Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Das Comeback der Haute Couture

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 27.01.2012, 19:18
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Das Comeback der Haute Couture

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
WOW sowas hast du gekriegt? Bin sprachlos.
Das ist ja ein Schatz!
Bei Lesage kannst du Kurse machen.

Eine Freundin ist inzwischen auf Stufe 3.

Maschinenpark mußt du dafür nicht aufstocken, denn das ist alles Handarbeit.

Aber die Kurse kosten eben so viel eine "normale" berufliche Ausbildung/ Fortbildung/ Meisterkurs.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.01.2012, 19:29
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.692
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Das Comeback der Haute Couture

Zum Maschinenpark: Nein ich habe meine Grenzen erreicht (eh auch durch dieses Forum ).
Jetzt muss ich mal schauen, dass ich damit noch besser umgehen lerne.

Ich finde es faszinierend, wenn Profis aus dem Nähkästchen erzählen bzw. hinter die Kulissen schauen lassen.
Samba
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.01.2012, 19:37
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Das Comeback der Haute Couture

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Hat aber nicht so jemand wie Lagerfeld auch eine ethische Verantwortung??
Also wenn Lagerfeld Zeichen gegen Magermodels setzen würde, könnte er viel Leid verhindern, längerfristig meine ich.
Wird er aber nicht, weil es zu seinem Image gehört, herzlos zu sein.; oder wollen das so seine Kunden?
Nun, jemand, der selbst 40 (?) Kilo abnimmt, weil ihm die Mode, die er jetzt trägt damals so gut gefiel, hat wahrscheinlich kein 'Verständnis' für das Ansinnen keine dünnen Models zu nehmen. Seine Maxime für sich ist, dass sich sein Körper den Klamotten anpssen muss, nicht umgekehrt. Also das genaue Gegenteil der Aussage in meiner Signatur. Trotzdem mag ich Monsieur Karl und er kam mir in den Interviews und Dokus, die ich mit ihm gesehen habe, niemals herzlos vor. Eher im Gegenteil. Überaus menschlich und sehr darauf bedacht seine Mitarbeiter nicht von oben herab zu behandeln.
Die ganze Haute-Couture und besonders die Modeschauen sind ja viel mehr Kunst als Realität. Damit der Designer sich austoben kann darf das Model nun mal nicht soviele Kurven haben. Dabei haben die Chanel-Models, wenn ich mich richtig erinnere, sowieso keine Size 0 sondern 36 (was ein bisschen mehr sein dürfte).

Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.01.2012, 19:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Das Comeback der Haute Couture

Ich habe ja seit meiner Pariser Zeit immer wieder die Gelegenheit für Modeausstellungen gehabt und die Buchabteilung im Museumsshop war vor 12 Jahre oder so eine echte Offenbarung. (Nicht daß ich in Deutschland nicht vorher auch gesucht hätte... aber an den Orten wo ich wohnte, war da nichts zu finden. Weder Bücher noch Kurse.)

Mich fasziniert die Haut Couture auch sehr. (Wobei, so steht es zumindest in Frankreich immer wieder in der Presse, damit kein Geld zu verdienen ist. Das ist derart material- und zeitaufwendig, da stecken so viele Stunden drin, daß es trotz der geringen Löhne der Angestellten und der vielen unbezahlten "Stagiares" gerade mal die Kosten deckt. Geld verdienen dann die Prêt-à-porter Kollektionen, die Accessoires mit Firmenlabel und solche Aktionen wie h&m.)

Claire Shaeffer, Roberta Carr,... ich benutze die gleichberechtigt mit meinen anderen Technikbüchern, denn je nach Material bringen diese Techniken auch mal ein sichtbar besseres Ergebnis. Und dann darf das auch an einem Alltagskleidungsstück sein. Oder an einem Babykleid. Aber ich kaufe ja Kleidung zu, weil ich nicht alles selber genäht bekomme....

Und es gibt noch eine Menge Sachen, die ich einfach der Technik wegen gerne mal ausprobieren würde. Wenn ich mal Zeit habe...

Und mein Wissen darüber hat mich definitiv dahingehend beeinflusst, daß ich mehr von Hand mache. Und dabei festgestellt habe, daß manche schneller von Hand genäht ist, als daß man ewig rumbastelt, wie man es unter die Maschine geschoben bekommt. Vertrauen in Handstiche... wenn ein Couturekleid so hält... dann hält das auch bei mir.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.01.2012, 21:24
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Das Comeback der Haute Couture

Es gab hier mal einen Link zu einer sehr schönen Dokumentation über eine HC-Schau von J.P. Gaultier auf Arte, die einen sehr schönen Einblick hinter die Kulissen gewährte. Sicher erinnern sich einige daran.

Ob es dieses Filmchen wohl noch zu sehen gibt? Es würde gerade hier so gut passen.

Edit: es gibt es wohl nicht mehr "für umme" zu sehen. Aber wen es interessiert: Le Jour d'avant - Jean-Paul Gaultier - ARTE VOD

Geändert von Aficionada (27.01.2012 um 21:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ELNA 9600 Haute Couture trudchen02 Elna 9 03.10.2011 12:20
Komischer Geradstich bei der Elna Haute Couture Dalo Elna 13 16.07.2011 00:36
Mein Neues Blog: die Haute Couture und das Handnaehen frabjous Neues in meinem Weblog 2 01.12.2010 00:14
haute couture-stoffe möller nenny1988 Händlerbesprechung 1 15.09.2010 23:22
The History of Haute Couture Nanne Nähbücher 5 13.02.2007 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07582 seconds with 13 queries