20:16
Benutzerbild von goldschmiedelin
goldschmiedelin goldschmiedelin ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2002
Ort: Riegelsberg / Saarland
Beiträge: 1.161
Downloads: 63
Uploads: 0
Schulterfreies Brautkleid gesucht

Hallo

Ich soll für meine Stieftochter ihr Brautkleid nähen, die Hochzeit ist Ende Juli, die Zeit drängt also noch ncht so sehr, aber man weiß ja wie es geht ...

Sie hat dieses Bild gesehen

und ein Kleid in diesem Stil würde ihr gefallen.
Die Schulter muss allerdings auf die andere Seite da auf ihren rechten Schuterblatt ein Tatoo verdeckt werden soll.

Nun habe ich nicht sehr viele One-shoulder Kleider gefunden, ich habe heute alle Kandidaten wie Vogue, Butterick, Mc Calls, Simlicity und Burda durchsucht und folgendes gefunden:

Bei Burda:

Bloß dieses Foto und keine Ahnung wie die Schnittführung sein könnte ...


aber das ist wohl zu weit weg von der Vorlage



Hier gefällt uns das Rockteil, aber das Oberteil ist zu bauschig ... und das Unterbrustband fehlt.

Bei Simplicity



Da gehts um Modell C, wobei ich bei diesem Modell befürchte daß das Rockteil zu sehr aufträgt.

Und dann hat mir ja noch dieses von Burda gefallen


wobei meiner Tochter der Rock nicht zusagt, aber dieses Oberteil wäre der Vorlage doch näherkommend, oder.
Allerdings müsste man im Rücken ein geschlossenes Teil konstruieren wegen des Tatoos.

Ich habe nun darüber nachgedacht die beiden Burdamodelle zu kombinieren, Oberteil von 8321 und Rockteil von 7474, und ein Unterbrustband dazubasteln. Ist das realistisch und käme das der Vorlage nahe?
Oder was meint ihr wie der Rock dieses Modells gemacht ist?

Hat vielleicht jemand noch einen alternativen Tipp für mich?

Dann gehts noch ums Material: es soll ein Seidenkleid werden, nicht weiß, eher champagner oder creme, alle Muster fallen weg und Dupion muss sie sich erst ansehen ("nicht daß das aussieht als wären da lauter Fäden gezogen ) (ich will jetzt hier mal nicht sagen sie sei manchmal ein bischen speziell, nein, nein ...)

Ich habe einen
Seide / Lycra Satin in champagner gefunden, Material: 97 % Seide / 3 % Lycra
Bindung: Atlas
Breite: 137 cm
Gewicht: 80 g / m²; 110 g / m

Meint ihr das wäre geeignet oder eher ohne Lycra?

Und dann last but noch least: woraus sollte ich eurer Meinung nach das Probemodell machen um realistische Bedingungen zu erhalten.

Meint ihr Baumwolle / Lycra Satin Material: 97 % Baumwolle / 3 % Lycra
Bindung: Atlas / Satin
Breite: 155 cm
Gewicht: 165 g / m²; 255 g / m
würde gehen?

Aber so in der Gegenüberstellung sehe ich gerade daß der BW-Satin gut doppelt so schwer ist, also eher nicht als Probematerial geeignet.

Ich wäre für Ideen sehr dankbar.

Vielen Dank schon mal allen die sich für mich den Kopf zerbrechen.
__________________
Frohes Schaffen ...
Barbara


Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.
Barbra Streisand

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2012, 20:57
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Schulterfreies Brautkleid gesucht

Hi Barbara,

da hast du dir ja was vorgenommen.

Der Simclicity-Schnitt kommt euren Vorstellungen doch am nächsten. Es sollte doch möglich sein bei der Rockkräuselung etwas Weite rauszunehmen.

Zu den Stoffen kann ich nicht so viel sagen.

Aber sind 80g/m nicht sehr leicht/dünn/durchscheinend? Es kommt ja kein Unterkleid drunter, oder?

Um Stoffproben wirst du nicht drumrumkommen.
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2012, 21:02
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schulterfreies Brautkleid gesucht

Hallo!

Ich würde das Rockteil von Simplicity nehmen und das Oberteil vom letzten Burdaschnitt. Das Rückenteil kannst du ja vom Modell A nehmen, das ist hinten geschlossen. Wenn du beim Simplicity-rock die Angst hast das es zuviel aufträgt kannst du die Raffung vorne verkleindern, der Schnitt sieht sehr gerade aus, da sollte es nicht so ein Problem sein.
Auf dem Bild vom Hochzeitskleid sieht es aus, als wäre am Rock noch eine Lage Chiffon über dem Stoff.
Mit Lycra hab ich noch nie genäht, ich hätte aber Bedenken das das Kleid nur an einer Schulter einen Träger hat und durch die Dehnbarkeit vom Lycra zum Rutschen anfängt

Viel Glück und Spaß beim Nähen
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2012, 21:04
Benutzerbild von goldschmiedelin
goldschmiedelin goldschmiedelin ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2002
Ort: Riegelsberg / Saarland
Beiträge: 1.161
Downloads: 63
Uploads: 0
AW: Schulterfreies Brautkleid gesucht

Zitat:
Zitat von ulli-lulli Beitrag anzeigen
Hi Barbara,

da hast du dir ja was vorgenommen.

Der Simclicity-Schnitt kommt euren Vorstellungen doch am nächsten. Es sollte doch möglich sein bei der Rockkräuselung etwas Weite rauszunehmen.

Zu den Stoffen kann ich nicht so viel sagen.

Aber sind 80g/m nicht sehr leicht/dünn/durchscheinend? Es kommt ja kein Unterkleid drunter, oder?

Um Stoffproben wirst du nicht drumrumkommen.
Hallo Ulli

ja Stoffproben werde ich nun mal diverse kommen lassen ... schon wegen Dupion Seide oder ganz glatt, interessant wäre auch etwas mit 2 unterschiedlichen Seiten (oberflächenmäßig, vielleicht glänzend und matt) so daß man das Unterbrustband kontrastierend gestalten könnte.

Vielleicht hat ja noch jemand andere Materialvorschläge ... bin da offen für alles ...

Und was an dem Simplicity noch ist: das Oberteil ist auch ziemlich bauschig ... weißt du was ich meine?
__________________
Frohes Schaffen ...
Barbara


Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.
Barbra Streisand

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2012, 21:08
Benutzerbild von goldschmiedelin
goldschmiedelin goldschmiedelin ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2002
Ort: Riegelsberg / Saarland
Beiträge: 1.161
Downloads: 63
Uploads: 0
AW: Schulterfreies Brautkleid gesucht

Zitat:
Zitat von the_fairy Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich würde das Rockteil von Simplicity nehmen und das Oberteil vom letzten Burdaschnitt. Das Rückenteil kannst du ja vom Modell A nehmen, das ist hinten geschlossen. Wenn du beim Simplicity-rock die Angst hast das es zuviel aufträgt kannst du die Raffung vorne verkleindern, der Schnitt sieht sehr gerade aus, da sollte es nicht so ein Problem sein.
Auf dem Bild vom Hochzeitskleid sieht es aus, als wäre am Rock noch eine Lage Chiffon über dem Stoff.
Mit Lycra hab ich noch nie genäht, ich hätte aber Bedenken das das Kleid nur an einer Schulter einen Träger hat und durch die Dehnbarkeit vom Lycra zum Rutschen anfängt

Viel Glück und Spaß beim Nähen
Ja die Bedenken mit dem Lycra Anteil sind nicht von der Hand zu weisen ... deshalb meine Frage an die Spezialisten ...
Danke jedenfalls für deine Anregung.
__________________
Frohes Schaffen ...
Barbara


Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.
Barbra Streisand

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulterfreies Kleid mit Petticoat thaller Schnittmustersuche Damen 14 13.08.2015 18:18
Brautkleid Schnittmuster gesucht loewebaer Schnittmustersuche Damen 7 17.12.2010 15:27
Schulterfreies Kleid Maradehan Schnittmustersuche Kinder 15 10.03.2010 00:12
Einfacher Schnitt für schulterfreies Carmenshirt mit Raglanärmeln gesucht... Marisa Schnittmustersuche Damen 1 22.03.2006 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09304 seconds with 13 queries