Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2012, 20:38
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

Ich würde das gern für ein bestimmtes Projekt verwenden, bin aber unsicher, ob es das richtige ist. Also würde ich gerne von Leuten, die Decovil I schon mal verwendet haben, ein paar Erfahrungswerte haben.

1. Wie standfest ist das?
Hintergrund ist, ich möchte eine Art riesigen Kragen damit unterbügeln, der vom Hals über die Schulter und darüber hinaus geht (und stehen soll) - stellt Euch am Besten einen riesigen Kreis vor, der um den Hals gepackt wird und an den Schultern leicht abfällt
Die Breite des Kragens vom seitlichen Halsansatz an bis über die Schulter hinausgehend ist knapp 25cm.
Das Ding ist, der Kragen wird aus schwarzem Baumwollsamt gemacht und darf KEINESFALLS knicken. Kann Decovil das abfangen?

2. Wie dick ist Decovil (so grober Schätzwert in mm)?

3. Wie nähbar ist Decovil? Ich mutmaße mal, daß man es durchnähen kann. Neigt die Nahtstelle dann zum knicken?

4. Falls jemand andere Ideen hat, was ich statt Decovil verwenden sollte, falls Decovil Eurer Meinung nach nicht für das geeignet ist, was ich vorhabe - immer her mit den Meinungen.

(Ich war schon drauf und dran, Platzdeckchen aus so komischem Schaumkunststoff zu verwenden; die sind aber leider zu klein für den Kragen; also suche ich was anderes... )
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2012, 20:43
JoLe JoLe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 480
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

Ich habe keine Ahnung und kann Deine Fragen nicht beantworten... bin aber tierisch neugierig, was draus wird.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2012, 20:52
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

*hehe* - ich schick Dir eine PM
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2012, 21:04
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

Zitat:
Zitat von Bonnie Phantasm Beitrag anzeigen
...
Das Ding ist, der Kragen wird aus schwarzem Baumwollsamt gemacht und darf KEINESFALLS knicken. Kann Decovil das abfangen?...
Decovil knickt nicht, abhängig von der Grösse und des Gewicht des Kragens würden sich die Kanten leicht nach unten hängen.

Da würde ich lieber S320 (leichte Schabrackeneinlage) nehmen. Sollte der Stoff sehr schwer sein, dann S520 (Schabrackeneinlage).

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2012, 23:48
Benutzerbild von landfrau68
landfrau68 landfrau68 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 14.910
Downloads: 123
Uploads: 0
AW: Decovil I - Dicke, Standfestigkeit, Nähbarkeit?

ja, ich kann auch nur bestätigen, dass es relativ schnell durchhängt, also m. M. nach nicht so geeignet ist, Alternativen kann ich leider nicht benennen...
__________________
VG
landfrau68
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dicke Schneemänner nadine1 Schnittmustersuche Accessoires 11 22.12.2011 14:33
Decovil, Peltex und Kunstleder rotemalu Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 10.08.2011 22:19
Decovil, Thermolan, H 630/640 Teufelspuppe Taschen 6 26.11.2010 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07654 seconds with 13 queries