Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 26.01.2012, 19:19
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

...Quick und Easy würde mich auch brennend interessieren!
Liebe Grüße
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.01.2012, 19:24
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

Hallo,
könntest Du nicht die rote Paspel vorwaschen, ich denke bei der ersten Wäsche ist ein Farbüberschuß bei kräftigen Farben ganz normal?
Ich habe mal einen Test gelernt um die Farbechtheit heraus zu finden, Stoffstück vorwaschen, dann naß auf ein Stück Küchenkrepp legen und 1 Min in der Mikrowelle auf höchster Stufe erhitzen, trocknen lassen. Wenn dann Farbe auf dem Küchenkrepp ist, ist de Stoff nicht farbecht.
Liebe Grüße
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.01.2012, 19:55
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Hallo,
könntest Du nicht die rote Paspel vorwaschen, ich denke bei der ersten Wäsche ist ein Farbüberschuß bei kräftigen Farben ganz normal?
Ich habe mal einen Test gelernt um die Farbechtheit heraus zu finden, Stoffstück vorwaschen, dann naß auf ein Stück Küchenkrepp legen und 1 Min in der Mikrowelle auf höchster Stufe erhitzen, trocknen lassen. Wenn dann Farbe auf dem Küchenkrepp ist, ist de Stoff nicht farbecht.
Liebe Grüße
Christiane
Du hast recht, ein Farbüberschuß ist normal, nur sollte der nicht im Mantel hängen bleiben. Mir kommt da immer die rote Socke in der Weißwäsche in den Sinn.

Von dem Test habe ich noch nie was gehört, natürlich gleich ausprobiert und er ist wirklich genial! Danke dafür.

Test 1: Band mit etwas Seife gewaschen und in die Mikrowelle: Kein Rot auf dem Küchenkrepp zu sehen.

Test 2: Band naß gemacht und in die Mikrowelle: Küchenkrepp ist rosa.

Hm, zusammen mit ein, zwei Farbfangtüchern dürfte eingentlich nicht viel beim Waschen passieren.

Fertiges Schrägband vorzuwaschen ist natürlich kein wirkliches Vergnügen, aber ich werde es über Nacht in reichlich Wasser einweichen und einen weiteren Test starten. Die Aussicht auf rote Paspeln ist mir das auf jeden Fall wert.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.01.2012, 20:22
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.956
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen

Fertiges Schrägband vorzuwaschen ist natürlich kein wirkliches Vergnügen, aber ich werde es über Nacht in reichlich Wasser einweichen und einen weiteren Test starten. Die Aussicht auf rote Paspeln ist mir das auf jeden Fall wert.
Fertige Paspeln kannst du gut im Wäschsäckchen vorwaschen.

Zitat:
Zitat von Naehjunky Beitrag anzeigen
Nö, die supergeheime Info werde ich Emaranda natürlich per PM schicken.

Eigentlich gebe ich ungefragt keine schlauen Ratschläge, wollte aber trotzdem gern helfen, und habe deshalb vorsichtig angefragt, ob das überhaupt erwünscht ist.

Ich befürchte fast ich habe jetzt hier eine enormhohe Erwartungshaltung provoziert die ich gar nicht erfüllen kann!
Ein (Futter)WIP , ein WIP , ein WIP
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.01.2012, 20:23
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: WIP: Popelinemantel, so ganz und gar nicht altmodisch!

Zitat:
Ja das kenne ich, das was man häufig näht, geht einem gut von der Hand. Das worin einem die Routine fehlt, da muß man sich quälen, aber manchmal liegt es auch an der Methode.
Och, ich hab über Monate nichts anderes gemacht, als Jacken, Mäntel und Sakkos zu säumen, kürzen etc. und das unter gestrengen Augen. Dagegen bin ich Mutter Theresa, was schon was heißen will. Ich habe es zwar erfolgreich verdrängt, aber irgendwie ein Futtertrauma zurückbehalten. Aber da muß ich jetzt durch. Und sollte ich irgendwann auf die Idee kommen alles füttern zu wollen, möge man mir bitte mit den Holzhammer eins überziehen!

Zitat:
Dann kommt bei Burda nur der Plusbereich in Frage, und das schränkt die Auswahl enorm ein.
Jein, es hindert mich ja nichts daran etwas zu übernehmen und auf einen anderen Schnitt zu übertragen. Solange ich sehe wie die einzelnen Teile aussehen, ist das kein Problem. Es sei denn, ich habe mal wieder ein Brett vorm Kopf.

Zitat:
Eigentlich gebe ich ungefragt keine schlauen Ratschläge, wollte aber trotzdem gern helfen, und habe deshalb vorsichtig angefragt, ob das überhaupt erwünscht ist.

Ich befürchte fast ich habe jetzt hier eine enormhohe Erwartungshaltung provoziert die ich gar nicht erfüllen kann!
Tja, aus der Nummer kommst Du jetzt nicht mehr raus!

Viele Grüße und noch einen schönen Abend,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tajima Ambassador öffnet Datei gar nicht - somit kann ich nicht umwandeln Zicke67 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 1 21.02.2009 15:32
My Label läuft gar nicht oder nicht richtig Inselrose Schnittmuster Software 2 22.01.2009 13:23
Was näht Ihr gar nicht, und was besonders gern? Zauberband Andere Diskussionen rund um unser Hobby 61 09.07.2008 20:26
Nicht ganz schlank und trotzdem Empire-Schnitt? klein_möhrchen Rubensfrauen 33 19.01.2007 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32304 seconds with 13 queries