Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Saum, wellige Naht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2012, 10:19
Wuseline Wuseline ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 39
Downloads: 3
Uploads: 0
Saum, wellige Naht

Hallo !
Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps.

Ich habe Probleme mit dem Saum nähen. Egal ob Baumwollrippstoff, Strickstoff oder Jersey.
Die Naht wellt sich und besonders nach dem Bügeln sieht sie wie ausgeleiert aus, auch wenn ich ziemlich niedrig und mit wenig Druck bügel. (Punkt 1, anfang 2).
Nach dem Bügeln weniger wellig, aber nicht ganz weg und Stoff weniger dehnbar und ausgeleiert. Ich ziehe überhaupt nicht bügel nur locker drüber.

Was ich bisher ohne Erfolg probiert habe:

Stretch- geradestich
leichter Zickzack- da scheinen aber dann die Fäden durch (Breite 0,5- 1)
Zwillingsnadel
Fadenspannung runter
Stoff locker von der Maschine nehmen lassen
Stoff leicht gedehnt
dünnerer Faden

Stichlänge 2,5- 3

Sollte ich eine andere Stichlänge wählen?


Liebe Grüße, Wuseline
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.2012, 10:44
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.467
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Saum, wellige Naht

Hallo,

bei dehnbaren Stoffen ist das immer ein Problem.
Ein absolut zufriedenes Ergebnis hat man da eigentlich nur mit einer Overlockmaschine, bzw. beim Saum mit dem Coverstich.

Grüße Annemarie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.2012, 11:20
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Saum, wellige Naht

Kannst du bei deiner Maschine den Nähfüschendruck verändern. Bei meiner Maschine geht das und ich bekomme fast jeden Saum wellenfrei hin.
Alternativ könntest du mal schauen, ob es für deine Maschine einen Obertransportfuß gibt. Das hilft auch sehr.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.01.2012, 11:26
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Saum, wellige Naht

Zitat:
Zitat von Wuseline Beitrag anzeigen
Hallo !
Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps.
Ich habe Probleme mit dem Saum nähen. Egal ob Baumwollrippstoff
Was meinst du mit "BaumwollRIPPstoff" ? Bündchenstoff?

Zitat:
bei dehnbaren Stoffen ist das immer ein Problem.
Ein absolut zufriedenes Ergebnis hat man da eigentlich nur mit einer Overlockmaschine, bzw. beim Saum mit dem Coverstich.
Da muss ich widersprechen . Ich kriege mit meiner Maschine akzeptable Säume bei dehnbaren Stoffen hin- entweder mit einer
  • Zwillingsnadel (dann Fadenspannung auch runter regulieren und etwas größere Stichlänge wählen als normal) oder mit
  • Zickzackstich (bei mir stelle ich eine Stichweite und -länge von 3/3 oder 4/4 ein, der voreingestellte Versäuberungszickzack ist eine 2/4, ggf. auch nur leicht gelockerte Fadenspannung)
oder mit dem
  • Stretchstich, auch bei leicht gelockerter Fadenspannung
  • oder mit Geradstich (wenn der Saum keiner größeren Dehn-Belastung ausgesetzt sein wird, dann mit etwas stärker gelockerter Fadenspannung) oder mit dem
  • Dreifach-Geradstich.

Aber dass es keine Wellen schlägt, liegt an dem verstellbaren Füßchendruck, den meine Maschine hat- und bei bestimmten Stoffen nehme ich den Druck nahezu komplett weg.

Die Wellen entstehen, wenn der Stoff beim Säumen gedehnt wird - entweder, weil man an ihm zieht, oder weil der Stoff einfach beim Transportieren gedehnt wird.

Sofern man den Füßchendruck nicht reduzieren kann, kann es helfen, den Stoff nur für den Nähvorgang zu versteifen, eine teure Variante ist auswaschbares Vlies. Manchmal hilft es, Butterbrotpapier mitzunähen (muss man dann hinterher wieder rausprokeln) und ich meine, von Stärkelösung hätte ich hier auch schon gelesen .

Such' mal hier im Forum nach "Jersey/ Stretchstoff mit den Nähmaschine", da müssten Tipps kommen.

Viele Grüße,
Jantje
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.2012, 14:12
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.026
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Saum, wellige Naht

Ich muß da auch widersprechen, meine Pfaff näht anständige Säume bei dehnbaren Stoffen.
Wenn es mal ein ganz extremer Stoff ist, dann ist der Saum leicht gedehnt, das kommt aber ganz selten vor. Ich lege das Teil dann auf das Bübelbrett und schiebe den Saum etwas zusammen, so wie er eigentlich sein sollte. Dann halte ich das Bügeleisen dicht darüber und betätige den Dampfstoß, dabei zieht sich der Saum dann wieder zusammen. Zum Schluß gehe ich noch mal ganz leicht mit dem Bügeleisen darüber, danach ist alles glatt.

Wenn Deine Maschine dehnbare Stoffe so schlecht näht, könntest Du Soluvlies unterlegen, dann kann sich der Saum eigentlich nicht verziehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wellige Naht bei elastischem Stich Kathrin Bettina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 03.01.2007 18:35
Rechts Schlaufen und wellige Naht bei Imagine Stellaluna baby lock 8 31.10.2006 17:59
Wellige Naht bei RV einnähen felihexe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 28.08.2006 09:46
Kann man eine wellige Naht retten ?? dorafo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 10.07.2006 09:44
Chiffon Problem: Wellige Naht AnnaXX Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 13.06.2006 09:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07932 seconds with 14 queries