Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2012, 11:26
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung

Hallo Ihr Lieben,

so 2009 hattet Ihr mich mit dem DNS infiziert und die Suche nach dem passenden und gutformenden Cup gestaltet sich höchst aufwändig, wenn man einen BH jedesmal erst fertigstellen muss, um die Passform einigermaßen beurteilen zu können. "Anhalten der Cups" bringt da leider nichts, wie Ihr alle wisst.

Wegen der besseren Wiederauffindbarkeit beschreibe ich hier noch einmal mein "provisorisches Unterbrustband" (prov. UBB) oder wie es auch bezeichnet wurde: "dauerhaftes UBB"

Ich habe ein Unterbrustband eines ausgereiften Schnittes verwendet: Rebecca, in der Größe nach Maßtabelle (in der Dessousthemenübersicht verlinkt - DESSOUS nähen - Zusammenstellung der Themen aus dem Forum) ausgesucht.

Dann undehnbares, möglichst strapazierfähiges Material verwendet: hier dünner Baumwollbatist, gedoppelt. Den Schnitt und seine Markierungen,sowie die Nahtzugaben exakt angezeichnet. Danach das UBB genau ausgeschnitten, mit Stütznähten im Cupausstich versehen, nochmal geprüft. Dieser Aufwand lohnt sich!!! Dann ein strapazierfähiges Bügelband einer auffälligen Farbe nach Länge des bestpassenden und zum Schnitt passenden Bügels gewählt.
Das Bügelband ist fest und exakt eingesetzt, in der Mitte (inzwischen) verriegelt.

Das elastische Rückenstück besteht hier aus einem Miederstoff mit guter Rücksprungkraft. Es eignet sich sicher auch ganz besonders eine Materialzusammenstellung, die dann für die fertigen BH-s verwendet werden soll.

Meine "Träger" sind aus Wäschegummi so dahingeschludert, mit Sicherheitsnadel werden sie an die Cups gesetzt. (Man kann schön die Ansatzstelle am Cup variieren, das gibt auch ganz interessante Effekte ) Die Träger sollen möglichst wenig Kräfte tragen, auch das lässt sich ganz hervorragend austesten.

Auf den NZ kann man nun sehr gut die Cups einsetzen, das enspricht verblüffend den tatsächlich erreichten Ergebnissen schon im Vorfeld. Ich empfehle dabei aber immer, in beide Ausstiche ein Cup einzusetzen, egal ob ein vorläufiges oder fertiges Cup, sonst verzieht sich die Sache zur Seite.

Man muss auch beachten, dass die Gummis an der Cupoberkante und im Achselausstich am fertigen BH noch ganz erhebliche Auswirkungen auf die Passform haben können, aber für die grobe Beurteilung reicht es so.

Vielleicht wäre es noch besser, ein nichtfransendenes, unelastisches Material als Grundlage zu verwenden: Charmeuse z.B.



Weitere Bilder folgen gleich.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2012, 11:28
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung



Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2012, 11:37
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung



Ich bin dazu übergegangen, die Cups nicht mehr (mit der Maschine) einzuheften, sondern mit Stecknadeln zu stecken. (Schööööön vorsichtig anprobieren...) diese natürlich längs der Naht stecken, sonst a) schmerzt es und b) drücken die Nadeln in das Cup und tragen künstlich zum Hebeeffekt bei.


Zuletzt noch:
Für Cups, die in ein UBB gesetzt werden, deren Bügelbänder nach außen gelegt werden, benötige ich das reine Cup + eine NZ am Cup, bei mir 7mm.

Für Cups, deren Bügelband dann innen hineingelegt wird, benötige ich die Bügelbandzugabe (ich habe 1cm gewählt) + eine NZ, bei mir also insgesamt 17mm!

Es empfiehlt sich in beiden Fällen, diese Gesamtzugabe mit einer Heftnaht am Cup zu markieren oder wie ich bei reinen Probecups mit CD-Marker. Jedenfalls dann die Ansatznaht des Cups genau auf die innen gelegene Naht des UBB direkt neben das Bügelband setzen. Dabei Knipse, Markierungen usw. natürlich beachten.


Viel Vergnügen und vor allem Erfolg!

, Deo

Geändert von deo (25.01.2012 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2012, 20:21
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung

Danke für diese Anleitung. Ich habe zwar erst einen BH genäht, der natürlich keine optimale Form hat, aber der Gedanke, immer direkt einen ganzen BH fertig nähen zu müssen, bevor man sieht, ob er passt, hat mich echt abgehalten, es weiter zu versuchen. Vielleicht wage ich mich so doch wieder dran.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2012, 00:28
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.435
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: provisorisches Unterbrustband - dauerhaft im Einsatz - Cupverbesserung

Hallo!

Merci für die genaue Beschreibung. Meine nächsten Versuche werde ich sicher mit so einem UBB starten. Leider wird es noch ein wenig warten müssen.

LG
Malu
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
provisorisches , ubb , unterbrustband

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterbrustband im Badeanzug/Tankini lea Dessous 11 07.10.2010 23:28
Ist eure Filzmaschine oft im Einsatz ? darot Filzen mit und ohne Maschinen 5 12.10.2009 18:21
frage zu unterbrustband 7-auf einen streich Dessous 4 15.04.2009 15:37
Unterbrustband Susan Dessous 3 25.04.2005 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07402 seconds with 13 queries